Cayenne einfrieren


silentnoise

Chiligrünschnabel
Beiträge
33
Moin-Moin,

meine Cayenne haben dieses Jahr gleich schon ein paar Beeren abgeworfen.

Es waren nicht viele, ein paar wachsen noch. Diese sollen etwas länger reifen.

Ich habe die bereits gereiften jetzt eingefroren und möchte alle zusammen später im Backofen trocknen um sie zum mahlen zu verarbeiten.

Macht dies bei den gefrorenen Chilis Probleme?

Hat da jenand Erfahrung mit?

Gruß
 

Wildigesbiest

Chiligrünschnabel
Beiträge
56
Moin-Moin,

meine Cayenne haben dieses Jahr gleich schon ein paar Beeren abgeworfen.

Es waren nicht viele, ein paar wachsen noch. Diese sollen etwas länger reifen.

Ich habe die bereits gereiften jetzt eingefroren und möchte alle zusammen später im Backofen trocknen um sie zum mahlen zu verarbeiten.

Macht dies bei den gefrorenen Chilis Probleme?

Hat da jenand Erfahrung mit?

Gruß

Du kannst die eingefrorenen Chilis problemlos zum Trocknen und Mahlen verwenden. Du solltest lediglich damit rechnen, dass die Farbe etwas beeinflusst werden kann. Bei mir haben die gefrorenen und dann getrockneten Früchte gegenüber den frisch getrockneten eine weniger kräftige Farbe.
 

schwoabfranz

Substanz P
Beiträge
892
Gefrohrene , und wieder aufgetaute Chilis trocknen mMn schneller da durch den Friervorgang die Zellwände äh brechen, die Flüssigkeit besser austreten und auch besser verdunsten kann.
Mit dem austretenden Saft verlierst du evtl etwas an Schärfe, dürfte aber nicht wirklich viel sein denk ich mal.
Gefrohrene Chilis würde ich persönlich allerdings wie frische in Gerichten verwenden
 

Oben Unten