ChiliGartenFreak - ChiliChallenge2024

ChiliGartenFreak

Chili Freak seit 2021
Beiträge
29
So, Hallo und herzlich Willkommen zu meiner ChiliChallenge2024 Seite.
Hier teile ich Challenge basierende Bilder, Videos, Liste, Texte, einfach alles das was zu dieser Challenge passt.
Fragen, Anregungen & Kritik sind hier gerne gesehen.

Start meiner Anzucht: 12.12.2023 - Multitopfplatte mit einem Erdgemisch, welches ich wenn ich mir das gerade mal vernünftig durch den Kopf gehen lasse, nicht sehr Weise gewählt habe. 🙈
Warum? Es besteht zum Teil aus alter Gartenerde, die auch schon für Chilipflanzen genutzt wurde, zum anderen Teil und das fast zu 85% aus der Floragard Chilierde.
Ich bin kein Freund davon eine stark vor gedüngte Erde für die Anzucht zu nutzen, den je mehr Nährstoffe die Pflanze von Beginn an hat, desto Schlechter ist die Wurzelbildung.
Noch dazu könnten sie schießen, was wiederum zur Instabilität führen könnte.
Damit wäre mein Start schonmal etwas versaut. 😅
Naja Pech gehabt. Vielleicht mache ich noch 3 Pflanzen nachträglich zum Vergleich. 🤔


16.12.2023 - Heute - Bisher kein Keimling in Sicht...


Meine Experimentelle Planung läuft ebenfalls nebenbei. Es fehlt noch der Feinschliff und vielleicht ein paar spannende Substrate, die ich mit in meinen Vergleich einbauen könnte.
Wie gesagt noch nicht fertig, aber hier Mal ein Einblick:

Substrat Vergleich01.PNG


Alles weitere was ich so in meiner Anzucht fabriziere, außer diese Challenge basierenden Sugar Rush Peach Stripey Pflanzen teile ich auch im Forum, aber unter: "Meine Chilis" - "ChiliGartenFreak 2024"
Alles zu meiner Anzucht
Guckst du ⤴️ 😁
 
21.12.2023 #chilichallenge2024

Stand gestern Morgen sind 08/24 Pflänzchen geschlüpft. Auch am Abend hat sich an dieser Anzahl nichts geändert.
Zudem habe ich etwas umgestellt und die Lampe etwas tiefer gehängt.


Heute hat sich bisher auch noch kein neues Grün gezeigt. Das ist sehr schade, da ich doch für meinen großen Substrat-Vergleich 12 Pflanzen haben wollte, die auch ähnlich gleich groß/alt sind. Planung -> 6 verschiedene Substrate x2, danach geht es mit unterschiedlicher Düngung weiter. Mit 8 Pflanzen wird das alles zu ungenau. 🤔
 
26.12.2023

Großes Update -> in 3l Stofftöpfe & Kunststoff Töpfe umgetopft

Instagram Update:



Das Youtube Short (im Grunde nur die Werbung für das Große Video)


Das große Video:
Der erste Teil meiner Substrat Vergleich Reihe. Im Test 5 verschiedene Substrate.
Für meinen Geschmack ist es zu lang geworden und dazu hat es für mich auch zu lange gedauert, die nächsten Teile sollen ein wenig mehr Mehrwert liefern. (so der Plan🙈)


Ich bin auf jeden fall gespannt wie die Pflanzen sich entwickeln, ich hoffe ja in den ersten 4 Wochen schon auf große Unterschiede in Größe und Blattfarbe.
Wenn wer Vorschläge hat, was ich im 2ten Teil ansprechen soll gerne her damit! 😉

Viel mehr gibt es von meiner Seite aus nun nicht zu berichten, ich denke die meisten Menschen sind mit anderen Dingen zwischen diesen Tagen beschäftigt.
2024 steht kurz bevor, dann geht es erst richtig los bei den meisten mit der Anzucht! 😁
 
05.01.2024
#chilichallenge2024

Was gibt es Neues?
Da ich schon so viel geschrieben habe in meinem Instagram Beitrag, bin ich nun schreibfaul, kann man da ja nach lesen. 😅

Instagram:

Und auch auf Youtube ging es in die 2te Runde mit meinem Video zu meinem Vorgang zum Pikieren, bzw umsetzen in die 3l Stofftöpfe.
Zudem zeige ich meine jeweils 15 Tage älteren Pflanzen der Gleichen Sorte. "Sugar Rush Peach Stripey"
Youtube:

Und wer Interesse an kostenlosem Saatgut hat, von mir, von dem Kleverhof und sehr wahrscheinlich auch von Alexander Hicks, der darf gerne an meinen monatlichen Gewinnspielen mitmachen.
Anfang Januar - Ende Januar
Zum Video:

Und zu guter Letzt, die Facebook Gruppe, auf der alle Teilnehmer der Challenge verlinkt sind,
wer noch Lust hat mitzumachen, bis Ende März ist dies noch möglich. 😁 🌶️
Facebook Gruppe
 
29.01.2024 - Anzuchtraum - #chilichallenge2024 - Updates

Wir haben nun Ende Januar und die Leute starten mit ihren Aussaaten von Paprika, Chili & Co.
Letztes Jahr wie auch dieses Jahr (wenn auch bloß zusätzlich) Habe ich mit dem Einweichen meines Saatgutes erst am 16.01 angefangen.
Was ja kein ungewöhnliches Start-Datum ist und auch nicht zu spät.
Dieses Jahr habe ich allerdings mit ein paar Samen schon im November angefangen, Anfang Dezember dann eine ganze Multitopf-Platte (54er).
Diese Pflanzen stehen nun bei mir in 3l Töpfen, welche schon ziemlich gut durchwurzelt sind.
Und müssten, wenn man vernünftig große Pflanzen haben möchte eigentlich schon wieder umgetopft werden in 10l, besser noch schon in 15l, oder mehr.
Aber den Platz habe ich nicht, jedenfalls nicht für die meisten Pflanzen. Also werde ich die meisten Pflanzen dieses Jahr in 3l stehen lassen.
Einige andere wandern dafür dieses Jahr in größere Töpfe. 18l Stofftöpfe, sowie ein ~18l Bau-Eimer und ein 60l Kanister sind bereits bepflanzt.
Nun da ich Licht, Temperatur und ein Vor gedüngtes Substrat in Einklang gebracht habe, verstehe ich erst warum es für den Einen, oder Anderen zu früh wäre um anzufangen.
Doch im Grunde kann man ja indoor auch das ganze Jahr über versetzte Aussaaten tätigen.
Also ist es nie zu früh, jedenfalls nicht für Jemanden, der den Bedingungen der Pflanzen mindestens ein wenig gerecht werden kann.
Mit 16-20 Grad, einer Luftfeuchtigkeit von 65 - 95%, TKS2, oder Chilibasissubstrat von Floragard und ganz wichtig einer Pflanzenlampe, bzw. 3 die ungefähr 100 Watt haben, fahre ich dieses Jahr sehr gut.

Hier ein paar Bilder von Instagram:


Ein Video (Reel) über den gesamten Raum von Instagram:


Nun habe ich noch 2 Youtube Videos, die vielleicht für den einen oder Anderen interessant wären.
Einmal mein 2ter Teil aus der Substrat-Vergleich-Reihe, den ich im Grunde auch komplett Abrechen könnte,
würde ich vielleicht auch, wenn ich nicht schon 10x 18l Töpfe mit den verschiedenen Substraten vorbereitet hätte.
Und ich möchte einen Vergleich bei der Ernte haben.


Und da es hier ja Hauptsächlich um die Challenge geht, Part 3 von meiner ChillChallenge2024 Reihe.
Wobei ich den Substrat Vergleich ja auch mit 5 meiner Challenge Pflanzen durchführe was etwas zur Überschneidung führt.
Gefällt mir nicht ganz so gut, aber nun muss ich damit Leben. Und vielleicht trägt meine Sugar Rush Peach Stripey ja in der Blumenerde später 1Kg mehr Früchte, als in den anderen Substraten. 😅
Nun zum Video:


Das soll es nun erstmal wieder mit meinem Update gewesen sein.
Über Feedback jeglicher Art würde ich mich freuen, auch Kritik bringt mich weiter. 😉

P.S.: Wer noch an der Challenge teilnehmen will, gerne privat bei mir melden. (Anmeldeschluss: 31.03.2024)
Facebook Gruppe Teilnehmer-Liste
 
Echt schon schöne Pflanzen hast du da:thumbsup:

Mit 16-20 Grad, einer Luftfeuchtigkeit von 65 - 95%, TKS2, oder Chilibasissubstrat von Floragard und ganz wichtig einer Pflanzenlampe, bzw. 3 die ungefähr 100 Watt haben, fahre ich dieses Jahr sehr gut
Lüftest du ab & an mal den Raum für die Pflanzen?
Bei so einer Luftfeuchtigkeit hat man ohne Lüften auch das Risiko Schimmel im Haus zu bekommen :cautious:
 
Echt schon schöne Pflanzen hast du da:thumbsup:


Lüftest du ab & an mal den Raum für die Pflanzen?
Bei so einer Luftfeuchtigkeit hat man ohne Lüften auch das Risiko Schimmel im Haus zu bekommen :cautious:
65 - 95%, würde ich nicht lüften hätte ich wohl keine so große Spanne dazwischen. 😉
Optimal ist das ganze für mich nicht geregelt. Ich lüfte 2 - 4 mal am Tag, je nach Zeit länger, oder kürzer, genauso ist es von der Außentemperatur abhängig.
 
Zurück
Oben Unten