Chilis im Freien - Gefahr durch Vögel?


Peppi17

Dauerscharfesser
Beiträge
1.158
#31
Direkte Schäden durch Vögel hatte ich bisher noch nicht . Es ging eher unabsichtlich was kaputt zb. Wenn sich ein Amselpärchen durchs Beet gejagt hat oder andere Vögel lieber kleine Mücken und schnecken haben wollten und dabei aus versehen mal nen Stiel ereicht haben.


Katzen sind da gefährlicher , die gucken überhaupt nicht wo sie lang trampeln
 

Hybi999

Balkongärtner
Beiträge
177
#34
Mir hat mal eine größerer Vogel (vermutlcih eine Krähe?) den Stamm einer Chili durchgehackt und die gefällt. Das war sicher so im Juni oder Juli, d.h. wir sprechen hier nicht von einem Ästchen sondern sicher Durchmesser 1 cm oder etwas mehr. :grumpy:

VG
Matthias
 
Beiträge
390
#36
meine ganzen Chilis stehen bis zum Frost im Freien das ist gut da stärkt die Pflanze selbst 2018 wo es so heiss war hat Ihnen das nichts ausgemacht und bei mir auf der Terrasse sind im Frühjahr und im Sommer massig Vögel ich habe beobachtet wie sie die Pflanzen nach fressbarem absuchen also Milben Läuse ect. sonst hab ich beobachtet das sie mal an den Früchten naschen sonst hab ich keine Probleme mit Vogelfrass … ich hab aber auch einen Insekten freundlichen Garten da haben die Vögel immer reichlich Angebot.
 

Top Bottom