Chilis in Mini Gewächshaus - Opt. Lichtmenge - Temperatur und Feuchte

peter_muc_one

Chiligrünschnabel
Beiträge
7
Hallo Zusammen

habe meine Chili´s in einem Mini Gewächshaus (Romber mit Heizmatte) bei 28 Grad zu 60-70 % zum keimen gebracht. Jetzt muss natürlich die Temperatur runter und Kunstelicht (LED) dazugeben werden. Da ich mit einem Homematic System steuere kann ich die Parameter sehr gut einstellen nur was sind die optimalen? Ich habe mir folgendes gedacht:

14 h LED (6000Lux) an, 19° Luft und ca. 23 ° Boden Temparatur
10 h LED aus, 15° Luft und 18-20 Boden

jeweils bei ca. 60-70% rel Feuchte

Passt das so oder welche Werte wären besser.

Habe alles mögliche von Gemüse Paprika, Pimentos de Padron, Jalapeno, Rocoto und Piri Piri gezogen

Danke
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

Taunuswaldfee

☘️
Moderatorin
Beiträge
20.670
Wenn die Keimlinge geschlüpft sind sollte die Temperatur auf Zimmertemperatur runter. Deckel ab und ggf. Umtopfen.
Klnnte so passen wie Du es beschreibst. Hast Du mal ein paar Bilder bei Tageslicht aufgenommen?
 

Lucifer

Bürochili dude
Beiträge
281
Habe 14h 7500-10000 Lux und 20-22 grad Tagsüber (Nachts 2 Grad weniger) 40-45% Luftfeuchtigkeit.

Das funktioniert zumindest bei mir Top. :thumbsup:
 

Bird's Eye

Chiligrünschnabel
Beiträge
62
Bei mir sinds aktuell auch 20°C (18°C nachts) und 45% Luftfeuchtigkeit. Die Lux weiß ich gerade nicht, meine Lampe leistet 29W und hängt auf einem Abstand von 20 bis 25cm :)
 
Oben Unten