Die Gewinner für den Hot Pain Kalender 2019


Nidimauler

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
Finde ich schade, dass nicht darauf gehört wurde wie schlecht es aussieht, wenn bearbeitete Fotos mit anderen gemischt werden. Diese Rahmen und Bildeffekte sind grausig. Für Druxkwaren sollten ordentliche Fotos genommen werden. Es sind auch viel zu wenig Chilis im Kalender, es ist eher ein Blütenkalender mit unpassenden anderen Fotos. November ein Grillfoto? Wieso denn? Nicht nachgedacht? Dezember ist total sinnlos, die Perspektive schlimm, auch der Tisch, das überbelichtete am Rand. :/

Die verschiedenen Bildformate sind fürchterlich. Passt man das nun für einen Kalender zusammen, müsste man erheblich am Bildausschnitt arbeiten und dies würde einige Bilder kaputt machen.

Die bunte Vielfalt der Chilis und die Natürlichkeit fehlt völlig. Es gab teils echt gute Bilder, aber eben nicht alle. Einige Monate ergeben eigentlich keinen Sinn. Es ist stümperhaft, wirklich schade

Das Titelblatt müsste vom Holztisch befreit werden, dann würde es tatsächlich gehen. Januar hat eine Blüte, Februar dann Chilifrucht im Eis, danach Bestäubung, obwohl Hummeln im März eher nicht rumfliegen oder? Naja evtl. doch, es sieht nur in der Reihenfolge beknackt aus. Juli geht mit dem Rahmen und Farbfilter echt garnicht. Hat keiner nachgedacht? Sollte der Kalender nicht gut werden? Es wurden sicher viele gute Fotos eingereicht, die es nicht geschafft haben. Zur Auswahl standen einige bessere Bilder. Schade!
 

Oben Unten