Diskussion: Capsicum flexuosum


Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.574
RE: [Sortenbeschreibung] Capsicum flexuosum

Ich kann zum Beispiel mit 4-5 mehr anfangen als mit mittlere Schärfe :)
 

gine

Chiligrünschnabel
Beiträge
36
RE: [Sortenbeschreibung] Capsicum flexuosum

Glaub ich dir, aber wenn ich eine Angabe nach der Schärfeskala machen würde wär es nur geraten und nicht gleich richtig. Dazu kommen noch die klimatischen Verhältnisse in Europa, wenn der Sommer sehr warm ist sind die Beeren auch Schärfer als wenn es fast nur regnet. Um es genau zu wissen müsste man die Pflanzen in ihrem Ursprungsland anbauen.

Bei den domestizierenden Arten ist es leichter da diese schon in der Schärfeskala meist festgelegt sind. Aber trotzdem schwankt die Schärfe von Früchten von ein und derselben Pflanze, ob es nun Jalapenos oder Habaneros sind. Daher finde ich diese Skala nicht aussagekräftig.
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
RE: [Sortenbeschreibung] Capsicum flexuosum

Tolle Beschreibungen.
Da kann ich schonmal schauen, welche Wildarten nächstes Jahr in den Topf kommen. :rolleyes:

Ich find`s bei der Schärfe auch immer "leichter", wenn eine Zahl angegeben ist. Aber mittlerweile probier ich sowieso alles vorsichtig. Ist also nur noch ein Richtwert für mich. Selbst bei milden Sorten, hab ich schon Überraschungen erlebt. :sweatdrop: Und wie du schon sagtest schwankt die Schärfe auch häufig.
 

PiriPiri

Chiligrünschnabel
Beiträge
63
RE: [Sortenbeschreibung] Capsicum flexuosum

Hallo Gine,
seit ich Deinen Bericht über capsicum flexuosum gelesen habe,bin ich fasziniert von dieser schönen Blüte.
Diese Chili Sorte kenne ich noch gar nicht.
Hättest du vielleicht noch ein paar Samen für mich übrig?
Im Gegenzug kann ich Dir folgende Samen anbieten(ist nicht viel, bin Neuling!):
De Arbol, Anaheim, ital.Pepperoncini, Jalapeno, Piri Piri, Pulla, Red Rocket, Numex Twilight, Pretty in purple, Dutch chili, Habanero gold, Aci Biber und Karneval.
GLG von Anja.
 

Oben Unten