Div. Fragen zu Nematoden


Seneca

Spice-Wizard
Beiträge
2.895
Moinsen,

heute kommen meine Nematoden an. Dazu habe ich Fragen:

Müssen die in alle Pflanzen in der Wohnung ?
Bei den dicht an dicht stehenden Töpfchen im Growschrank muss in jedes Töpfchen was rein ?
Reicht ein Tropfen oder darf es etwas mehr sein ?
Ich habe noch Kokossubstrat ungeöffnet hier. Ich habe gehört, dass da manchmal TMs drin sein können. Auch begiessen ?

Danke im Voraus für alle gutgemeinten Antworten und Ratschläge.
 

timmey

Chilinerd
Beiträge
957
Müssen die in alle Pflanzen in der Wohnung
muss in jedes Töpfchen was rein
Empfiehlt sich meiner Meinung nach, da man nicht immer zuordnen kann wo di TM nun herkommt.
Reicht ein Tropfen oder darf es etwas mehr sein ?
die Nematoden sind ja immer in so einem Trägermittelchen das man mit Wasser vermischen soll und dann gießen.
Bei mir waren es 6MIO Nematoden die man auf 10 Liter anrühren soll.
Wichtig ist die Tierchen mögen es feucht (nicht nass!/staunässe), also am besten alles erstmal normal angiesen, das eine grundfeuchte da ist und dann mit der Nematodenlösung giesen. Die Grundfeuchte muss permanent da sein, trockenheit mögen sie nämlich auch nicht.
Du kannst normal auch nur ne kleine menge anmischen und den rest eine weile im Kühlschrank aufbewahren (haltbarkeit steht normal drauf).

Sollten die Nematoden schon fischig riechen sind schon einige über den Jordan, und es kann sein das sie nicht mehr so effektiv wirken, da ihre zahl dezimiert

Ich habe gehört, dass da manchmal TMs drin sein können. Auch begiessen ?
ich hab leider keine erfahrung mit Kokoserde und deren Eigenschaften.
.
 

Seneca

Spice-Wizard
Beiträge
2.895
Ok danke dir das ist schonmal erhellend. Das Kokossubstrat kann ja auch erstmal in den Ofen vor Benutzung.
 

Anfänger2013

Jolokiajunkie
Beiträge
3.584
Zusätzlich Gelbtafel kaufen und mehrere davon bei den Chilis aufstellen.

Ich zerschneide sie immer und verwende einen Holzstiel, der leicht gespalten wurde (Eisstiel), als Halterung.
Viele kleine Gelbkarten sind handlicher und effektiver als wenige große Gelbkarten.

Am besten schon aufstellen, wenn die Keimlinge gerade schlüpfen und noch überhaupt keine Trauermücken zu sehen sind.
Falle eine schlüpft wird diese gleich gefangen, bevor sie sich vermehren kann.
 

Phytophil

Raketentechniker
Beiträge
157
Definitiv in alle Töpfe mit Nemas infizieren. Sonst wird das u.U. zur Sisiphosarbeit.
Habe mal in der Rapszucht (Gewächshaus) arbeiten dürfen. Da geht man halt gleich prophylaktisch vor.
 

Clef

Chilitarier
Beiträge
1.673
Nematoden überall giessen
Gelbtafeln
Böden anschliessend austrocknen lassen, bei Blätter hängen nachgiessen

So hab ich es gemacht
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

Oben Unten