Geheimprojekt "Baccatum"


Zackorz

Datet Datils
Beiträge
2.051
Ich möchte hier meine erstes erfolgreiches Kreuzungsprojekt vorstellen.

Ich habe 2 sehr interessante Baccatumsorten gekreuzt und natürlich auf ein bestimmtes Ergebnis gehofft.

Dieses Ergebnis ist ziemlich genau eingetroffen. :)

Eigenschaften der Pflanze:

- Mittlerer bis hoher, eher buschiger Wuchs für eine Baccatum
- Mittlere bis große leuchtend Orange Früchte
- Reifezeit etwa 1 Monat nachdem die Frucht ihre volle Größe erreicht hat
- Guter Ertrag, vor allem wenn man bedenkt dass mein Chilijahr eher mäßig war

IMG_20200930_144637.jpg


IMG_20200930_144818.jpg

IMG_20200930_144842.jpg

IMG_20200930_145019.jpg


Nun zum wichtigsten Teil, den Früchten und ihrem Geschmack:

Größe:
Die Größe sollte man an Hand meiner Fotos abschätzen können, ich habe nicht nachgemessen.

Konsistenz: Sie sind sehr saftig und knackig. Mittlere Wandstärke.

Schärfe: Etwa 6. Genau richtig zum Snacken. Ohne Kerne und Plazenta auch sehr gut ohne Brot genießbar.

Geschmack: Eine wunderbare Frische verbindet sich mit einem sehr angenehmen Baccatumgeschmack, einer milden Süße und einer tollen Fruchtigkeit. Genau der Geschmack den ich gesucht habe, keine Spur von einer bitteren Note.
Wer Baccatums oft zu "seifig" findet (wie ich), wird diese Sorte mögen. Wenn man die Platzenta herausschneidet ist diese störende Geschmacksnuance fast vollständig weg.

IMG_20200930_145648.jpg




IMG_20200930_145751.jpg



IMG_20200930_145813.jpg

IMG_20200930_145901.jpg

IMG_20200930_145935.jpg



Jetzt muss die Sorte nur noch stabilisiert werden. Mitstreiter sind Wilkommen und können schon mal vorgemerkt werden. Einzige Bedingung: Am Ende der Saison 1-2 Verhütete Früchte jeder Plfanze an mich senden, damit ich die Besten zur Weiterzucht fürs kommende Jahr aussuchen kann.

Bitte noch nicht raten, welche 2 Sorten ich gekreuzt haben könnte. Das kläre ich dann nach der nächsten Saison auf, so kann jeder bis dahin schon mal etwas Rätseln ;-) .
 
Zuletzt bearbeitet:

Risotto

Chiligrünschnabel
Beiträge
91
Sehr sehr gerne würde ich bei der Stabilisierung mithelfen! Kreuzungen finde ich total spannend (ohne mich bisher selbst damit beschäftigt bzw. daran getraut zu haben).
 

wemu

Dauerscharfesser
Beiträge
879
Die beschriebenen Eigenschaften passen sehr gut zu meinen Vorlieben.
Würde mich auch gerne beteiligen
 

Hexenfeuer

Chiligrünschnabel
Beiträge
66
Augenscheinlich gleicht die Pflanze 1:1 meinen Amarillos, die in diesem Jahr recht kleine Früchte haben. Wo ist der Unterschied?
 

Zackorz

Datet Datils
Beiträge
2.051
Augenscheinlich gleicht die Pflanze 1:1 meinen Amarillos, die in diesem Jahr recht kleine Früchte haben. Wo ist der Unterschied?

Optische ähnlichkeit weisen auch sehr viele Habanero Sorten auf. Geschmack, Konsistenz und andere Eigenschaften sind jedoch völlig unterschiedlich.

Nur soviel: Meine Kreuzung schmeckt deutlich anders als eine Amarillo.. (Soweit ich mich erinnere war die Farbe der Amarillo in Natura auch nicht identisch).
 
Zuletzt bearbeitet:

CubaLibero

Multicolor-Liebhaber
Beiträge
678
Da hänge ich mich auch gerne ran :) finde Kreuzungen immer sehr genial! Nächstes Jahr versuche ich mich das erste Mal daran, möchte einer Superhot das Genmaterial einer Pimenta unterjubeln :)
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.173
Würde mich auch gerne beteiligen
Ich würde auch, allerdings hab ich schon zuviele Sorten und Kreuzungen für 2021, aber wir können ja wieder Beerentauschen :cool:.

Denke 2021 gibts dann auch so einen ähnlichen Post von mir, nur die Geheimhaltung hab ich schonmal verbockt :-D.
Werde den Thread jedenfalls beobachten.
 

Marko75

Jalapenogenießer
Beiträge
154
Das hört sich nach einer interessanten Kreuzung mit tollen Eigenschaften an. Ich wäre auch sehr gern mit dabei.
 

Oben Unten