Hallo aus dem Kreis Mayen/Koblenz


Lessayr

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Hallo Zusammen :)

auch ich möchte mich nun bei euch vorstellen (war bisher nur ein stiller Mitleser)
Also ich bin Ina, mittlerweile schon 27 Jahre alt und zur Zeit wohnhaft in einem kleinen Dorf welches zwischen Mayen, Koblenz und der Mosel liegt. Ich arbeite als Transportplaner und absolviere nebenbei am Wochenende noch die Weiterbildung als Betriebswirt.

Unsere geliebte scharfe Frucht hab ich schon immer gerne gegessen und auch zum kochen verwendet. Und da dachte ich mir, ich könnte diese auch mal anbauen. Gesagt getan, wenige Tage später ist ein Anzuchtset mit Samen bei mir eingetrudelt welche direkt an dem Tag (11.01.2019) in die Erde gehüpft sind. Außer zwei Samen haben auch alle das Licht der Welt bereits erblickt. Leben werden die Pflänzchen später aufgrund des Platzmangels bei mir in der Wohnung und dem Büro (leider nur mit "Parkgebühren" :shifty:).
Soviel dann erstmal zu mir.

Falls für euch noch etwas offen ist bzw. Fragen da sind. Einfach melden :)

Liebe Grüße
Ina
 

Bonda Ma Jacques

Jalapenogenießer
Beiträge
206
Herzlich willkommen aus Bayern, liebe Ina!

schön, dass Du hier gelandet bist.
Ich kenne Mayen. Einer meiner besten Hunde ever stammte aus dem dortigen Tierheim
und wir werden regelmässig von eurem Bieneninstitut mit Infos für die Imkerei versorgt.
Es war eine Frage der Zeit, bis Mayen auch in Sachen Chili mitmischt :happy::thumbsup:
 

chris_s3

⚜️
Beiträge
2.299
Willkommen im Forum

Welche Sorten stehen am Plan für 2019?
Bilder deiner Anzucht sind natürlich auch immer gerne gesehen.
 

trekkinggips

Helmbefreier
Beiträge
6.348
Hallo Ina, herzlich willkommen! Da hast du wohl gleich einen Senkrechtstart bzgl. Chilizucht hingelegt, sehr schön! :thumbsup: Weiterhin viel Erfolg.
Was musst du denn für Parkgebühren begleichen? Wollen die Kollegen mitessen? Das erledigt sich u.U. durch die Wahl der Sorte von selbst. :laugh:
 

Lessayr

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Danke für die Willkommensgrüße :)

Gestartet hab ich jetzt erstmal mit vier Sorten für meine erste Saison:
- Sibirische Hauspaprika
- Abbreviatum
- Chiluacle negro
- Numex Las Cruses Cayenne

Mal sehen welche von denen meine Indoor-Bedingungen mitmachen.
Ein Foto von den Kleinen werde ich die Tage knipsen und euch zeigen ;)

Genau, die Parkgebühren ist ein Teil der Ernte bzw. kleine Selbsternte wenn ich Urlaub hab :D

Von dem Tierheim in Mayen hab ich bisher auch nur gutes gehört. Wenn es dann soweit ist, dass ein Hund bei mir einzieht, werde ich sicherlich da vorbei schauen. Solange können meine zwei Katzen die ungeteilte Aufmerksamkeit noch genießen :D
 

Lessayr

Chiligrünschnabel
Beiträge
17
Vielen Dank auch euch für die Willkommensgrüße :)

Das mit den sehr scharfen wäre ein Versuch wert bei meinen Kollegen. Muss aber aufpassen, dass ich mir nicht die Fahrgemeinschaft dadurch verbrenne ;):D

Zur Info: Die Fotos von meinen kleinen hab ich nicht vergessen. Muss zur Zeit noch lernen und werde denk mal jetzt am Wochenende dazu kommen und euch die vorstellen.
 

Oben Unten