Hallo Ihr Porfi's, ich brauche Eure Hilfe


chiliram

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Ich baue dieses Jahr zum zweiten mal Chilis und Paprika an. Bis jetzt sind meine Pflanzen glaube ich ganz gut gewachsen... Heute musste ich feststellen das eine Pflanze Gelbe Blätter und Braune Blattspitzen bekommen hat, also praktisch innert 1 Tag.... könnt Ihr mir sagen was meiner Cayenna fehlt???
Habe darauf geachtet nicht zuviel zu giessen, und bis jetzt hat sie 2 mal Dünger bekommen, Hakaphos Rot. Die dosierung war 1gr auf 1l Wasser. Wir haben hier sehr Kalkhaltiges Wasser, aber an dem sollte es nicht liegen.... wäre sehr froh um Tips da ich nicht möchte das die arme eingeht :-(
 

Anhänge

oophag

Baccatarier auf Abwegen...
Globaler Moderator
Beiträge
8.415
An dem Düngen sollte das nicht liegen. Sieht mir eher nach zu trocken aus oder es liegt daran, da ja nur die älteren Blätter betroffen sind, dass die jetzt abgeworfen werden, da in den Blattachseln neue Triebe gebildet werden. Schau da mal nach, ob das der Fall ist, denn dann kannst du dich entspannen.

Auf jeden Fall solltest du der Pflanze aber mal einen größeren Topf spendieren!
 

chiliram

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Vielen dank fürs die schnelle Antworten :) also es sind auch ganz junge Blätter davon betroffen leider... komischerweise nicht überall... ja der Topf ist sicher viel zu klein, aber ich weiss im Moment nicht wohin min den Pflanzen.... viel zu wenig Plaz.... könnte es auch an dem liegen???
habe noch 2 Fotos angehängt... wurzelballen sieht doch gesund aus nicht??? komisch nur das das praktisch über nacht gekommen ist....
 

Anhänge

Freelancer725

Chinensen, der Genuss des Feuerspeiens.
Beiträge
242
Dadurch, dass die Pflanze komplett durchwutzelt ist, gießt Du sicherlich deutlich zu wenig. Da die Pflanze sehr viele Blüten ansetzt, scheinen ihr auch nicht unbedingt Nährstoffe zu fehlen. Wenn Du also die Ringwurzeln entfernst und ihr einen größeren Topf gibst, wird sich das Problem mit Sicherheit von selbst lösen.

Zur Sicherheit kannst du rund um die Pflanze Mal schauen rund herum der gelben Blätter, ob Du etwas krabbeln siehst. Viele kämpfen inzwischen bereits mit Blattläusen und Thripsen.

Beste Grüße
 

chiliram

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Vielen Dank nochmal das Ihr so schnell Hilfe bietet!!! also von Krabelviecher habe ich bis jetzt nichts gesehen, vereinzelte Trauermücken die ich mir mit der Erde geholt habe, aber wirklich sehr wenige.... wie entferne ich die Ringwurzeln??? einfach abschneiden??? Mein Problem ist eben, das wenn ich sie jetzt in das Gefäss stelle wo sie danach ins freie kommen nicht mal die hälfte mehr unters Licht passt.... und bis bei uns warm genug ist um sie rauszustellen gehts sicher noch 3-4 Wochen.... dies sind jetzt 9x9 Töpfe... Meint Ihr es würde was bringen wenn ich Sie jetzt in 12x12 setze und danach nochmals umtopfen oder ist dies eher nicht optimal???
 

Freelancer725

Chinensen, der Genuss des Feuerspeiens.
Beiträge
242
Ringwurzeln einfach mit einem Messer ringsherum abtrennen. Theoretisch würde ein 12x12 bereits reichen, um das Schlappmachen aufzuhalten. Hauptsache sie bemerkt, sie hat mehr Platz. Aber lange wird dieser dann auch nicht reichen. Das sollte klar sein. Jedes Umtopfen bedeutet zusätzlich Stress für die Pflanze. 15x15 wäre daher aufjeden Fall besser als Zwischengröße und dann in drei Wochen in den Endtopf.

Gegen die Trauermücken könnten Gelbtafeln helfen. Sollten es zuviele werden, besorge dir Nematoden.

Bei der Größe der Pflanze könnte es bei Lichtmangel passieren, dass sie die Blüten wieder abwirft. Aber bis sie raus darf, wird sie es aber auch am Fenster gut überleben.


Viel Erfolg.
 

chiliram

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Vielen Dank für Eure hilfe, ich werde die Chilis die es am nötigsten haben in die Topfe setzten in denen die final stehen und auf einer Fensterbank setzten, dort ist es sicher nid so hell wie unter's licht, jedoch haben sie so wieder Platz um neue Wurzeln produzieren.
In welche töpfe stellt ihr den Eure Chilis?? und welche grösse ist für Blockpaprika angemessen???
 

Erna-P

Jalapenogenießer
Beiträge
110
Hi @chiliram

ich habe bei mir den ersten Teil gerade in 15x15x20 cm (3,6 L) Töpfe gesetzt. Da haben die Wurzeln jetzt erstmal wieder Platz. Ein Teil meiner Chilis und die Paprika bekommen bei mir zum Schluss 12 L Eimer. Du kannst dich nach oben hin natürlich voll auslassen ;)
 

Oben Unten