Helmträger-Problem

chrisi

Dauerscharfesser
Beiträge
912
Ich bräuchte bitte Ratschläge zu einer meiner beiden Sugar Rush Peach; War Helmträger, habs geschafft ihr den Helm abzunehmen, ob ich sie dabei verletzt hab weiß ich nicht, sichtbare Verletzungen hatte sie nicht. Das war ca am 25. Februar, also vor 10-12 Tagen. Sie bleibt seitdem seitlich eingerollt, ich schaffe es auch auch nicht ein Keimblatt auf die andere Seite zu geben, es wirkt so als seien die Keimblätter mit einer gummiartigen Schaumstoffmasse verklebt. Unten schaut diese Spitze heraus, schaut aus wie ein dicker Trieb, der ist aber sehr starr, ich kann ihn nicht aufbiegen.
Hier das Foto dazu:
20210309_083041_2.jpg

Hat jemand eine Idee wie die Pflanze zu retten ist? Oder soll ich einfach noch abwarten?
 

Taunuswaldfee

☘️
Moderatorin
Beiträge
20.732
Drück mit einer Pinzette ganz leicht die Hülle an den Rändern zusammen und die Hülle ist ab.
Wenn das nicht geht nochmal anfeuchten und eine Haube für ein paar Stunde drüber damit es durchfeuchten kann dann sollte es gehen.
1615278121004.png
 

titan

Jalapenogenießer
Beiträge
272
Ich habe bei Helmträgern immer ganz guten Erfolg mit 2 Pinzetten.

Mit einer greife ich unten die eine Seite und mit der anderen Pinzette die oberen Seite.
Dann hält man die eine Seite stabil und zieht die andere Seite nach außen. Vielleicht hilft das was.
 

chrisi

Dauerscharfesser
Beiträge
912
Die Hülle ist bereits ab, dieses bräunliche Ding ist mM kein Teil der Hülle, sondern die Spitze des Triebes, man sieht es am Foto nicht gut, vielleicht sieht man es so besser:

20210309_100736_2.jpg
20210309_100748_2.jpg
 

Taunuswaldfee

☘️
Moderatorin
Beiträge
20.732
Die Hülle besteht aus 2 Teilen. Der halten äußere Hülle und die Innenhülle die sich manchmal mit den Blättern verklebt.
 

Edi

Clubberer auf Lebenszeit
Beiträge
6.231
Sieht auf den unscharfen Bildern eher nach verklebten Keimblättern aus.
Hatte ich 'persönlich' so bisher nur bei manchen Sorten von C.pubescens, aber grundsätzlich sieht Dein Keimling ziemlich gut und vital aus (mal abgesehen von den fehlenden Keimblättern :whistling: ).
Gib ihm mal ordentlich Licht und irgendwann sollte sich links oder rechts das erste Blattpaar rausdrücken.
Auf jeden Fall sollte es dieser Keimling schaffen:thumbsup:
 

chrisi

Dauerscharfesser
Beiträge
912
Ich weiß, mit dem Handy schaffe ich leider keine ordentlichen Fotos, hier noch 2:
20210309_101330_2.jpg
20210309_101809_2.jpg


Hab versucht an der Spitze was abzuziehen, schaut jetzt so aus, mehr geht nimmer:
20210309_102649_2.jpg


Werd ihm jetzt einfach Zeit geben, vielen Dank für eure Hilfe!
 
  • Like
Reaktionen: Edi

titan

Jalapenogenießer
Beiträge
272
Jetzt sieht er richtig sauber aus, der Keimling! Operation geglückt würde ich sagen :)
 

Päperoni

Jalapenogenießer
Beiträge
192
Keine Sorge, ich hab drei Lord Helmchens. Alle meine drei gelben Riesen hatten verklebte Keimblätter, aber die quetschen sich schon mit den echten Blättern seitlich durch.
Guckst du Foto:
Helmi.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten