Lemon Drop bzw. Aji White Wax/Aji Cristal - Hot Sauce


purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
sauce-ajicristalwhitewax.jpg
sauce-lemondroppineapple.jpg


Zutaten:
150 Lemon Drops und / oder Aji Pineapple (ca. 900 g ungeputzt) od. 100 Aji White Wax bzw. Aji Cristal (ca. 1800 g ungeputzt)*
150 ml Fruchtsaft (Direktsaft / Smoothie)
50 ml Limettensaft (Direktsaft)
100 ml Wasser
150 ml Kräuteressig (10%)
1 TL Salz
4 TL Zucker

Zubereitung:
Lemon Drops putzen und halbieren. Mit den restlichen Zutaten (ausser Essig) zusammen in einen Mixer geben und auf die gewünschte Konsistenz pürrieren.
Ohne Essig bin ich auf eine Menge von 1000 ml gekommen. Mit 150 ml Essig (10%) kommt man dann auf eine Essigkonzentration von 1,3%. Das ist nicht allzu essiglastig. Bei 250 ml Essig würde man auf 2 % Essigkonzentration gelangen. So sind auch die meisten Gemüsegläser im Verkauf. Ich mag den Essiggeschmack nicht zu ausgeprägt, deshalb geh ich eigentlich nie höher wie 2%.
Nach der Essigzugabe nochmal gut vermengen und etwa 15 min. köcheln lassen.

Nach dem kochen wird die Sauce so heiß wie möglich in Gläser gefüllt, die dann nochmals für ca. 20 min. verschlossen in kochendes Wasser gestellt werden. Die Gläser werden aus dem Wasserbad genommen und kopfüber zum abkühlen hingestellt, bis sich die Deckel fest zuziehen.

Bevor man die Gläser verwendet, sollte man sie kurz in heißes Wasser geben, damit sie wirklich sauber sind. Ich nehm dazu immer einen großen Topf mit kochendem Wasser. Nach dem Abfüllen, koch ich die Gläser gleich in dem Wasser ein. So kocht man nicht 2 mal sinnlos Wasser auf.



* Ich hab die Sauce mit beiden Sorten gekocht. Trotz unterschiedlicher Ausgangsmengen, kam fast die gleiche Saucenmenge raus. Liegt sicher daran, dass die Aji White Wax vergleichsweise sehr viel Innenleben haben, was ja vor dem Sauce kochen entfernt wird.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chiligärtner

Chilitarier
Ehrenmitglied
Beiträge
2.003
Hhhmmmhhh... Klingt lecker, aber nach furchtbar viel Arbeit. ;)
150 Lemon Drop putzen, brrr. :confused:
Nee war Spaß. Klingt gut. :tongue1:
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Da hast sogar recht. Die Sauce ansich hat nicht viel Arbeit gemacht. Vom Mixer rein in den Topf und dann in die Gläser. Geputz hab ich glaub ich fast zwei Stunden - also Lemon Drop, White Wax und Cristal. :rolleyes: Aber 10 Flaschen Sauce mehr sind doch auch ne gute Entschädigung.
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Stimmt, aber wir haben schon lang wieder angefangen vieles selber zu machen - grad Gemüse einkochen, Marmelade machen, Wein ansetzen, Holunderlikör "basteln" und und und...
Das schmeckt einfach viel besser und die investierte Arbeit lohnt sich.
 

R20

Jalapenogenießer
Beiträge
287
hört sich gut an die Sauce, wird vorgemerkt. :cool:

Die Lemondrops putzen geht glaube ich noch, Limon ist da bestimmt schlimmer, weil kleiner...
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Das mit den Limon hab ich auch schon hinter mir. Und heut schon wieder 2 Beutel geerntet. Irgendwie komm ich nicht mehr nach. :whistling:
 

Sylar

Dauerscharfesser
Beiträge
668
wenn man sich an den samen nicht stört kann man das putzen auch sein lassen und die früchte direkt in den mixer geben, spart viel zeit :)
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Stören tu ich mich auch nicht dran. Sind auch ein paar mit reingekommen. :rolleyes:
Von der Menge her ist das natürlich vorteilhafter, aber ich find geschmacklich sind Saucen und Pulver ohne Samen find ich hochwertiger und geschmacklich besser. Auch wenn das putzen sich echt ewig hinzieht. :no:
 

futurbo

Chilitarier
Beiträge
1.583
Danke für das Rezept, ich habe es heute nachgekocht, nur leicht angepasst. Ich habe mir auch die Mühe gemacht, das Innenleben zu entfernen; das hat zwar gedauert, aber dafür ist diese Hot Sauce eben etwas Besonderes. Hab eben schon mal etwas gekostet und fürchte, dass meine drei Fläschchen nicht lange reichen werden... :rolleyes:
Vorher:

Nachher:
 

SvenMittelHessen

Jalapenogenießer
Beiträge
161
Danke für die Inspiration! Evtl nutze ich diese Quelle als Grundlage für Aji Amarillo, die hoffentlich bis zum Herbst noch viele Beerchens produziert. :) Evtl kann ich mir das Ganze auch mit leichter Ingwer-Note vorstellen...
 

Oben Unten