Lidl Inferno Chips


Oldstone

Habanerolecker
Beiträge
395
Inferno-Chips mit Warnhinweis „Achtung extrem scharf. Nicht für Kinder geeignet“



Hat mir meine Frau mitgenommen, wurden hier probiert.

Fazit:

Für Discounter-Chips recht ordentlich scharf, aber von „extrem scharf“ ganz weit weg. Leider etwas salzig. Wird aber Geschmackssache sein.

Beim Einschätzen auf der Schärfeskala tue ich mich sehr schwer. Ich würde vorsichtig eine 2 von 10 vorschlagen… Gerne hierzu andere Meinungen.

„Für Kinder nicht geeignet“. Naja, meine Kids sind wohl schon abgehärtet. Meine beiden Töchter mit 8 und 10 Jahren griffen nochmals beherzt in die Tüte nach dem ersten Probieren…

Lidl Chips.jpg
 

chilifreak2013

Jalapenogenießer
Beiträge
107
Ich finde sie Variieren von Packung zu Packung ,mal etwas Schärfer mal nicht so ,mal ziemlich Salzig mal weniger ,aber finde sie trotzdem ok wenn man ne gute packung erwischt :D
 

Calle

Chiligrünschnabel
Beiträge
1
Inferno-Chips mit Warnhinweis „Achtung extrem scharf. Nicht für Kinder geeignet“
Kann mir bitte einer sagen wo man die erwerben kann
 

markox

Chilitarier
Beiträge
1.473
Da es sich bei Crusti Croc um die Chips Eigenmarke von Lidl handelt und ich so etwas bei meinem letzten Chips Einkauf im Lidl nicht gesehen habe, gehe ich mal davon aus, dass sie sich nur sehr kurzzeitig im Sortiment befunden haben. Solch scharfe Sorten fliegen eh meist recht schnell wieder aus dem Sortiment weil die Deutschen leider eine "Ungarisch Paprika Nation" sind, was ihre Kartoffelchips angeht. :(
Aber vielleicht wäre das hier eine Alternative?
 

AndiAmarillo

Dauerscharfesser
Beiträge
1.021
Aber vielleicht wäre das hier eine Alternative?
Die finde ich echt nicht gut! Für mich haben die eine seltsam säuerlich Note, die einen leicht verdorbenen Eindruck macht. Außerdem sind die arg ölig/fettig. Von "Habanero Geschmack" leider nicht die Spur.
Von der Schärfe her allerdings ganz ordentlich, sicher weit schärfer als alles was ich jemals in einem Supermarkt an Snacks kaufen konnte.

Als wesentlich bessere Alternative kann ich die Kesselchips Habanero von Fireland Foods empfehlen. Die finde ich richtig lecker und auch noch mal eine ganze Spur schärfer ;)
 

markox

Chilitarier
Beiträge
1.473
verdorbenen Eindruck

:hilarious: Na, da machst du mir ja richtig Appetit. Die hatte ich letztens zufällig bei Amazon entdeckt, letzte Woche mit bestellt und noch nicht probiert,... . ;)

Aber bei der Frage von Calle war ich mir jetzt eh nicht ganz sicher, ob es um die Chips selbst geht oder eher um die Warnhinweise auf der Tüte. „Achtung extrem scharf. Nicht für Kinder geeignet" steht bei den Xox Chips ja auch auf der Tüte, manchmal suchen Leute ja sowas auch für irgend eine Art Gag.
 

Oswin

Habanerolecker
Beiträge
377
Aber vielleicht wäre das hier eine Alternative?


ich liebe diese chips vor allem mit dip :)

das gute die zutantenliste ist recht natürlich den geschmack empfinde ich als hervorragend und die chips sind scharf.. aber das auch irgendwie in die nähe einer habanero zu bringen ist gewaltig übertrieben.. ich geb dem ganzen ne schärfe von >4 aber das ändert nichts am guten aroma für mich :)
 

DrNötigenfalls

Chilitarier
Beiträge
1.253
Bonsoir mes dames et mes monsieurs,

heute Abend einen kurzen Abstecher zum Edeka Center gemacht (hatte Heißhunger auf Junk-Food :shamefullyembarrased:), zunächst planlos durch die Gänge geirrt, bis ich dann bei den Knabberartikeln gelandet bin. Da fiel mein Blick ganz plötzlich auf diese Tüte hier:

Habanero-Chips.jpg


Das ist exakt der gleiche Artikel, zu dem auch @markox vor ein paar Wochen verlinkt hatte. So ein Zufall! Ich hatte mir den Produktnamen nicht gemerkt. Testen wir mal an, dachte ich mir. Mal schauen, ob ich wegen des Warnhinweises "extrem scharf" einen Lachanfall bekomme oder mir vor Entzücken die Schmerzenstränen über die Wangen rollen! @AndiAmarillo schrieb von einem Geschmack, der einen leicht verdorbenen Eindruck mache.

*knurps, knurps...* (← Dr. Nötigenfalls zerknabbert besagte Habañero-Chips) Nun ja, lasch sind sie nicht, aber wie zu erwarten für Capsaiholiker auch nicht extrem scharf! Die Rauchnote steht geschmacklich im Vordergrund. Säuerlich finde ich die Chips nicht, auch nicht übertrieben ölig. Typisches Habañero-Aroma ist auch Fehlanzeige, da bin ich allerdings ohnehin skeptisch, ob man das fruchtige Habañero-Aroma beim Trocknen der Schoten und anschließenden Pulverisieren überhaupt erhalten kann. :cautious: Zum Vergleich: Von meinen letztjährigen Orange Lanterns hatte ich mir einige Schoten zu getrockneten Flocken verarbeitet, deren fruchtiges Aroma aber bei den Flocken nicht mehr herauszuschmecken ist.

Fazit: Ich finde diese Habañero-Tortillas ganz okay. Kann ich nicht groß meckern, ist jedoch auch kein Produkt, das ich mit Begeisterung weiterempfehlen möchte. Der Geschmack ist ... hach ja... eher so null-acht-fuffzehn! Mein Lieblings-Snack wird das somit nicht und noch mal wiederkaufen werde ich die auch nicht. Von daher: Hasta la vista, Baby! ;)
 

Oswin

Habanerolecker
Beiträge
377
Bonsoir mes dames et mes monsieurs,

heute Abend einen kurzen Abstecher zum Edeka Center gemacht (hatte Heißhunger auf Junk-Food :shamefullyembarrased:), zunächst planlos durch die Gänge geirrt, bis ich dann bei den Knabberartikeln gelandet bin. Da fiel mein Blick ganz plötzlich auf diese Tüte hier:

Anhang anzeigen 248225

Das ist exakt der gleiche Artikel, zu dem auch @markox vor ein paar Wochen verlinkt hatte. So ein Zufall! Ich hatte mir den Produktnamen nicht gemerkt. Testen wir mal an, dachte ich mir. Mal schauen, ob ich wegen des Warnhinweises "extrem scharf" einen Lachanfall bekomme oder mir vor Entzücken die Schmerzenstränen über die Wangen rollen! @AndiAmarillo schrieb von einem Geschmack, der einen leicht verdorbenen Eindruck mache.

*knurps, knurps...* (← Dr. Nötigenfalls zerknabbert besagte Habañero-Chips) Nun ja, lasch sind sie nicht, aber wie zu erwarten für Capsaiholiker auch nicht extrem scharf! Die Rauchnote steht geschmacklich im Vordergrund. Säuerlich finde ich die Chips nicht, auch nicht übertrieben ölig. Typisches Habañero-Aroma ist auch Fehlanzeige, da bin ich allerdings ohnehin skeptisch, ob man das fruchtige Habañero-Aroma beim Trocknen der Schoten und anschließenden Pulverisieren überhaupt erhalten kann. :cautious: Zum Vergleich: Von meinen letztjährigen Orange Lanterns hatte ich mir einige Schoten zu getrockneten Flocken verarbeitet, deren fruchtiges Aroma aber bei den Flocken nicht mehr herauszuschmecken ist.

Fazit: Ich finde diese Habañero-Tortillas ganz okay. Kann ich nicht groß meckern, ist jedoch auch kein Produkt, das ich mit Begeisterung weiterempfehlen möchte. Der Geschmack ist ... hach ja... eher so null-acht-fuffzehn! Mein Lieblings-Snack wird das somit nicht und noch mal wiederkaufen werde ich die auch nicht. Von daher: Hasta la vista, Baby! ;)

ja die tortilla chips find ich auch nicht so gut!

dafür gefallen mir die kessel chips der selben marke (ja damals waren se noch besser und noch schärfer) ! ich emfinde den geschmack als sehr gut vor allem im vergleich zu allen anderen Chips von paprika bis Hot oder oriental von kessel bis pringels

das ganze ist aber halt jetzt nicht so krass scharf für uns aus dem forum die Chinese chilis kennen
 

krallchen

Dauerscharfesser
Beiträge
1.131
hatte ja davon die popcorn und die chips. die pocorn konnten nicht überzeugen, aber die chips fand ich ganz nett
 

DrNötigenfalls

Chilitarier
Beiträge
1.253
@Oswin & @krallchen: Ihr meint, ich sollte die normalen Chips ... äh nee, die Kessel-Chips noch mal antesten? Okay, nächstes Mal beim Edeka... :laugh: Die hatten da mehrere Sorten dieser Habañero Chips. Popcorn hatte ich auch gesehen. Aber Popcorn finde ich immer noch am geilsten mit Karamellzucker! :D
 

markox

Chilitarier
Beiträge
1.473
Ich hatte die Tortilla Chips vorletztes Wochenende probiert. Den Grundgeschmack fand ich recht ähnlich wie die verbreiteten Chili Tortilla in den 300g Tüten. Die Schärfe war etwas mehr als bei den üblichen scharfen Sorten und ich fand sie genau richtig um die Tüte in Eins einfach so essen zu können. Ansonsten sehe ich das auch sehr ähnlich, keine großen Schwächen beim Geschmack oder Konsistenz, muss man aber auch nicht haben und werde auch ich nicht wieder kaufen. Was mir hier am wenigsten gefiel war dann noch das viele Salz. Ich fand die Chips schon sehr salzig, also ob man mit möglichst viel Salz die fehlenden Geschmacksverstärker versucht hat zu kompensieren. Also was das angehet war es dann zum so essen doch schon grenzwertig. Zum Dippen bzw. als Beilage sind sie wohl sinnvoller. Kessel-Chips mag ich wegen der Kartoffelschale nicht. Chips mit Schale sind mir nicht geheuer.
 

Oben Unten