Lohnt sich in diesem Fall das Umtopfen?

Sakura

Chiligrünschnabel
Beiträge
20
Hallo Zusammen
Ich habe dieses Jahr mit meinen Chilis angefangen. Bei einer Taeyang habe ich versuchsweise die ersten Blüten drangelassen, obwohl noch sehr klein und aus dreien sind dann Früchte gewachsen. Nun sind diese am rot abreifen, es haben sich aber keine neuen Blüten gebildet. Die Pflanze ist auch dementsprechend klein geblieben, ich nehme an da wurde die ganze Energie in die Früchte gesetzt.
Meine Frage: da ich jetzt alle Chilis in die grossen Endtöpfe pflanze und nach draussen stelle, lohnt sich das bei dieser mikrigen Pflanze? Wächst die nochmal und bildet nochmal Blüten oder wars das?
Danke fürs teilen von euren Wissen und eurer Erfahrung ☺️
Lg
Sakura
20210525_163818.jpg
 

k0rna

Habanerolecker
Beiträge
470
Da es sich meines Wissens und den Bildern nach um eine Capsicum Anuum handelt, würde ich sie definitiv umtopfen und raus stellen. Vorher aber die Beeren abnehmen, damit sie wieder die Energie in den Wuchs steckt.

Normale Gemüse/Blumenerde reicht erstmal.

Wenn sie dann lichttechnisch etwas vom Süden abbekommt, wirst du aus meiner Sicht nochmal ernten können!

Viel Glück!
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Ehrenmitglied
Beiträge
21.958
Vor dem endgültigen Rausstellen sollte die Pflanze aber noch an das Sonnenlicht gewöhnt werden.
 
Oben Unten