Mildeste Rocoto Sorte?

Azem24

Chiligrünschnabel
Beiträge
15
Hallo, wie im Titel geschrieben möchte ich für dieses Jahr 1 bis 2 Rocoto Chili anbauen und suche entsprechend die mildesten Rocoto Sorten.
Die Schärfe von Rocotos kann unterschiedlich wahrgenommen werden aber mit Sicherheit gibt es Sorten die tendenziell weniger scharf sind.

Habt ihr Vorschläge und wisst woher ich das Saatgut beziehen kann?

Vielen Dank!
 

Harald13

Carnivore
Beiträge
981
Wirklich milde Rocotos gibt's kaum - das Schärfeempfinden ist da eben recht unterschiedlich (und meiner Meinung/Erfahrung schwankt die Schärfe auch innerhalb einer Sorte), daher auch unterschiedliche Meinungen. Kommerziell wird da kaum was angeboten (zb. P360, Sukanya X gibt's im Forum, aber mir wäre kein Händler bekannt). Bei Semillas gibt's die Olive, Marlene, Oculto CLEF oder die Arequipa Giant - die sind eher auf der milderen Seite.

Ansonsten: gründliches Entfernen der Plazenta hilft schon ein wenig; auch Einlegen in Milch oder Blanchieren in Essig/Zuckerwasser nimmt Schärfe weg.

Anbau sollte aber eigentlich schon sofort beginnen - sonst wird die Ernte sehr spät. Oder du kaufst fertige Pflanzen bei Alex: https://chilipflanzen.com/shop/ :)
 

Kiwi58

Paprika und Chiligeniesser
Beiträge
1.566
Am mildesten waren bei mir auch die Rocoto P360, die Marlene und die Sukania. Dann war noch die Doppelfrucht, die war auch nicht sooo scharf.
Wie scharf die Olive ist wird sich dann dieses Jahr zeigen. Ist das erste mal im Anbau.
 

Azem24

Chiligrünschnabel
Beiträge
15
Danke erstmal an eure Antworten, die P360 würde mich interessieren, woher bekomme ich Saatgut?
Kennt ihr jemanden hier im Forum? Würde natürlich für alle Umkosten gerne aufkommen :)

LG
 
Oben Unten