Neuling hat einige Fragen


Quiddix

Chiligrünschnabel
Beiträge
12
Hallo,

da ich für mein Leben gerne scharf esse und das Forum hier durch Google gefunden habe habe ich mir hier mal einige Beiträge durchgelesen und bin nun auch auf die Idee gekommen mich einmal mit dem Anbau von Chilischoten vertraut zu machen bzw. dies selbst zu probieren.

Leider habe ich noch wenig bis keine Vorkenntnisse weshalb ich hier einfach mal ein paar Fragen stellen würde.
Ich hoffe diese sind nicht zu dumm und werden mir beantwortet :crying:

1. Kann ich jetzt noch also in diesem Jahr mit dem Chilianbau beginnen und wenn ja wie lange dauert es bis ich erste Ergebnisse sehe bzw. erste essbare Schoten erhalte.

2. Wo wird optimal angepflanzt? Ich habe einen Garten und einen Wintergarten -> optimal stelle ich mir es so vor in Töpf und dan über die warmen Monate raus in den Garten, sodass auch die Bestäubung nicht von Hand vorgenommen werden muss und über die kalten Monate in der Wintergarten

3. Welche Sorten sind für Anfänger gut und woher bekommt man gute Samen?

Allgemein wären für mich eventuell 2 verschiedene Sorten interessant.
Eine die man eventuell so essen kann und eine moderate Schärfe hat. Die andere sollte schon mehr Dampf haben und dann z.B. zum Kochen herstellen von Saucen etc dienen.

Besitze aktuell die Sauce Vicious Viper eventuell sollte sich die chilli an dieser Schärfe messen (die Sauce wird leicht verdünnt genossen)

Danke für die Antworten mal.
MFG TW
 

DieWalze

Chilitarier
Ehrenmitglied
Beiträge
1.776
Hallo erst mal. Es gibt keine dummen Fragen, nur dumem Antworten.

zu 1: Ja kannst noch anfangen, es gibt einige Sorten die tragen schon nach 4-5 Monaten reife Beeren. Zb. Cayennesorten.
Wenn du die Chilis rausstellen willst, dann solltest du jetzt bald mit der Anzucht anfangen und nicht mehr allzulange warten.

zu 2: Ich bin bis jetzt nur Indoorfarmer :) Dazu sagen dir bestimmt die Anderen etwas

zu 3: sibirische Hauspaprika,diverse Cayennesorten, Apache F1, sind für Anfänger meist gut geeignet. Etwas schwieriger für Anfänger sind C.chinense Sorten ( Habaneros)
Schau mal unter www.semillas.de
Da wirst du mit Sicherheit fündig werden. Man hört nur Gutes, habe dort aber selbst noch nie bestellt.

mfg Dennis
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.431
Hallo und willkommen hier im Forum :)

1. Geht noch, wird aber zeit. Wann du erntest, dass kommt auf die Sorte an

2. Garten geht, aber auch der Wintergarten, find ich persönlich noch besser, dort ist es schön warm und besserer schutz vor dem Wetter

3. Da geht eigentlich alles. Wen du mal nett anfragst gibt dir bestimmt jemand einige Samen, natürlich mit Frankiertem Rückumschlag. ich hab leider dieses jahr noch nichts, besser nichts mehr, starte auch erst durch :)

Gruss Heiko
 

Dave

Jolokiajunkie
Ehrenmitglied
Beiträge
3.047
Willkommen im Forum. :)

1. Kann ich jetzt noch also in diesem Jahr mit dem Chilianbau beginnen und wenn ja wie lange dauert es bis ich erste Ergebnisse sehe bzw. erste essbare Schoten erhalte.
Es ist auf keinen Fall zu spät für den Anbau. Die Sorten haben natürlich alle eine unterschiedliche Reifezeit. Da du jetzt erst säen möchtest, würde ich dir vielleicht von den Arten Capsicum chinense und Capsicum pubescens eher abraten, weil die meisten Sorten dieser Arten eine recht lange Reifezeit haben.

Wo wird optimal angepflanzt? Ich habe einen Garten und einen Wintergarten -> optimal stelle ich mir es so vor in Töpf und dan über die warmen Monate raus in den Garten, sodass auch die Bestäubung nicht von Hand vorgenommen werden muss und über die kalten Monate in der Wintergarten
Wintergarten ist natürlich nicht schlecht, gerade jetzt wo es draußen noch recht kühl ist. Im Sommer auf jeden Fall raus ins freie mit den Pflanzen.

Welche Sorten sind für Anfänger gut und woher bekommt man gute Samen?
Schau mal hier: http://www.hot-pain.de/index.php/Chilisorten.html
Da sind die einzelnen Sorten beschrieben und was wie für welche Erfahrungen mit ihnen gemacht haben.

Samen bekommst du hier: http://www.semillas.de/
Qualität ist top und sehr schnelle Lieferzeit

Du kannst auch mal bei uns in der Samentauschbörse vorbei schauen.
 

Harald

Chilitarier
Beiträge
2.033
Hi TW,

zu spät ist es bei deinen Voraussetzungen eigentlich nie ;) Mit Garten UND Wintergarten kannst du jetzt ja sogar noch anfangen die Chinense´n anzubauen. Du hast ja nicht das Problem mit dem Frost - Also werden die späten Sorten bei dir auch noch abreifen :)

Die wirklich scharfen Sorten (das sind die o.g. Chinense) Habanero und Konsorten sind allerdings in der Aufzucht nicht ganz problemlos für Anfänger. Erstmal brauchen die länger zum Keimen (wenn man sie denn zum Keimen bekommt ;) ) und dann wachsen sie auch langsamer.

Ich würde dir auf alle Fälle zu JALAPENO´s raten! Die sind auch pur sehr lecker, man kann sie füllen, kochen, einlegen etc.....Also eine Allroundbeere. Samen kannst du von mir bekommen, wenn du mir eine PN mit deiner Adresse schickst.

Ich würde auch Cayenne anbauen. Die wachsen praktisch immer und überall und bringen gute Erträge. Die Samen kannst du auch von mir haben.

LG Harald
 

Quiddix

Chiligrünschnabel
Beiträge
12
Hallo,

also ich habe jetzt mal in dem genannten Shop vorbeigeschaut da gibts ja echt viele Sorten.

Nachdem ich eure Tipps durchgelesen habe (danke nochmal ;) ) stellen sich mir ein paar neue Fragen.

1. Laut euren Tipps bin ich zum Entschluss gekommen 2 Sorten erstmal anzubauen a) Jalapeno(10 Korn 2€) und b)Cayenne (10 Korn 2€). Das sind ja die von euch genannten Sorten (Ja nein Frage ;) )

2. Wie viele Samen (Korne) soll ich von jeder Sorte kaufen? Ich will ja erstmal probieren reichen dann von jedem 10 Korn (also 1Korn = eine Pflanze? und wieviel kommen normalerweise durch).

3. Gibt es eine Anleitung wie man richtig Pflanzt (Erde, wie tief die Samen, wie oft gießen, wann vom Wintergarten -> Freie wann , Freie-> Wintergarten). Die Fragen sind für mich wichtig, da ich bei der Jalapeno gelesen habe, dass sie nicht soo gut Regen verträgt (also die nur im Wintergarten).

@Harald danke für das Angebot mit dem Samen aber ich glaube wenn mir je 10 Korn anfangs reichen, dann kann ich die 2 Euro einfach im Shop bezahlen finde es aber trotzdem nett :)
 

DieWalze

Chilitarier
Ehrenmitglied
Beiträge
1.776
Also bei gutem Saatkorn kannste schon 90%- 100% Keimqote haben. 20 Korn könnten als durchaus auch 20 Pflanzen werden.

Klaro gibts auch ne Anleitung, schau mal hier -> http://www.hot-pain.de/index.php/Chili-Anbau.html
 

Chili

Jalapenogenießer
Beiträge
194
Hallo Quddix!

Ich bin zwar auch erst dieses Jahr dazu gekommen Chilis anzubauen aber ich glaube
10 Samen pro Sorte reichen völlig aus.
Ich hab auch 2€ für 10 Samen bezahlt,
wenn du sie dir bei Chili-Shop24.de bestellst bekommst du 12 Samen für 2€,
war bei mir so!

Mit den Sorten die du dir ausgesucht hast kannste meiner Meinung nach nichts falsch machen.

ChiliAnbau schau mal hier: http://www.hot-pain.de/index.php/Chili-Anbau.html
oder googeln!!!

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen
MfG Chili
 

Fazer

Chili Farmer
Ehrenmitglied
Beiträge
18.431
Wenn du 10 samen der Jalas kaufst, würd ich aber nicht gleich alle unter die Erde bringen, falls was schief läuft kannste dann nochmals nachsään. ich würd erst mal 5-6 Samen einer Sorte verwenden.

Gruss Heiko
 

purzelchen

Capsaicin im Auge Tester
Ehrenmitglied
Beiträge
7.133
Also die Samen die ich bisher von semillas hatte, hatten eine gute Keimquote. So zwischen 90 und 100 %. Kannst also rechnen, dass du in etwa soviele Pflanzen rausbekommst, wie du Samen hast.

Der Tipp von Fazer ist auch gut. Erstmal mit der Hälfte testen und dann nach den ersten Keimlingen nachsäen. Dann bringen eventuelle Fehler zumindest keinen Totalausfall.
 

Quiddix

Chiligrünschnabel
Beiträge
12
Hallo,

ich war heute im Baumarkt habe mir ein Zimmergewächshaus und torftöpfe gekuaft.
Habe mir einmal 20Stück 4x4 cm gekauft und 20Stück 6x6 cm. Welche soll ich da benutzen?

Ebenfalls habe ich mir die Samen 10xJalapeno und 10xCayenne gekauft bin gespannt wann diese angekommen.
Die Anleitung habe ich auch anfangefangen zu lesen.

Jedoch stellen sich mir noch ein paar Fragen.
1. Die Erde soll ja beim Einpflanzen feucht sein. Soll es nur Erde sein (Anbauerde= oder auch noch etwas anderes und wie oft muss ich das gießen.

2. Kann ich die Pflanzen ab dem 1. Tag in den Wintergarten stellen

3. Muss ich sonst irgendetwas täglich machen außer schauen ob die Erde feucht ist.

4. Wenn die Wurzeln an den Seiten rauskommen dann soll man ja umtopfen lässt na die Pflanzen dann immernoch im Gewächshaus und wie große Töpfe muss ich dann kaufen.

5. Wie oft muss allgemein Umgetopft werden und brauchen die Pflanzen in einem gewissen Stadium dünger.

Danke für die Antowrten
 

chiligriller

Master of Rocotoschmalz
Beiträge
2.419
Quiddix schrieb:
Hallo,

ich war heute im Baumarkt habe mir ein Zimmergewächshaus und torftöpfe gekuaft.
Habe mir einmal 20Stück 4x4 cm gekauft und 20Stück 6x6 cm. Welche soll ich da benutzen?

Ebenfalls habe ich mir die Samen 10xJalapeno und 10xCayenne gekauft bin gespannt wann diese angekommen.
Die Anleitung habe ich auch anfangefangen zu lesen.

Jedoch stellen sich mir noch ein paar Fragen.
1. Die Erde soll ja beim Einpflanzen feucht sein. Soll es nur Erde sein (Anbauerde= oder auch noch etwas anderes und wie oft muss ich das gießen.

2. Kann ich die Pflanzen ab dem 1. Tag in den Wintergarten stellen

3. Muss ich sonst irgendetwas täglich machen außer schauen ob die Erde feucht ist.

4. Wenn die Wurzeln an den Seiten rauskommen dann soll man ja umtopfen lässt na die Pflanzen dann immernoch im Gewächshaus und wie große Töpfe muss ich dann kaufen.

5. Wie oft muss allgemein Umgetopft werden und brauchen die Pflanzen in einem gewissen Stadium dünger.

Danke für die Antowrten
Aber Hallo da hast du aber viel Fragen........
Setze deine Samen in die Erde und mache die Erde Feucht (die 4x4)
Sollte halt nicht Tropf Nass sein. Anbauerde ist gut.
Ja in den Wintergarten (aber nicht in die direkte Sonne da sonnst die Erde zu heiss werden kann(über 30 Grad)) so um die 25-27Grad sind ideal.
Täglich Lüften (Gewächshaus) und Erde feucht halten.
Umtopfen machen wir wenn es soweit ist und Dünger vergessen wir am Anfang ganz!
Lass deine Babys erst mal aufgehen.....
 

Oben Unten