Nur eine Frucht pro Pflanze?!


mortenalta

Chiligrünschnabel
Beiträge
3
Servus und Hallo an das Forum hier :)

Ich habe diesen Winter angefangen mit Chillis und Jalapenos zu züchten.

Sind auch beinahe alle aufgegangen, jeweils 4 von 5 chillis und Jalapenos.

Nunja, da sie im Frühjahr aber nur sehr sehr wenig gewachsen sind, hab ich mir im Gartenshop 2 größere Jalapenos besorgt um überhaupt ernten zu können.

Jetzt ist es so, dass alle selbst-gezogenen draußen nur minimal wachsen. Eine sorte (weiß nicht ob chilli oder jalapeno weil verwechselt :D ) ist minimal groß und alle Blätter abgefressen. Und die andere Sorte ist einen Tick größer ca 25cm, und da hängen auch ein paar wenige Knospen dran.

Das Versagen beider Pflanzen ist auf meinem Mist gewachsen, da ich die falsche Erde (einfacher Mutterboden) genommen habe.
Naja, die selbstgezogen kann ich mir dieses Jahr daher abschreiben.

Jetzt die eigentliche Frage:
Die beiden gekauften Jalapenos sind ca 30-40cm groß und haben beide vor 2 wochen ca 15 Blüten ausgebildet. Leider ist pro Pflanze nur eine einzige Frucht herangewachsen. (hab zu spät gelesen dass man mit einem Pinsel bestäuben kann). Jetzt Frag ich mich, kommen da evtl. noch neue Früchte nach? Es schaut so aus als würden sich neue Knospen bilden.

MFG
 

HabaneroKiller

Jalapenogenießer
Beiträge
135
Da muss ich auch wieder meinem Freund zustimmen, denn ich bin auch der Meinung das da noch Früchte wachsen werden da das Ziel der Chilipflanze ist sich Fortzupflanzen und das mit viel mehr Samen also auch mehr Früchten viel wahrscheinlicher ist.
Die Pflanze wird also bestimmt noch mehr Früchte bilden da eine Chilipflanze genung Energie hat um mehrere Schoten auszubilden, was natürlich abhängig von der größe der Schoten ist.

Viel Erfolg noch mit deinen Chilis
 

Chupentinho-Fan

Jalapenogenießer
Beiträge
101
Ich hatte letztes Jahr auch Jalapeno (beim Dehner gekauft) die auch zuerst nur eine Frucht hatten! Bei mir sind auch Blüten abgefallen, aber die Pflanze hat noch ungefähr 8 weitere Früchte bekommen!
Allerdings können da noch deutlich mehr kommen, denn meine waren nicht gedüngt und standen im Freiland (Lehmboden, nass) was sicher nicht zu einer Steigerung der Ernte beigetragen hat.
 

mortenalta

Chiligrünschnabel
Beiträge
3
Chupentinho-Fan schrieb:
Ich hatte letztes Jahr auch Jalapeno (beim Dehner gekauft) die auch zuerst nur eine Frucht hatten! Bei mir sind auch Blüten abgefallen, aber die Pflanze hat noch ungefähr 8 weitere Früchte bekommen!
Allerdings können da noch deutlich mehr kommen, denn meine waren nicht gedüngt und standen im Freiland (Lehmboden, nass) was sicher nicht zu einer Steigerung der Ernte beigetragen hat.
könnte von mir sein :D

ebenfalls dehner, und ebenfalls sind teilweise blüten abgefallen.

Wenn jetzt nur das mit den 8 andren früchten noch stimmt ist ja alles bestens.

achja, mein boden ist auch eher lehmig, und draußen stehen sie auch.... jesus... solangsam wirds unheimlich :D
 

Chupentinho-Fan

Jalapenogenießer
Beiträge
101
Ich glaube dass die Pflanzen in einem lockeren Boden wesentlich besser wachsen würden, deshalb habe ich dieses Jahr alle in Eimern!
Wenn du deinen Ertrag steigern willst hilft es vielleicht sie auszuwühlen und in Kübel mit besserem Substrat zu setzen, ob die das mögen weiß ich aber nicht, habs nicht getestet, war nur mal so ne Idee!
 

Chupentinho-Fan

Jalapenogenießer
Beiträge
101
Hab nochmal ein Bild gefunden, leider waren da noch keine Früchte dran, aber die Pflanzen sind auf jeden Fall kaum noch gewachsen(etwa 20cm vielleicht) deshalb wären die mit mehr Früchten eventuell auch überfordert gewesen!?
Jalapeno 2009-komprimiert.jpg
edit: zu dem Zeitpunkt etwa 35cm hoch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mortenalta

Chiligrünschnabel
Beiträge
3
Eine kurze Frage,

Die eine Frucht die dranhängt, ist jetzt bestimmt schon 2-3 wochen unverändert groß. (ist auch sehr groß und dick gewachsen). Da meinte mein Kumpel wenn sie ihre Endgröße erreicht hat, kann man ernten. Aber ich dachte die müssen ca 2 monate dran hängen?

Was nun, kann ich die schon ernten?
 

Gyric

Paprikastreichler
Beiträge
4.099
klar kannst du die ernten :) wenn sie noch grün ist, schmeckt sie nur etwas anders, als wenn sie rot ist.
wenn sie nicht mehr größer wird, ändert sie halt noch irgendwann die farbe. und etwa dann sind auch die samen reif.

p.s.: alle zeitangaben zur ernte sind richtwerte und variieren durchaus... kommt ja auch auf den standort, temperatur, etc. an.
 

Chupentinho-Fan

Jalapenogenießer
Beiträge
101
Gyric schrieb:
klar kannst du die ernten :) wenn sie noch grün ist, schmeckt sie nur etwas anders, als wenn sie rot ist.
wenn sie nicht mehr größer wird, ändert sie halt noch irgendwann die farbe. und etwa dann sind auch die samen reif.

p.s.: alle zeitangaben zur ernte sind richtwerte und variieren durchaus... kommt ja auch auf den standort, temperatur, etc. an.
Genau!!!
Je reifer desto schärfer ist die Frucht halt!
 

blattlaus

Chilitarier
Beiträge
1.858
Chupentinho-Fan schrieb:
Genau!!!
Je reifer desto schärfer ist die Frucht halt!
Das ist nicht richtig. Gegen Ende des Abreifzyklus verliert die Beere wieder etwas an Schärfe. Das setzt sich nach entgültigen Abreifen auch so fort bis die Beere geerntet wird.
 

Oben Unten