Saison verschlafen, bin ich echt schon spät dran?

Chilliebotschafter

Chiligrünschnabel
Beiträge
81
Guten Tag,

hab mir sagen lassen das jetzt nur noch annums gehen. Und es für alles andere schon zu spät ist. Ich möchte 3x NuMex Twilight hätte dazu aber noch gerne 2 Superhots. Es dauert auch noch eine Woche bis ich Samen bekommen kann.

Letztes Jahr habe ich glaube auch im Februar angefangen und fast nichts ist reif geworden.
 

torky

Jolokiajunkie
Beiträge
2.885
Methode 1:
Große Töpfe, optimale Temperaturen und viel viel Licht.

Methode 2:
Hydroponic

Januar Anfang Februar keimen ist aber trotzdem noch im Rahmen bei Chinensen. Wenn du da keine Ernte einfahren kannst machst du grundlegend etwas falsch.
 
Zuletzt bearbeitet:

mmmkai_

Jalapenogenießer
Beiträge
118
Wenn du da keine Ernte einfahren kannst machst du grundlegend etwas falsch.
Sehe ich auch so.
Ich bin letztes Jahr auch im Februar mit Annuums und Chinensen gestartet, bei letzteren hätte ich lieber im Januar starten sollen.
Geerntet habe ich trotzdem genug im Spätsommer/Herbst.
Also bist du für Annuums auf keinen Fall zu spät. Für Chinensen wäre es zwar besser, die Samen jetzt zu versenken, etwas später geht aber meiner Meinung auch unter guten Bedingungen.
 

tonic_rain

Jalapenogenießer
Beiträge
130
Ich starte mit meinen Chinensen Anfang Februar und denke das sollte locker reichen. Die Annuums kommen erst Anfang März. Ich hatte letztes Jahr das Problem, dass mir die Pflanzen innen zu groß geworden sind. Deshalb würde ich mich an deiner Stelle völlig entspannen. Wenn etwas zu spät ist, dann nur für Rocotos. Das ist meine Meinung - ich bin aber auch nicht so super erfahren.
 

Edi

Clubberer auf Lebenszeit
Beiträge
5.628
Wie meine Vorredner schon schreiben, glaube ich auch das Du mit den Chinensen noch locker im Zeitfenster liegst wenn Du die Keimlinge gleich in ein etwas größeres Gefäß steckst.
Ich habe in meiner 2ten Saison noch welche Ende Februar ausgesät und hatte eine gute Ernte :thumbsup:
 

DerBernd

Chiligrünschnabel
Beiträge
68
Ich hab letztes Jahr meine einzige Chinense im April ausgesät und habe Oktober/November noch ernten können...
 

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
1.974
Ich habe im April zwei Carolina Reaper-Pflanzen bestellt, die beim eintreffen eine Größe hatten, dass sie vermutlich erst im Februar ausgesät wurden würde ich mal tippen. Und Ernte gab es mehr als genug. Probiers, zur Not kannst du sie ja klein zurückschneiden und überwintern :thumbsup:
 

Chiliricky

Capsicum Beklopptikum
Beiträge
401
Also Summa summarum kannst du gewiss nächste Woche noch anfangen. Und ich bin davon überzeugt, dass du auch noch gut ernten kannst. Du brauchst halt nach der Keimung ne intensive Beleuchtung dann läuft das schon. Mach dich nicht verrückt ;).

viel Erfolg
 

baum89

Chilitarier
Beiträge
2.301
Guten Tag,

hab mir sagen lassen das jetzt nur noch annums gehen. Und es für alles andere schon zu spät ist. Ich möchte 3x NuMex Twilight hätte dazu aber noch gerne 2 Superhots. Es dauert auch noch eine Woche bis ich Samen bekommen kann.

Letztes Jahr habe ich glaube auch im Februar angefangen und fast nichts ist reif geworden.
Direkte Antwort auf deine Frage: Nein. Du bist nicht zu spät.

Meiner Meinung nach für jegliche Art von Chilis. Bis Mitte Februar sehe ich auch bei Chinensen und Rocotos keine Probleme. Da musst du dir keine Sorgen machen. Wenn der Anbau halbwegs flüssig abläuft, klappt das mit einer üppigen Ernte.

Ich werde Ende Januar starten mit der Aussaat.
 

hanzwurzt

Chiligrünschnabel
Beiträge
45
Kommt halt auf die Umstände an.
Habe letztes Jahr erst Ende Februar meine Chinensen ausgesät und im Mai sind die ins Gewächshaus umgezogen.
Bei dem Wetter bei uns im letzten Jahr und dem Standort hatte ich eine Ausbeute, die ich keinem der vorherigen Jahre jemals hatte. Der Sommer war aber auch für Chilis allererste Sahne....
 

Eynes

Jalapenogenießer
Beiträge
123
Also ich würde mir keinen Stress machen bist nicht spät. Aber so gut wie möglich ideale Bedingungen schaffen solltest du schon vor allem gut düngen (nicht zu viel nicht zu wenig) dann sollte es gelingen.
Wenn nicht kannst du ja auch fals es irgendwannmal einen wochen Markt geben wird(corona bedingt) dort schon vorgezogene kaufen bei uns verkaufen die immer mal was anderes sind eher die normalen Sorten aber besser als nichts.
 

Hyenga

Jalapenogenießer
Beiträge
162
Also ich versteh ja nicht warum hier so viele sagen, dass die Annuum schneller gehen als die Chinensen. Die Chinense Typen sind bei mir für gewöhnlich die ersten mit Erträgen und meist auch die kräftigsten Pflanzen.
Hatte auch schon Hot Lemon im April vor 2 Jahren ausgesäht direkt in den 5 Liter Topf, die haben bis Ende Sommer die anderen überholt und ich konnte sie 4-5x abernten bis in den November rein (im Herbst standen sie am Südbalkonfenster ohne Zusatzlicht).
Ich sehe da kein Problem solang sie nicht im Hochsommer bei brütender Hitze stehen und ggf. etwas vor zu viel Sonnenstrahlung geschützt (schützen solang der Stamm noch keine Verholzung aufweist) sollten die sich noch gut entwickeln können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten