Tomaten Ausgeizen. Wieso überhaupt und Wie** Ein Thread für alle: Mitmachen.


alfiwe

Garagen Anzieher
Beiträge
1.799
wie erkennt man, dass grüne Tomatensorten reif sind
Ist noch schwierig. Habe diese Jahr auch wieder einige dabei.
Anschreiben, GRÜN oder ich werde nicht rot, habe die auch schon übersehen.
Wenn sie reif sind sehen sie praller aus wie normale die noch grün sind.
Sind auch dunkler wie die unreifen. Michael Pollan werden heller.
Drucktest machen. Eher zu früh ernten und nachreifen lassen.
Einige Sorten werden schnell mehlig.
 

alfiwe

Garagen Anzieher
Beiträge
1.799
Lagerung, Nachreifen wäre noch interessant, da gibt es ja verschiedene Ansätze
Im Dunkeln
Im Hellen
Im Kühlschrank
Tomaten haben im Küllschrank nichts verloren.
Sie werden schon rot aber geschmacklich passiert da nichts mehr.
Im Handel wird das so gemacht damit sie lange Transporte überleben.

Grosse Fleischtomaten lasse ich nach der Ernte noch ein paar tage liegen zum nachreifen.
Das auf der Terrasse im schattigen Unterstand.

Im Herbst beim abräumen ernte icht nichts mehr zum nachreifen.
Sie würden schon noch rot werden schmecken aber nicht mehr. Passt mir nicht.
Wenn kühl ( Keller) , dunkel nur eine Lage , zudecken mit Papier.
 

Alpha

Chilitarier
Beiträge
2.308
Mal eine Frage an die Tomaten-Experten:

Brauchen die Früchte selbst auch direkte Sonneneinstralung oder können die schattig hinter Blattwerk hängen? Ich hatte mal irgendwo gelesen, dass Leute Blätter wegbrechen damit Licht an die Früchte kommt. Der Grund wieso das vorteilhaft sein sollte erschließt sich mir jedoch nicht.
 

alfiwe

Garagen Anzieher
Beiträge
1.799
@Alpha
Tomaten brauchen viel Licht und Sonne tagsüber, mit dem bilden sie über die Blätter Zuckermoleküle,
die sie nachts und am Morgen in Biomasse verwandeln.
Früchte selber brauchen nicht unbedingt Sonne. Wenn es sehr heiss ist können sie Sonnenbrand bekommen.
Mit jedem Blatt das weg ist wird die Aufnahme reduziert.

Lass mich aber gerne Korrigieren.
 

Alpha

Chilitarier
Beiträge
2.308
So war auch meine Vorstellung der Pflanzenfunktion. Ich lasse daher auch die meisten Blätter stehen auch wenn sie die Früchte beschatten. Je mehr aktive Photosynthesefläche desto besser. Hatte das wie gesagt nur mal gehört. Hätte mir vorstellen können, dass durch direktes Licht in den Früchten noch irgendwelche Reaktionen ausgelöst werden die gut für das Aroma sind.
 

Phrik

พริก คนแปลก
Beiträge
243
Klasse Thread !

Ich hab 2 Pflanzen vergessen anzuschreiben. Da man die eine (Ananas) ausgeizen soll und die andere (Mini Roma „Sixtina“, Buschtomate) nicht, ist das blöder.

Kann man anhand des Aussehens sagen, welche was ist? Sie unterscheiden sich schon ziemlich. Die rechts hat einen dickeren, kräftigeren Haupttrieb, wächst bislang kompakter und hat feinere, spitzer auslaufende Blätter. Die links hat eher rundliche Blätter und wächst bislang eher hochschiessend... Also gehe ich davon aus, dass letztere die Ananas ist?

Hab noch kaum Erfahrung mit Tomaten... Danke!

1A5BD426-8D4F-430E-8B30-482B688C9C26.jpeg
 

Oben Unten