ToTy`s Hexenküche - Baumspinat


abi85

Habanerolecker
Beiträge
452
Evtl werde ich heute mal eine aus dem "Premiumsegment" von tefal bei Freunden testen können.
Die von Philips hat mich sehr überzeugt aber dafür kostet die auch das Doppelte wie viele andere.

Ich habe eine von Klarstein
Die hat einen optionalen Rührarm und kann auch noch andere Sachen wie dämpfen und braten.

Vor zwei Jahren war die um einiges günstiger
 

ToTy

Hobbygärtner
Beiträge
7.902
Immer auf der Suche nach neuen hab ich mal wieder Kuchenrezepte probiert. Da ja 7kg Himbeeren verarbeitet werden mussten kam mir die Idee für

Himbeerkuchen

ZUTATEN: 4 Eier, 60 g Butter, 500 g Quark, 200 9 Zucker, 1 EL Vanillezucker, 500 g Hartweizengrieß, 1 Päckchen Backpulver, 300 g Himbeeren, Springform, Orangensaft

ZUBEREITUNG: Eier trennen. Butter schmelzen, etwas abkühlen lassen, mit Quark, Eigelben, 100 g Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Grieß und Backpulver zugeben,
Eiweiß mit Restzucker steif schlagen, unterheben. Form fetten, die Hälfte der Masse einfüllen, mit der Hälfte der Beeren bedecken, Schichtung wiederholen.

Bei 175 Grad (mittlere Schiene) 40 Minuten backen.
(Noch warm mit Orangensaft beträufeln, in der Form erkalten lassen.) Orangensaft habe ich weggelassen


Funktioniert auch mit anderem Obst oder anstelle von Quak kann man auch Joghurt nehmen



Bei meinem ersten Kuchen hatte ich etwas wenig Himbeeren verwendet :happy:
 

ToTy

Hobbygärtner
Beiträge
7.902
Herbstzeit ist Kastanienzeit Da Kastaniensammeln immer wieder Spaß macht habe ich einen Tipp mit Kastanien

Waschmittel selber machen

Wenn du das Waschen mit Rosskastanien einfach mal probieren möchtest, dann wähle eine durchschnittlich verschmutzte Ladung Buntwäsche und gehe so vor:

- trockene, saubere Rosskastanien sammeln
- Kastanien auf einem Brettchen vierteln
- Kastanien schälen und zerkleinern
- im Dörrer trocknen (70 grad/ca. 8h)






Das getrocknete Pulver in luftdichte Behälter abfüllen und bei Bedarf 1 Eßl auf 100ml Wasser in einen Gals ansetzen und 1h ziehen lassen. Wenn du das Glas leicht schüttelst, bemerkst du schon die typische, seifenartige Schaumbildung. Danach durch ein Sieb abfüllen und damit die Wäsche waschen.
Das ganze kann bis zu 3x wiederholt werden.

ca. 100ml Kastanienwasser pro Waschladung

Für ganz eilige Fälle gibt es auch die schnelle Methode: Koche die gehackten Kastanien in etwas Wasser auf und lasse das Ganze für ca. 15 Minuten köcheln. So erhältst du frisches Waschmittel ohne langes Warten.

Im Internet gibt es weiter Verwendung für Kastanien
 
Zuletzt bearbeitet:

ToTy

Hobbygärtner
Beiträge
7.902
Rhabarberblüten - sind lecker

Seit ein paar Jahren gibt es immer 1 bis 2 mal im Jahr bei uns Rhabarberblüten zum Essen. Die Blüten sollten entfernt werden da sie der Pflanze die Karft zum wachsen rauben. Aber wegwerfen ist viel zu schade.

Zutaten:
Rhabarberblüten, Wasser, Salz, Mehl, Butter, Muskat, Semmelmehl

P1210493.JPG . P1210494.JPG

Blüten kurz vorm aufblühen ernten, waschen, vom Stiel entfernen ca 3-5 min im heißen Salzwasser blanchieren Bitte nicht zu lange sonst zerfallen die Blüten.
In einem Sieb abtropfen lassen

P1210495.JPG . P1210496.JPG

In der Zwischenzeit eine Mehlschwitze bereitendien - Butter zerlaufen lassen mit Mehl binden und mit etwas Kochwasser ablöschen, in die Mehlschwitze kommen danach die Blüten. Etwas frisch gerieben Muskatnuß darüber und mit in Butter gerösteten Semmelmehl servieren.

P1210499.JPG .... es kann auch eine Soß Hollandaise dazu gereicht werden ...

Bei mir gab es Kartoffel, panierte Hähnchenbrust und einen Salat aus Eisbergsalat und Brunnenkresse dazu

P1210501.JPG . P1210500.JPG

Tipp:

Um die Rhabarberblüte zu entfernen, geht man am besten ohne Messer so vor:

• Die Rhabarberblüte am Stilansatz ganz unten mit den Fingern fassen;
• Die Blüte leicht im Uhrzeigersinn drehen und so ausbrechen;
• Die Pflanze bildet so neue Blätter und mehr Fruchtertrag;
• Danach genügend gießen.“


Rhababerblüten könne auch gut als Nascherei gemacht werden hierzu die Blüten kurz blanchieren, abtropfen mit brauner Butter und Zucker servieren
 
Zuletzt bearbeitet:

chilidrops

Plazenta-Verweigerer
Beiträge
3.377
Rhabarberblüten - sind lecker

Seit ein paar Jahren gibt es immer 1 bis 2 mal im Jahr bei uns Rhabarberblüten zum Essen. Die Blüten sollten entfernt werden da sie der Pflanze die Karft zum wachsen rauben. Aber wegwerfen ist viel zu schade.

Zutaten:
Rhabarberblüten, Wasser, Salz, Mehl, Butter, Muskat, Semmelmehl

Anhang anzeigen 196591 . Anhang anzeigen 196592

Blüten kurz vorm aufblühen ernten, waschen, vom Stiel entfernen ca 3-5 min im heißen Salzwasser blanchieren Bitte nicht zu lange sonst zerfallen die Blüten.
In einem Sieb abtropfen lassen

Anhang anzeigen 196593 . Anhang anzeigen 196594

In der Zwischenzeit eine Mehlschwitze bereitendien - Butter zerlaufen lassen mit Mehl binden und mit etwas Kochwasser ablöschen, in die Mehlschwitze kommen danach die Blüten. Etwas frisch gerieben Muskatnuß darüber und mit in Butter gerösteten Semmelmehl servieren.

Anhang anzeigen 196595 .... es kann auch eine Soß Hollandaise dazu gereicht werden ...

Bei mir gab es Kartoffel, panierte Hähnchenbrust und einen Salat aus Eisbergsalat und Brunnenkresse dazu

Anhang anzeigen 196597 . Anhang anzeigen 196596

Tipp:

Um die Rhabarberblüte zu entfernen, geht man am besten ohne Messer so vor:

• Die Rhabarberblüte am Stilansatz ganz unten mit den Fingern fassen;
• Die Blüte leicht im Uhrzeigersinn drehen und so ausbrechen;
• Die Pflanze bildet so neue Blätter und mehr Fruchtertrag;
• Danach genügend gießen.“


Rhababerblüten könne auch gut als Nascherei gemacht werden hierzu die Blüten kurz blanchieren, abtropfen mit brauner Butter und Zucker servieren
Sieht oberlecker aus☺.
Aber wie ist es geschmacklich?
Kommt da noch Rhababergeschmack durch?
 

ToTy

Hobbygärtner
Beiträge
7.902
Baumspinat

Baumspinat frisch geerntet, Zwiebel, Speck, Olivenöl, Knoblauch, Pfeffer, Salz, Frischkäse (Philadelphia mousse) oder Creme fraich, Parmesankäse

P1210746.JPG

vom Baumspinat die Blätter vom Stiel zupfen, waschen, abtropfen lassen - (lustig dabei ist die rote Farbe der Blätter wäscht sich leicht ab )


P1210777.JPG P1210779.JPG

Speck und Zwiebelwürfel anbraten, etwas Olivenöl dazugeben und den gewaschenen Baumspinat zugeben, ein wenig Wasser zugeben und gut würzen

ca 10 min leicht kochen lassen, danach mit dem Philadelphia Frischkäse verrühren und fein pürieren, nochmal kurz aufkochen

P1210780.JPG P1210781.JPG

Parmesan Käse über den Spinat geben, mit Rührei und Kartoffeln servieren und schmecken lassen.

P1210785.JPG


Das wird bestimmt noch öfter gekocht, da sich der Baumspinat im Garten sehr verbreitet hat
 
Zuletzt bearbeitet:

Seneca

Spice-Wizard
Beiträge
2.763
Werde ich auch bald mal probieren, obwohl ich den "anderen" Baumspinat habe. Deiner scheint eher dem von Werner zu ähneln. Ein Riesen-Gänsefuß jedenfalls.
 

Oben Unten