Versuch: Capsaicin & Delfine


L00m

Dauerscharfesser
Beiträge
812
Delfine betrachten prall gefüllte Fischernetze oft als ein All-you-can-eat-Buffet. Das ist schlecht für Fischer, aber auch für die Meeressäuger, die sich darin verfangen und verletzen können. Ein Team um Maria Garagouni von der Universität Thessaloniki bestrich daher Netze zur Abschreckung mit Capsaicin, dem Stoff, der Chilis ihre Schärfe verleiht. Das ernüchternde Resultat: Zwei Delfine brauchten nur eine Viertelstunde, um 217 Löcher ins präparierte Netz zu reißen. Warum der Versuch misslang, ist unklar – vielleicht können Delfine scharfes Essen einfach besser vertragen als andere Tiere.

Quelle: Newsletter Deutsche Bank
 
Mäuse haben mir im Garten schon mal einiges an Chinensen Saatgut aufgefressen. Es muss sehr scharf gewesen sein und trotzdem wurden sie gefressen. Aber Nager nehmen wohl auch bitter nicht so wahr, deshalb muss Rattengift wohl extrem bitter sein. Probiert habe ich es aber nicht. 🤣
 

Zurück
Oben Unten