Wanderpaket : Motto Insektenfreundliche Blühpflanzen


streuner

Chilitarier
Beiträge
1.293
Ich möchte mal ein Thema ansprechen,das nur am Rande mit Chilis zu tun hat.
Bienensterben,dramatischer Rückgang von vielen Insektenarten,
sterben von vielen Wildblumen und Kräutern...

Wanderpakete erfreuen sich hier ja großer Beliebtheit.
Darum möchte ich mal fragen,wer Interesse hätte ,
Saat von insektenfreundlichen Blühpflanzen zu tauschen?

Das ist ja ein großer Schatz an Pflanzenarten,
die durch Herbizide sehr bedroht sind vom aussterben.
Aber auch domestizierte Blumen wie Sonnenblumen,Kapuzinerkresse,Ringelblumen......
sind von Wert für die Insekten.

Auch Gemüsesamen und Kräutersamen gehen,werden von Insekten auch gerne besucht.

Uns bringt das tolle Pflanzen,eine große spannende Artenvielfalt und durch die Insekten gut bestäubte Chilis,mehr Ernte!

Vielleicht könnt ihr ja mal posten,was ihr so an Saat beisteuern könntet.

Hätte Jemand Lust,Zeit und das PCknowhow das zu organisieren?

Ich muss gestehen,dass ich das zeitlich derzeit nicht leisten kann.
PCmäßig bin ich auch echt ne Niete!

Interesse angemeldet hatten bislang

2beers
karlinche
Slappy
Streuner






Saaten beisteuern könnte ich
Gelben
Scheinmohn,Klatschmohn,Schlafmohn,Akelei,Fingerhut,Ringelblumen,Sonnenblumen,Kürbis,Glockenblume,Eisenhut,Schöllkraut,Kapuzinerkresse,
Feuerbohne, Silbertaler,Stechapfel,Nachtkerze,Königskerze vielleicht noch ein paar mehr,die ich unterwegs einsammle wie Kornblumen.,Ipomea...

Würde vorschlagen,dass das Paket per DHL verschickt wird,mit Sendungsverfolgung,maximale Verweildauer 3 Tage pro Teilnehmer.

Oder persönliche Übergabe,geht natürlich auch.
Bitte immer eben Status posten,wo ist das Paket,wann wurde es an wen weiter geschickt.

Saatgut sammeln kann man meist erst so ab Spätsommer,so würde ich den 1.9. vorschlagen,als Startzeitpunkt.
Würde mich freuen,wenn viele mitmachen würden.

Mit so ein paar Tausend Usern kann man auch für unsere Umwelt eine Menge bewirken.
 
Zuletzt bearbeitet:

2Beers

der ums Gewächshaus tanzt
Beiträge
1.690
Servus Gernot,

die Organisation kann ich gerne übernehmen.

Saat muss ich erst noch gucken was ich alles hab, sollte aber einiges zusammenkommen.

Mit von der Partie sind:
@karlinche erhalten->verschickt
@Taunuswaldfee erhalten->verschickt
@Iguana-Tinte erhalten->verschickt
@Slappy erhalten -> verschickt
@Micky6686 (setzt aus)
@clappingmarkey erhalten -> verschickt
@Capsium erhalten -> verschickt
@oophag->setzt aus
@jalapa erhalten-> verschickt
@Mathilda erhalten -> verschickt
@Chili-Angler erhalten -> verschickt
@Colamann erhalten -> verschickt
@Sue erhalten -> verschickt
@streuner erhalten -> verschickt
@karlinche erhalten -> verschickt
@natn-natn erhalten
@Papadopulus
@Riotcrew
@********
@karlinche -> Brief mit Saatgut Auswahl an @Kräuterhexli
@2Beers
 
Zuletzt bearbeitet:

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.293
Moin Tobias!

Das ist sehr cool!
Mit meinen 9 Dioptrin bin ich ja eh mehr so der Sammler.

Aber ich sammle da auch in unserem Botanischen Garten.
Die Gärtner sagen,das ist okay,die sichern sich immer ausreichend Saat.

Und auch unterwegs finde ich immer mal wieder schöne Sachen!

Ich hasse Firmen wie Mosanto!!!

Jede Wildblume,jedes Kraut und jede alte Gemüsesorte,die ich bewahren kann,
werde ich wie einen kostbaren Schatz hüten und weitergeben.
 

Iguana-Tinte

Chilitarier
Beiträge
1.981
Ich würde mal riesengroßes Interesse anmelden. Ich will sowiesoTeile des Gartens umgestalten(der Vorgarten ist nach den Bauarbeiten verwüstet). Geplant habe ich bis jetzt die alte Hecke gegen eine Duft/Blütenhecke auszutauschen. Wenn ich Zeit habe mach ich zu dem Thema nen Thread auf. Außerdem will ich sozusagen in zweiter Reihe auf kompletter länge einen Wildblumenstreifen als zusätzliche Bienen und Schmetterlingsweide anlegen. Mit Saatgut sieht es momentan leider noch mau aus, aber bis zum Herbst bekomme ich bestimmt auch noch was zusammen.
 

Anhänge

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
16.632
Super Tobias :thumbsup:

Ich würde gern mitmachen und kann auch einiges beisteuern.

Tagetes
Ringelblume
Kosmea
Akelei
Und einiges mehr muss mal durchschauen.

Wir haben schon ein Gemüsepaket, mit Blühpflanzen.

@Xiocolata
Was meist Du dazu?
 

Xiocolata

Jolokiajunkie
Beiträge
2.558
Das gab es vor Jahren schon mal.
Damals hat Mayachili es organisiert.

Insektenfreundliche Pflanzen sind immer eine gute Idee.
Schaut doch mal in der Tauschbörse nach, das ein oder andere ist vielleicht schon dort zu finden.
Ich kann auch nochmal nachsehen, ob es noch Samen aus der alten Aktion gibt.
 

streuner

Chilitarier
Beiträge
1.293
Moin!

Schön,das schon ein paar mitmachen möchten,das werden die Tage sicher noch mehr.
Ich habe eine Freundin,die etwas imkert.

Es ist mittlerweile tatsächlich so,dass die Bienen auf dem Land kaum noch Nahrung finden.
Kultursteppen weit und breit.

Da geben liebevoll gestaltete Gärten deutlich mehr her,gerade für Wildbienen.

Man kann mit sehr wenig Aufwand ,toll blühende Ecken gestalten,für recht schmales Geld.

B,z.w. ich bin immer dafür Saat zu teilen und diese riesige Artenvielfalt im Kollektiv zu erhalten.

Wir könnten auch ein paar Pics der insektenfreundlichen Blühpflanzen hier einstellen,sofern das nicht den Rahmen
der Galerie sprengt.

Was meinen die Admins dazu?


Xiocolata ich habe mir gerade mal deine Listen rein gezogen,superklasse!

Ich habe noch diverse Chilisamen über,größere Mengen,vielleicht kann ich dir die schicken
und Du steuerst insektenfreundliche Saat bei? Porto würde ich natürlich übernehmen.
Hast Du eine Idee,wie wir das am besten geregelt bekommen?
Du scheinst da ja Massen liegen zu haben.

Und da frage ich gleich mal Tobias,wo soll das Paket starten?
Eine gewisse Füllung sollte das ja schon auch zu Beginn haben.

Ich könnte bis Anfang September sicher auch schon einiges zusammen sammeln
und das an den Startpunkt schicken.
 

Kräuterhexli

Lemon Dröpsli
Beiträge
15
Juhuu

Ich wäre bei der Aktion sehr gerne dabei, nur gestaltet sich das etwas schwierig, da ich in der Schweiz wohne. Ich könnte aber ab Herbst trotzdem viel nützliches Saatgut beisteuern, welches den Wanderpaketen zugute kommen könnte. (Schicken ist für mich kein Problem)

Ich beschäftige mich schon seit ein paar Jahren mit Wildpflanzen und Heilkräutern und schaffe nach und nach immer mehr Platz für wilde Ecken im Garten und auf dem Balkon. Ebenfalls habe ich statt einer langweiligen Thuja- oder Buchsbaumhecke eine "essbare Hecke" angelegt. Dort wachsen nun Kornelkirsche, Aroniabeere, Holunder, zwei verschiedene Schlehenarten, Sanddorn (m+w), Berberitze, Hagebutte, Felsenbirne und Heidelbeere. Dies freut im Frühjahr die Schmetterlinge, Insekten, Bienen und Hummeln und im Herbst/Winter haben auch noch die Vögel, Igel und Bodenkrabbeltiere etwas davon. So eine Hecke lässt sich auch prima trimmen und ich kann sie wirklich jedem empfehlen, der sich bisher an seiner langweiligen Hecke gestört hat.

Beisteuern könnte ich ab Herbst: wilde Malve, Moschusmalve, Ringelblumen gelb und orange, Nachtkerze, Königskerze (wichtige Hummelnahrung), Beinwell und bestimmt noch einiges mehr.

Meldet euch einfach, wenn Bedarf besteht. ^^

Liebe Grüsse aus der Schweiz
Hexli
 

2Beers

der ums Gewächshaus tanzt
Beiträge
1.690
Da @karlinche und @Sue wenn's klappt im August bei mir sind, würde es sich evtl. anbieten da schon mal die Startfüllung vorzunehmen (falls es saatguttechnisch schon möglich ist). Würd erst Mal versuchen es zentral bei mir zu sammeln und dann auf die Reise bringen, oder habt ihr andere Ideen?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sue

Sue

Chilitarier
Beiträge
2.139
Da @karlinche und @Sue wenn's klappt im August bei mir sind, würde es sich evtl. anbieten da schon mal die Startfüllung vorzunehmen (falls es saatguttechnisch schon möglich ist). Würd erst Mal versuchen es zentral bei mir zu sammeln und dann auf die Reise bringen, oder habt ihr andere Ideen?
Doch, das klingt gut! :thumbsup: Ich schau gleich mal nach Glockenblumensamen, die dürften bald soweit sein. Von den bestellten hab ich noch nicht genug für ein Paket, aber auch der Apricot-Fingerhut müsste ordentlich liefern in ein paar Wochen. Und mal sehn, was ich beim Spazierengehen sonst noch so sammle ...

Legen wir dann leere Tütchen mit ins Paket, damit sich jeder was abfüllen kann? Bei so kleinen Samen wie Fingerhut find ich das ziemlich praktisch, ich könnte die Tütchen auch beisteuern, hab noch sehr viele hier.
 

JuergenPB

der mit seinen Chilis redet
Beiträge
7.120
Nur zur Info: Es gibt auch fertige Sämereien von Wildblumen-Mischungen / Hummelmagnet / Schmetterlingsmagnet und wie sie alle heißen.
Für um die 5€ bekommt man Samen, der je nach Ausbringung für bis zu 50m² reicht bzw reichen soll.


Lavendel lockt übrigens sehr die Hummeln an. Der ist winterfest und blüht je nach Sorte recht lange/spät.
http://www.lavendel.net/lavandula/sorten/garten-balkon-kuebel/
 

2Beers

der ums Gewächshaus tanzt
Beiträge
1.690
Nur zur Info: Es gibt auch fertige Sämereien von Wildblumen-Mischungen / Hummelmagnet / Schmetterlingsmagnet und wie sie alle heißen.
Für um die 5€ bekommt man Samen, der je nach Ausbringung für bis zu 50m² reicht bzw reichen soll.
So eine Wildblumenmischung habe ich und davon werd ich einen Teil zum Paket mit beisteuern.
 

Oben Unten