Was hat meine Paprika ?

juli987

Chiligrünschnabel
Beiträge
1
Hallo,
ich hoffe ich hab das hier jetzt in das richtige Abteil gepostet, wenn nicht tuts mir leid.
Jedenfalls mach mir meine Paprikapflanze der Sorte Gerenc Tender etwas sorgen. Sie ist allgemein eher hellgelb (kommt auf den Fotos nicht ganz so rüber) und hat leichte gelbliche bis weiße Punkte. Weswegen ich ein Nährstoffmangel vermutet habe und sie vor 2 Tagen mit Flüssigdünger gedüngt habe.
Jetzt habe ich aber so komische Wucherungen an der Blattunterseite entdeckt. Kann mir jemand sagen, wovon die kommen und was ich tun kann, um die Pflanze wieder zu stärken?
16806829763478377481739838387013.jpg
 

Anhänge

  • 20230404_093925.jpg
    20230404_093925.jpg
    751,6 KB · Aufrufe: 72
  • 20230404_093853.jpg
    20230404_093853.jpg
    885,1 KB · Aufrufe: 75
Also nach Überdüngung sieht es jedenfalls nicht aus, die sind schon recht blass. Such' mal nach 'Ödeme bei Pflanzen', das kann verschiedene Ursachen haben. Der Topf sieht ziemlich klein aus für eine Pflanze dieser Größe, die freut sich bestimmt über neue Schuhe. Das macht auch das gleichmäßige Gießen einfacher. Chilis mögen es nicht so, wenn die Erde öfter mal austrocknet und dann wieder geflutet wird, was bei kleinen Töpfen gerne mal passiert. Besonders, wenn sie noch (relativ) jung sind. Ansonsten sieht das eigentlich noch nicht wirklich besorgniserregen aus.

Viel Erfolg!
Gruß, pica
 
Zurück
Oben Unten