Welche Kräuter passen am besten zu Chilis und Chilisoßen?


DrBronko

Jalapenogenießer
Beiträge
173
Kurze Frage gibt es Kräuter die perfekt zu chilis oder chilisoßen passt oder ist das von der sorte der chilis abhängig ?
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.376
wenns in die TEX-Mex Richtung gehen soll, dann passen wunderbar Koreander und auch Kreuzkümmel (Cumin) sehr gut dazu... wenn die Chilisauce einen säuerlichen Touch bekommen soll (Essig oder Zitronen/Limettensaft) dann passt frische Minze auch sehr gut dazu...
 

Bird's Eye

Jalapenogenießer
Beiträge
266
Ich bin kein Fan von (zu viel) Knoblauch in meinen Soßen, das ist aber Geschmackssache. Eine meiner Soßen habe ich mit Basilikum, Oregano und Thymian gewürzt, im Prinzip eine dünne Pizzasoße 😅
 

ownagi

Jalapenogenießer
Beiträge
268
Bin da auf der Seite von @Hyenga.
Mache eigentlich nur noch Sriracha-styled-Saucen.
Knoblauch kommt bei mir eigentlich eh überall rein und drauf, daher passt das irgendwie immer.
Kräuter verwende ich lieber frisch und angepasst aufs Essen.
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.376
Damit kannste mich zum Teufel jagen. :devilish:
das glaub ich dir.,..das hängt bei manchen Menschen vom Erbgut ab... für diejenigen, denen Koreander "seifig" und nach Spüli schmeckt ..Koreander hat viel Aldehyd und wenn man das GEN OR6A2 doppelt hat, dann schmeckt einem Koreander seifig....

Bei mir ist es so, das ich es roh als frische Zutat nicht ertragen kann, sprich es als Spüli empfinde... mache ich es aber in gekochten Soßen oder in Fallafel (die ja gebraten/frittiert werden rein und in Maßen verwendet finde ich es aromatisch...jedoch roh in frische grüne Saucen oder in Salaten wie Bulgur oder Couscous-Salat geht bei mir auch nicht...
 

Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.376
darum mache ich zB. meine Salsa Verde aus meinen Tomatillos mit Unmengen grüner glatter Petersilie und Cumin anstelle von rohem Koreander...etspricht zwar nicht dem original Rezept, aber was nutzt es mir, wenn die eigentlich leckere Salsa dann nach Spüli schmekct ;)
 

Klappspaten

Ketchup und Saucenbastler
Beiträge
1.863
ist das von der sorte der chilis abhängig ?
...wenn man das Aroma der Chili unterstützen möchte, ja.
Fruchtig: Basilikum, Kresse
Rauchig: Bohnenkraut, Majoran
Sauer: Zitronen -Melisse oder -Thymian, Sauerampfer, Ingwer(kein Kraut)
Herb: Kerbel, Korianderlaub, Lorbeer
Süss: Dill, Borretsch, Koriandersaat (geröstet)


Wenn ich eine Sauce für spezielle Anwendungen herstellen möchte, suche ich mir die passende Chili dafür raus.
....Rauchig....Fruchtig....Sauer (Zitronig)...Herb(seifig)....Süss
 

Hyenga

Wasserträger
Beiträge
1.290
Ahja, zu fruchtigen wie z.B. Aribibi Gusano, Goronong, Pimenta de Nayde und vielen anderen Chinensen finde ich auch frischen Majoran/Oregano gut. Zusammen mit Kokosöl bringt das ein tolles tropisches Aroma.
 

schwoabfranz

Substanz P
Beiträge
856
Ich würd mal sagen so, natürlich hängts von der Chili ab, bzw finde ich ist eher die Frage zu welchen Kräutern bzw Gerichten Chili NICHT passt. Aber ok, ich versuch trotzdem mal n paar auszuwählen die ich meist sehr passend finde:
Kreuzkümmel
Majoran
Oregano
Bohnenkraut
Rosmarin
Thymian
Basilikum
Bärlauch
Knoblauch
Senfkörner
Pfeffer
Getrocknete geschrotete Tomaten
Koreandersamen/Anis/Fenchel/Kümmel wenns in diese Richtung geht
usw.
Also bis auf Maggiekraut und Salbei passt iwie immer alles, solange man inetwa weis wie es schlussendlich schmecken soll
 

Djork

Dauerscharfesser
Beiträge
717
Je nach Geschmack passt glaub fast alle Kräuter irgendwie zu Chilis. Je nach Lust und Laune..selbst ne gute Mousse a chocolate mit Chili und Minze passt.

Ist nur eine Frage des Geschmacks.

In Nordafrika machen sie viel mit Lavendel, Zimt und Chili. Nicht mein Geschmack... Passt aber zu dem Essen ganz gut.

Einfach ausprobieren und testen..
 

Oben Unten