Welche Temperatur nach dem Pikieren?


firestormmd

Dauerscharfesser
Beiträge
601
Kurze Frage zur Temperatur. Ich habe mir eine kleine Grow-Box in einem Regal im Keller eingerichtet. Die Seitenwände sind mit Rettungsdecken verspiegelt aber oben 10 offen. Darin hängt eine 2x55W LSR-Lampe. Nun herrscht in meinem Regal eine Temperatur von konstant 27°C bei einer Luftfeuchte von 30%. Die geringe Luftfeuchte bekämpfe ich durch nasse Tücher und Besprühen der Pflanzen. Aber, ist die Temperatur vielleicht zu hoch? Die Pflanzen (Jalapeno, Habanero, Limon, Pequin und Scarlet Lantern) sind zwischen 5 und 10cm groß und zeigen keine besonderen Schädigungen. Wachsen sie bei niedrigeren Temperaturen besser?

Danke für euere Antworten!

Grüße, Marc
 

Habbi Metal

Würfelsspieler aus Leidenschaft
Ehrenmitglied
Beiträge
20.545
Besser ist immer so eine Ansichtssache...

Sie bekommen bei 27° ein besseres Höhenwachstum hin.
Bei niedrigen Temperaturen wachsen sie gedrungener, was für den Platzverbrauch besser ist.

Man kann daher über die Temperatur das Wachstum steuern, kaputt sollten sie da noch nicht gehen.
Hast ja auch gesagt, das du gegen die niedrige Luftfeuchte gegenan gehst.
Und Spargeln werden sie auch nicht, hast ja geschrieben das du 2x55W (Ich nehme mal an 2G11 Sockel (4Pin auf einer Seite)) hast.
Die bringen ja auf kleinerem Raum doppelt so viel Leistung.

Gruß Christian
 

firestormmd

Dauerscharfesser
Beiträge
601
Habbi Metal schrieb:
Und Spargeln werden sie auch nicht, hast ja geschrieben das du 2x55W (Ich nehme mal an 2G11 Sockel (4Pin auf einer Seite)) hast.
Die bringen ja auf kleinerem Raum doppelt so viel Leistung.
Genau!

Danke für die Antwort, Marc
 

Bloer

Chiligrünschnabel
Beiträge
51
Ich bin zwar noch neu im Geschäft, aber bei 27°C in der Growbox habe ich immer sehr schnell Probleme mit Schimmel bekommen. Die Jalapeno & Habanero hatten aber keine Probleme mit solchen Temperaturen gehabt. Mittlerweile bläst an der Decke der GrowBox einen 12cm PC Lüfter bei 3,4V nach draussen. in Topfhöhe habe ich ein paar winzige Lufteinlässe.
Das hat bei mir die Temperatur von 28°C auf 19°C(Erde)-21°C Blattspitze gesenkt.

Die Chilis wachsen jetzt schneller ;)

Ach ja, ich habe 8x 15W ESL, die müssten etwas wärmer werden.
 

Habbi Metal

Würfelsspieler aus Leidenschaft
Ehrenmitglied
Beiträge
20.545
Also Schimmel darf bei 27° nicht entstehen, ausser man übertreibt es mit dem Gießen und der Luftfeuchtigkeit (oder hat diese Pressbecher zur Anzucht).
Das mit dem schnelleren Wachstum liegt glaube ich eher am normalen Wachstum, denn mit jedem neuen Blattpaar nimmt die Wuchsgeschwindigkeit zu.
Denn je wärmer es bei gleichbleibender Lichtmenge ist, desto schneller bekommen sie Höhenwachstum.
Wenn man sie kühler hält strecken sie sich nicht so, und wachsen kompakter.

Gruß Christian
 

firestormmd

Dauerscharfesser
Beiträge
601
Ich habe mittlerweile die Lampe höher hängen müssen. Dadurch ist die Temperatur in Regal auf 23° gefallen. Alle Pflanzen entwickeln sich prächtig und sind schon bis zu 10cm groß mit schönen großen Blättern. Es sieht also alles gesund aus. Wie vermutet habe ich allerding auf 2 Töpfen einen leichten grünen Schimmel. Ich werde das Gießen erstmal etwas reduzieren. Nur noch alle 3 Tage.

Grüße, Marc
 

Manfet

Habanerolecker
Beiträge
566
firestormmd schrieb:
Wie vermutet habe ich allerding auf 2 Töpfen einen leichten grünen Schimmel.
Ist es grüner Schimmel oder sind es Algen? Hab bei meiner Erdmischung mit Perlite immer nen Grünschimmer durch Algen. Gieß jetzt allerdings auch schon viel seltener als früher. War früher defintiv auch einer der zu viel gegeben hat. Hab auch dieses Jahr wieder leichte Schimmelentwicklung aber das Grüne ist bei mir meistens Algen.
 

firestormmd

Dauerscharfesser
Beiträge
601
So genau habe ich es nicht analysiert. Es könnten aber auch Algen sein, weil es ein sehr gesundes sattes grün ist.

Grüße, Marc
 

LamerBurn

Jalapenogenießer
Beiträge
156
Temeratur nach dem Keimen bei mir 20-25° Grad am Boden (Wird je nach User wohl unterschiedlich ausfallen der Wert)
Da ich nun auch mit Zeitschaltuhr arbeite haben die tagsüber so 23 Grad und nachts 17-18 Grad laut Peter Merle soll es gut sein Sie an diesen Tag/Nacht Rythmus zu gewöhnen!

Vorher hatte ich so auf 30 Grad reguliert und mich gewundert warum sich überall die Blätter rollen und abfallen...jetzt scheint alles in Ordnung zu sein :D
 

Oben Unten