Wie macht man scharfes Chiliöl mit getrockneten Chiliflocken?

nik2912

Chiligrünschnabel
Beiträge
16
Ich erwärme meine Chilis in Speiseöl. Manchmal haue ich noch Knoblauch, Rosmarin, je nach Laune, dazu. Anschließend lasse ich es über Nacht im Topf abkühlen. Tagsüber bleibt es noch stehen und am Abend lasse ich es durch einen Kaffeefilter in eine Schüssel durchlaufen. Das dauert dann so einige Stunden. Morgens ist es aber immer durchgelaufen und ich fülle es in meine Flaschen ein.
So habe ich ein absolut klares und farblich leuchtendes Öl. Der Vorteil ist meiner Meinung nach, dass ich noch nie Probleme mit Schimmel hatte.

Die übrig gebliebene Masse hebe ich portionsweise im Gefrierfach auf. Das kommt dann mal zum Gulasch, Chili etc dazu.
 
Oben Unten