2024 Dirk's zweite Chance

So überraschend ist es ja nicht, aber die Black-Cherry-Tomate, geboren am 10.3, hat die Afro-Shop-Chinense, geboren am 15.2, nicht nur überholt, sie ist doppelt so gross...

IMG_20240403_190152.jpg


...für Tageslichtler wie mich sind 🍅🍅 sehr schön, da sieht man einfach rapide Fortschritte.

Merke: Mit 🍅🍅 April zu beginnen, wäre wirklich nicht zu spät....

...und meine 🌶️🌶️ entwickeln sich erst jetzt so etwas wie richtigen Pflanzen, das war 2023 aber genauso.

Die Zébrange zum Beispiel ist auf dem richtigen Weg...

IMG_20240403_193009.jpg


Edit: Beim Giessen reicht es bei mir derzeit völlig aus, die 1l-Pöttchen wie bei der obigen Zébrange einmal die Woche zehn Minuten in zwei, drei cm hohes Wasser zu stellen, mache ich in der Spüle. Die sind vom letzten Donnerstag immer noch schön feucht....
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich wollte einmal schauen, wie es zu dieser Jahreszeit so keimt, wenn man die Dinger einfach im Küchenregal stehen lässt, da waren im Tagesschnitt vielleicht 18 °C....

IMG_20240406_080551.jpg


Die Bolivian Bumpy vorne schaffte bisher 4/4, die 7-Pot hinten 3/6, ohne jede sonstige Wärmequelle, gesät am 23.3....

Den Aufwand mit Heizmatte, auf die Heizung usw., den man im Winter so betreibt scheint hinreichend, aber vielleicht gar nicht so notwendig...

Bilde mir jetzt nicht ein, die noch gross zu bekommen, habe ja auch grössere Versionen, wollte nur einmal rumprobieren...
 
Irgendwas ist ja immer, die untere Mini Bolivian Rainbow machte gestern Abend den Blattschlaffi, dachte sie geht zum grossen Habanero. Heute steht sie wieder wie eine Eins....

IMG_20240407_073321.jpg


...am Giessen lags nicht, die Kleine hat wohl eine Wärmeallergie, so heiß war es allerdings auch wieder nicht. Alle Anderen fandens gut...
 
Ich hatte das gestern auch mit einer SHP. 2 davon stehen ja schon einige Tage im Folien Tunnel und die im NFT System sah gut aus. Die im Sand Behälter war auch schlaff. Da beide vorher drinnen Kratky standen vermute ich mal das die im Sand Behälter einfach noch nicht genug Wurzeln gebildet hat um bei wärmeren Temperaturen die Pflanze zu versorgen. Im NFT System ist das ja weniger ein Problem da fließt ja sowieso ständig Wasser über die Wurzeln.
Vielleicht kommt das ja aus der Richtung 🤷‍♂️. Wenn es nur einzelne Pflanzen betrifft haben die vielleicht etwas weniger Wurzeln (im Verhältnis) als die anderen 🤔🤷‍♂️.
Schönen Gruß
Thorsten
 
Vielleicht kommt das ja aus der Richtung

Denke ich auch, wenn über die Blätter mehr verdunstet, als über die Wurzeln nachgeliefert werden kann, da die zu klein und/oder oder fein sind, stimmt der Wasserhaushalt nicht mehr recht. Nachts wird die Wassersäule dann wieder angehoben.

Das sollte die Lütte einmal zum Anlass nehmen, unterirdisch an ihrem Wurzelsystem zu arbeiten, macht sie wahrscheinlich im Moment....
 
Juhu - Dirk.
Meine, also samentechnisch Deine Potty hat heute ihre erste Blüte geöffnet. Klein, aber sehr fein & lieblich... Ich freue mich sehr. Auch die Bolivian Rainbow sieht ganz wunderschön aus. Freude... :) Viele GabiGrüße.
 

Anhänge

  • IMG_8537 BR.jpg
    IMG_8537 BR.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 19
  • IMG_8641 ja.JPG
    IMG_8641 ja.JPG
    836,3 KB · Aufrufe: 14

Herzlichen Glückwunsch, da werde ich wohl noch einige Wochen warten müssen, also. Schön das Du die zeigst, das interessiert mich schon, was aus meinen Samen so wird...

....und die BR finde ich Klasse, die ist schon schick mir den wachsigen dunklen Blättern....

....naja und schmecken sollten die Schoten letztendlich ja auch, Potty hat richtig Aroma, naja einfach reinbeißen würde ich da nicht, aber Du bist ja nicht blöd..,..
 
Waren die Pottyblüten bei Dir im letzten Jahr auch so klein? Hatte erwartet, daß sie größer sind. Aber wer weiß, vielleicht bleibt meine Pflanze auch prinzipiell kleiner - egal, ich hab sie so und so gern. :) Bei der SHP kommen auch gerade die Blütenansätze - wenns soweit ist, schick ich Dir auch ein Bild. Die Lemon Drop ist noch recht klein - das dauert noch...
 
Aber wer weiß, vielleicht bleibt meine Pflanze auch prinzipiell kleiner

Also mein Potty hatte ca. 90 cm plus Topf. Der warf auch einiges an Blüten ab, es kamen aber auch genug pro Möglichkeit. ich muss mal drauf achten ob Chinensen-Blüten generell etwas kleiner sind. Deiner wird sicherlich grösser, hast ja früher angefangen, als ich im letzten Jahr und dazu mit Kunstlicht. Mehr als sechs Liter hatte der letztjährige Topf nicht, das hat aber meinen Bedingungen genau ausgereicht.....


20230727_115922.jpg


 

Anhänge

  • Potty 27.07.2023.jpg
    Potty 27.07.2023.jpg
    942,2 KB · Aufrufe: 10
Zuletzt bearbeitet:
Lieber Dirk,
erstmal Danke, daß Du Dir die Mühe gemacht hast Bilder rauszusuchen. Aber es hat sich gelohnt. Da sehen wir, daß die Blüten - wie jetzt die bei mir, echt viel kleiner sind. Scheint wohl dann an der Sorte liegen... Bin gespannt, ob meine Blüte hier abgeworden werden wird - die Pflanze ist ja eher noch klein. Habe sie gleich heute früh in einen viel größeren Topf gepflanzt. Mit Platz für größeres Wachstum. Viele GabiGrüße und einen guten Tag Dir & den Mitlesern. :)
 

Anhänge

  • IMG_8653.JPG
    IMG_8653.JPG
    1,2 MB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:
Den 🍅🍅 ging es draussen wirklich gut im Aprilsommer, jetzt geht es mal kurz wieder ins Treppenhaus. Nachts wird es kühl. Vollgeregnet wurden die auch, aber das macht ja nichts...

IMG_20240409_184748.jpg


Auch den Chinensen ging es draussen fantastisch, Ghana Orange beginnt zu wachsen. Scheint eine gute Licht-Temperatur-Kombi gewesen zu sein...

IMG_20240409_190022.jpg
 
Zurück
Oben Unten