Baker Creek Heirloom Seeds - USA (www.rareseeds.com)


HatchChileFestival

Dauerscharfesser
Beiträge
813
Naja, der Zoll ist unberechenbar. Bei mir liegt grade ein USPS-Paket (T-shirts) seit über 3(!) Wochen bewegungslos im IPZ-Frankfurt. Ich glaube auch kaum, dass die Auskunft über einen normalen Brief geben können. Wenn die Samen gefunden haben, kann es gut sein, dass die die entweder entsorgt oder zurückgeschickt haben. Ob und wann man dann benachrichtigt wird ist auch Glückssache, IMHO.
 

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
5.531
heute endlich kam das päckchen an. wert: 26,75 USD. der zoll hat reingeschaut, aber es ist alles da :) und ich musste nix dazubezahlen.
insofern bin ich zufrieden! obwohl das jetzt echt super lange gedauert hat... 8 wochen :D

hab saatgut vom meerrettichbäumchen mit bestellt, auf die bin ich am meisten gespannt :woot:
 

HatchChileFestival

Dauerscharfesser
Beiträge
813
Tja, 8 Wochen ist fast rekordverdächtig. Bei mir lag allerdings mal ein Buch 3,5 Monate bei denen rum. Ich hatte es schon ersetzt bekommen, als es dann völlig unerwartet hinter dem 2. (ebenfalls aus den USA) ankam. Ich weiß nicht, was die Zollheinis da machen - schmeißen die das Zeug lotteriemässig in irgendeine Ecke oder was? Naja, meine T-Shirts brauchten 2 Tage von den USA nach Frankfurt, dann 23 Tage gammeln, noch mal 3 Tage DHL. Aber momentan habe ich wenigstens nichts in der (verstopften) Pipeline ... halt, doch. Ich habe Samen bei RFC bestellt ... schöne Schei**e, schau mer mal, in welcher Ecke die jetzt rumgammeln.
 

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
5.531
unabhängig von der langen lieferzeit hab ich jetzt noch kräutersamen da bestellt und eine chili-sorte, die ich letztesmal nicht bestellen wollte, wegen dem einkaufswert. bis zur säzeit ist es ja noch ein wenig hin.

auf den paketen von baker creek wird nur der warenwert ausgewiesen, also ohne versandkosten: (value).
deklaration: "garden supplies"

ich hab nochmal genauer beim zoll nachgeguckt. eine einfuhrumsatzsteuer wird nicht erhoben, wenn sie niedriger als 5 euro ist.
der zoll rechnet anscheinend so: (value) * (eurokurs zum dollar) * 19% = x
also kann man momentan bis ca. max. 29 $ warenwert dort bestellen (das gilt dann natürlich auch für andere shops, wo der versand nicht mit draufsteht!). alle angaben ohne gewähr ;)
quelle

p.s.: gerade fällt mir auf, dass der brief aus malmö, schweden kam... was das jetzt bedeutet? keine ahnung :laugh:
 
Zuletzt bearbeitet:

markox

Dauerscharfesser
Beiträge
1.173
Auch ein feiner Shop. Nach dem ich dort vor kurzem das zweite Mal Melonen Samen bestellt habe kann ich ihn jetzt sehr empfehlen. Alles wirkt sehr professionell, Tolle Tüten Designs, bei den Melonen hatte ich letztes Jahr 100% Keimquote, scheinbar werden die Samen jeweils nur ein Jahr lang verkauft und sind so immer sehr frisch (auf den Tüten steht, das sie bis 31.12. des laufenden Jahres verkauft werden dürfen), 5€ für ein Einwurfeinschreiben per Luftpost aus Missouri sind sau günstig, die Lieferung dauerte beide Male etwas 1,5 Wochen. Ein gratis Tütchen Birnenförmige gelbe Tomaten gab es diesmal dau, letzes Mal war es Zimt Basilikum. Gerade bei den Standard Sorten mit generell mehr Inhalt ist teils doppelt so viel drin. Also bei Sorten mit 30 Kernen sind dann teils 60 in der Tüte. Ok je exotischer die Sorten desto weniger ist auch drin. Dieses Jahr war eine Sorte dabei mit 5 Kernen wo auch tatsächlich nur 5 geliefert wurden,... für 6$. Dafür ist die Sorte brand neu und erst ende Februar raus gekommen.
Bestellt hatte ich dieses Jahr Lemon Drop watermelon (eine kleine Wassermelone mit gelber Schale und gelbem Fruchtfleisch, die für 6$), Blacktail Mountain Watermelon, Otome Watermelon, Kaho Watermelon, Kiku Chrysanthemum Melon.
 

Gyric

Chili-Wiesel
Beiträge
5.531
Bei den Chilisamen hatte ich jetzt allerdings nur eine Keimrate von etwa 50-60%. Das geht besser :unsure:
 

Oben Unten