Blattlausbekämpfung: Bittersalz umweltfreundliche Alternative


Alexander_Hicks

Hombre
Händler
Beiträge
2.418
In der Gabot einen Interessanten Bericht gesehen.
Wenn die Blattläuse kommen vielleicht eine Alternative für den ein oder anderen:

Link zur Arbeit: https://www.q-s.de/services/files/q...cht_Blattlausprojekt_CM Geilfus HU Berlin.pdf
 

Chiliküche

Jalapeno Fan
Beiträge
880
6 g Magnesium in Form von MgSO4
Danke!!
Da kommt die ehemalige Chemiestudentin durch… beziehen sich die 6g auf MgSO4 oder auf rein auf das Magnesium? Dann müsste man ja wieder umrechnen. Und ist das pro Liter?

Ich werd einfach mal ein bisschen ausprobieren… scheint ja auch ohne Blattläuse den Pflanzen zu helfen. 😁
 

timmey

Chiliaddict
Beiträge
2.997
Da kommt die ehemalige Chemiestudentin durch… beziehen sich die 6g auf MgSO4 oder auf rein auf das Magnesium? Dann müsste man ja wieder umrechnen. Und ist das pro Liter?
Da hast du natürlich recht, weiß nicht ob es da noch mehr daten gibt abseits von dem Abschlussbericht. Die 6g scheinen ja auch "willkürlich" gewählt worden zu sein - zumindest hab ich beim querlesen keine Begründung für diese Dosierung gefunden. Könnte gut sein das da noch mehr nachkommt.

Der Einfluss auf den Ertrag finde ich auch sehr interessant. werde das bei den Großbeerigen auch ohne Lausbefall testen :)
 

Chiliküche

Jalapeno Fan
Beiträge
880
Epsomsalz habe ich zur Genüge daheim, das probiere ich definitiv aus!
Ich habe auch gelesen, dass manche Epsomsalz und Zucker ins Pflanzloch geben, wenn sie ins Beet pflanzen.
 

Operation-Starfish

Jalapenogenießer
Beiträge
144
Also ich kenne den Einsatz von Bittersalzen ausschlieslich von Thujen. Dort werden sie vorallem zur Düngung benutzt aber dort giesst man es eher.
Ich finde die Gefahr zu groß das durch die Salze und Mineralrückstände auf den Blättern, sind Sonnenbrand verstärkt.

Aber der Artikel an sich war interessant.
 

Annuchin

 
Beiträge
268
Eventuell sind die Läuse durch das Spritzen einfach nur runter gewaschen worden - der richtige Vergleich wäre natürlich das Spritzen mit nur Wasser gewesen und nicht keine Behandlung.
 

Wonka88

Chiligrünschnabel
Beiträge
4
Hallo,
Ich bin ja noch ein Neuling hier aber Pflanze schon seit Jahren scharfe Paprika und seit letztem Jahr auch habaneros an, stehe auch nicht so auf Chemikalien und Versuche es lieber erstmal mit natürlichen Produkten, mit dem Bittersalz wäre mir das glaube ich zu heikel...ich hatte letztes Jahr auch ein Blattlaus und Weise Fliege Problem und habe mir Brennessel Blätter gesammelt und mit heißem Wasser übergossen,24h ziehen gelassen und dann in eine Spruchflasche gefüllt und die Pflanzen damit abgespritzt, nach wenigen Tagen waren die Blattläuse tot auf dem Boden und es kamen auch keine neue.
 

Oben Unten