Da Östareicherfodn


Welches Bundesland


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    224

Feuriger_Gärtner

Chiligrünschnabel
Beiträge
34
Hallo Thorsten!

Herzlich willkommen im Forum und danke für die Bilder. Nicht entmutigen lassen, ich glaube es hat fast jeder so seine "Sorgenkinder" die einfach nicht wollen. Ich habe selbst 2 Chinense die zwar von der Entwicklung her ganz gut sind aber alle Blüten abwerfen und noch keine einzige Frucht gebildet haben. Ich hoffe auch auf eine erfolgreiche Überwinterung.

Feurige Grüße aus Linz,

Patrick
 

chrisi

Dauerscharfesser
Beiträge
745
Hallo & Servus aus Wien.

Darf ich vorstellen:

Anhang anzeigen 211922

Platzmangel (ca. 1,5m vor dem Küchenfenster hat 3-4 Stunden Sonne am Tag) bringt mit sich von links nach rechts:
Peach Jolokia, Scotch Bonnet, Ghost Pepper, Chocolate Bhutla, Habanero rot, Jalapeno (?!?)
und

Anhang anzeigen 211923

von links, Moruga Scorpion, Ajji Charapita und Reaper (mit Nachbar-Koriander), sind leider so langsam gewachsen, dass sie diesen Sommer bestimmt nichts mehr bringen ...
hoffe auf eine erfolgreiche Überwinterung.

Hab leider keine Ahnung mit Foren.
Bin auf der Suche nach anderen scharf-Chili-Wütigen in der Nähe :p
Servus Thorsten!
Wohne etwas nördlich von Wien im Bezirk Gänserndorf, arbeite aber in Wien und hab im Büro ein paar Chilipflänzchen...

mfg
Christian
 

Jetlag

Chiligrünschnabel
Beiträge
6
Hallo Forumsgemeinde,

ich baue schon ein paar Jahre lang Chilis und Habaneros von der Anzucht bis zur Ernte an und die Pflanzen haben mittlerweile einen durchaus großen Stellenwert in meinem Leben eingenommen:D
Heuer hab ich das erste mal darauf geschaut von allen Capsicum-Arten mindestens eine Pflanze zu haben. Bis einschließlich 2018 war mein Hauptaugenmerk auf sehr scharfe Habaneros (also chinense), deren Konsum ich aber herunterschrauben musste, da mein Körper nicht mehr mitmachte und ein paar üble Nebenwirkungen auftraten. Sehr scharfe Habaneros habe ich jetzt auch noch, aber die Anzahl und Verwendung hat sich geändert (kein Frischverzehr mehr, nur noch als Gewürz und für Soßen).

Anbauen tu ich hauptsächlich auf meine 2 Balkone (der eine SW, der andere NW), über die Zeit hat sich herauskristallisiert was wo funktioniert. Habanero Orange funktioniert z.B. sehr gut auf dem NW-seitigen Balkon (4-5 Std Sonne), auch wenn die ersten Früchte erst ab Ende August erntbar sind. Ein paar Chilipflanzen habe ich auch als Versuch ungeschützt in den Garten eines Freundes gestellt, welcher aber durch die Tallage (ca. 7 Std Sonne am Tag) und durch einen Wildbach ein paar Meter daneben, zu keinen guten Erträgen führen wird. Meine einzige Rocoto-Pflanze hab ich vor ein paar Wochen ins Gewächshaus der Großmutter übersiedelt, weil sie bei mir auf dem Balkon immer die Blüten abwarf (vermute, dass die Nächte nicht warm genug waren), jetzt hat sie Früchte und es könnte sich ausgehen mit der Reife.

Was ich heuer angebaut habe:
C. annuum: Takanotsume, Thai Orange, The Violett Cables
C. frutescens: Rawit Chili, Piri Piri
C. baccatum: Aji Angelo, Aji Colorado
C. pubescens: Rocoto (leider kein näherer Name, da als Jungpflanze zugekauft und nicht näher beschrieben)
C. chinense: Aji Charapita, Aji Limo, Aji Mochero, Bonda Ma Jacques, Carolina Reaper, Habanero Chocolate, Habanero Hot Lemon, Habanero Orange, Habanero Spicy Mustard, Trinidad Moruga Scorpion.

Angemeldet habe ich mich um mein Wissen über Chilis zu erweitern, mit euch zu diskutieren und Bilder teilen zu können.
Das Verhüten der Pflanzen bzw. deren Blüten finde ich z.B. sehr spannend und damit habe ich auch noch keine Erfahrung. Dazu hab ich in älteren Beiträgen schon einiges an Nützlichem gefunden:).

Güße aus Linz,
Jannis
 

Thorsten-00

Hot-Chili-Fan
Beiträge
19
Servus Jannis,

hast du einen eigenen Garten ? Oder einen großen Balkon ?
Wir freuen uns auf viele Fotos :D

LG
Thorsten
 

Jetlag

Chiligrünschnabel
Beiträge
6
Servus Jannis,

hast du einen eigenen Garten ? Oder einen großen Balkon ?
Wir freuen uns auf viele Fotos :D

LG
Thorsten
Servus Thorsten,

einen eigenen Garten hab ich nicht. Balkone hab ich, wie im Beitrag oben geschrieben, 2. Der eine SW ist 8x1,6m und der NW ist 9,5x1,3m, da passt schon einiges hin :)
Und bevor die Frage kommt "warum 2 Balkone?": Der NW-Balkon war quasi ein Baufehler welcher so gar nicht vorgesehen war und gehört jetzt, wenn man es genau nimmt, auch der anderen Partei dieses Stockwerks. Allerdings ist er nur durch meine Wohnung begehbar, also wird er natürlich auch nur von mir genutzt für die Pflanzen und die Kaninchen meiner Freundin haben auch genügend Platz. Übrigens hab ich hier und da schon angebissene Habaneros gefunden, wenn mal einer runtergefallen ist. Dürfte ihnen nichts ausmachen:D

LG, Jannis
 

Feuriger_Gärtner

Chiligrünschnabel
Beiträge
34
Hallo Jannis,

willkommen im Forum Linzer Chili-Kollege! :) Vielleicht ergibt sich nächstes Jahr die Möglichkeit ein paar Jungpflanzen auszutauschen, wohne am Winterhafen.

Liebe Grüße,

Patrick
 

Jetlag

Chiligrünschnabel
Beiträge
6
Hallo Jannis,

willkommen im Forum Linzer Chili-Kollege! :) Vielleicht ergibt sich nächstes Jahr die Möglichkeit ein paar Jungpflanzen auszutauschen, wohne am Winterhafen.

Liebe Grüße,

Patrick
Hallo Patrick,

vielen Dank! Ja gerne, tauschen ist immer gut und ich behalte im endefekt e immer nur ca. 1/3 der Pflanzen, also genug Tauschmaterial :)
Ich wohne ein paar Hundert Meter entfernt der Universität in 4040, also nicht weit weg...

LG Jannis
 

Feuriger_Gärtner

Chiligrünschnabel
Beiträge
34
Hallo Patrick,

vielen Dank! Ja gerne, tauschen ist immer gut und ich behalte im endefekt e immer nur ca. 1/3 der Pflanzen, also genug Tauschmaterial :)
Ich wohne ein paar Hundert Meter entfernt der Universität in 4040, also nicht weit weg...

LG Jannis
Hi!

Super, das freut mich dass ich endlich jemanden zum Tauschen gefunden habe! :) Kenne die Gegend eh sehr gut da ich auf der JKU studiert hab. Dann auf einen regen Austausch und bis bald mal. :thumbsup:

LG Patrick
 

Oben Unten