Dem Doktore seine Chilis im Endspurt đŸƒâ€â™‚ïž

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 23227
  • Erstellt am
Die volle Toty-Selection. Da bin ich gespannt. Einige findet man bei mir auch wieder.
 
Hi again,

wow, schon auf Seite 2! @Sarkum, pass auf, dass ich dich nicht noch einhole...!! :D Hihihi... Scherz! Das steht wohl nicht zu befĂŒrchten! *grins*

Hach, ich bin noch ganz ergriffen vom Darts WM-Finale! I have to collect me first (wie ein gewisser G. Oettinger sich ausdrĂŒcklichen wĂŒrde)!

Danke dir, @sebastianblei! Aber ein bisschen gehÀssig bist du schon:
Nee neee neeee! Und ich weiß schon, warum ich mir keinen Stubentiger halte! :happy: Eine "Chili-WundertĂŒte" - das könnte euch so passen!

aber ich wollte mich sicher nicht ĂŒber dich lustig machen.
Aaaahhh, Seneca, ich glaube, du kennst mich! ;) Bestimmt hast du geahnt, dass es sich bei mir wieder mal nur um eine Frotzelei gehandelt hat. Ich finde deinen Exkurs zur Documenta nice! :) Aber, es war auch eine Einladung fĂŒr ein kleines "Gegenfeuer"! ;) Wenn sich nur ein kleiner Wink ohne Zaunpfahl in Richtung JOSEPH BEUYS ergibt ... Ă€hem... Neue Galerie/Kassel/Moderne Kunst ...hihihi... kann ich natĂŒrlich nicht widerstehen!

Und 1000 Eichen war sicher nicht das dĂŒmmste Projekt.
Da gebe ich dir recht! Gab auch paar wirklich gute Projekte und auch Exponate auf den Documenten. Irgendwas war auf der letzten Documenta mit Schrumpfköpfen - also, keine echten -, das fand ich schon cool.

Hömma selber Das war eine Adelung fĂŒr dich.
Ach so. :shamefullyembarrased: Ja, dann vielen Dank fĂŒr die Adelung. Aber jetzt mal ohne SpĂ€ĂŸchen zum Thema "Kunst": Ich muss ja ganz ehrlich sagen, dass ich mit sehr vielem, was die zeitgenössische Kunst heute so auffĂ€hrt, nicht viel anfangen kann. Ich bin ja tolerant! Auch, was mir nicht gefĂ€llt, hat seine Berechtigung. Ich bin da vielleicht noch etwas altbacken, aber ich schaue mir Kunst immer auch nach Ă€sthetischem Gefallen/Nichtgefallen an. Wenn ich jetzt allerdings anfange, mein KunstverstĂ€ndnis zu erlĂ€utern, DANN... ist Essig mit "Kurzgesagt"! :roflmao:

Sarkum: Schön, dich hier zu lesen! :inlove:
the. Beginning of đŸ€” unkannibalische Chili ....
Ich hoffe ja nur, dass die Chilis so in Gemeinschaft mit Karnivoren nicht plötzlich auf dumme Gedanken kommen! :cautious: Nicht, dass mir eine reife Pimenta da Neyde beim Ernteversuch plötzlich in den Finger beißt! (WĂ€re natĂŒrlich ein wunderbarer Stoff fĂŒr einen absurden Horror-Roman! Stephen King, du bekommst Konkurrenz! :hilarious:)

bei der Keimbox hast du hoffentlich noch zusÀtzlich einen kleinen Lageplan erstellt, falls die Schilder mal verrutschen
Ach, das passiert nicht! Aber ich hĂ€tte in der Tat fĂŒr alle FĂ€lle einen Lageplan! Eine dottore iest keine Idiott! Eine dottore wissen was kann passiere... :smuggrin: (← Das verstehen jetzt wahrscheinlich nur die Ă€lteren Fußball-Fans?)

sonst hat Doktore Nötigenfallse das erste Halbjahr Roulette am Start, davor sollte er gewarnt sein
Falls der Super-GAU eintritt, beteilige ich mich einfach am Roulette-Spiel hier im Forum... :laugh:

letztlich stehen diese auf dem Balkon, ob er nun 1m große Pflanzen nach draußen stellt oder eben 2m
Jetzt macht mich nicht schwach, sonst lasse ich die Tomatensamen lieber wieder abtrocknen, ohne sie einzupflanzen... đŸ€” Zur Not hĂ€tte ich SĂŒdwest-Fenster - das geht dann hoffentlich auch ohne tomatöse Erleuchtung. Aber ist es nicht auch so, dass Tomatenpflanzen durch gezielte SCHNITTE veredelt getan werden? Kann il dottore erreischen, dass wachsen Pomodori in die Brreite statt in die Höhe...

nicht das dass noch zur Gewohnheit wird
Wie gesagt: Ich werde anstelle der notwendigen Dinge nur noch ÜberflĂŒssiges schreiben. Da spare ich die HĂ€lfte des Textes ein!

spannend wird auch wie sich der Nötigenfalls M.D. außerhalb seiner Komfortzone schlĂ€gt
Ich bin ja eigentlich pechschwarzer Pessimist! Da kann mich zumindest NICHTS MEHR ÜBERRASCHEN! :shifty:

Toffifee đŸ€­ und daran das ich mal eine 100/1 Version davon herstellen wollte ...letztlich hab ich ca. 5Kg Nougat hergestellt welches nicht so wollte wie ich
Toffifee selbst herstellen im Maßstab 100:1? :jawdrop: Wow, du traust dich was! Ein 5 Kilogramm Toffifee???!!! Krrraaaasssss! Das heißt, du stehst mit dem Teil im Guinnessbuch der Rekorde! :woot: Die Idee ist mir sympathisch - also so ein Riesentoffifee! 1000 mal besser als mit 1 Liter Dahlienkochwasser Dahlienschoko... *ĂŒrgs* Mir wird schlecht! :sick:

wir sind unterstĂŒtzender Weise zur Stelle und sollte meiner einer mal ne lebende Fliegenfalle benötigen...kennst da wen
Klar. Ich hĂ€tte da was ĂŒbrig! ;) :D

mit der kannibalischen Fraktion konnte ich nur bedingt was mit anfangen 😬 (die Bilder haben gewusst zu fesseln
Ich werde versuchen, mit meinem bescheidenen Equipment auch fesselnde Chili-Pflanzenbilder hinzubekommen.

auf bald und eine grandiose

Dr. Nötigenfalls: VERSIEBENFACHUNG
Zitat im Zitat, das lÀsst die Forensoftware nicht durchgehen. Auf jeden Fall DANKE SEHR, @Sarkum! :happy:

Erst ma bis hierhin. War gar nicht geplant, heute so viel zu schreiben! :D
 
Eine gute Saison wĂŒnsche ich dem Herrn Doktore! :)
Ein schöner Start ist es schon mal. Die ganzen Improvisationen, wenn man (noch) nicht so ausgestattet ist am Anfang (mich selbst eingeschlossen) - irgendwie hat das einfach was!
 
Auch von meiner Seite alles gute zur neuen Saison. Schreib so viel du möchtest und mach dein Ding weiter đŸ€˜
Mit den Tomaten ist wirklich noch sehr frĂŒh, wĂŒrde ich wirklich nochmal drĂŒber nachdenken.
Ich habe einmal im MĂ€rz angefangen und war etwas ĂŒberfordert :facepalm:
Als Keimbox kann ich Petrischalen sehr empfehlen, aber es gibt mehrere Möglichkeiten.

Das entspricht einer VERSIEBENFACHUNG meines Bestandes
GefÀllt mir deine Steigerung :thumbsup:
 
Ich sehe schon....du bist eher der Rembrandt-Typ. Bin ich auch. Also eher Wilhelmshöhe. Wo gibt es die meisten Rembrandts ausserhalb der Niederlande ? In Kassel.
 
Eine erfolgreiche und ertragreiche Saison und ganz viel Spaß bei deinem RouletteĂ€h mit deinen Chillis 😉

@Sarkum, pass auf, dass ich dich nicht noch einhole...!! :D Hihihi... Scherz! Das steht wohl nicht zu befĂŒrchten! *grins*
Ein kleiner Einwand an dieser Stelle: du hast doch mit deiner Post-DurchschnittslÀnge gute Chancen da ordentlich hinterher zu kommen, meinst du nicht?
Ich bin da optimistisch 😁
 
Ein ❀liches Moin in die Runde,

ich wollte eigentlich schon etwas frĂŒher aktiv werden mit dem Update, aber leider litt ich wieder Todesqualen am Abend! Hatte schon mal jemand von euch so richtig fiese Schulter-Nackenverspannungen, die sich dann den ganzen Hinterkopf hochziehen? Mir wird dann auch noch kotzĂŒbel dabei. Ibuprofen 600 mg und zwei Stunden hinlegen! :hungover: Schlafen kann ich natĂŒrlich nicht... :arghh: Manchmal denke ich: Am besten nĂ€chsten Morgen gar nicht wieder aufwachen! :whistling:

So, dann gehe ich jetzt erst mal noch auf die Kommentare von gestern ein. Danke erst mal noch fĂŒr allÂŽ die guten WĂŒnsche an @_hw_, @Chili Paradies, @IMO, @balkonpepper & @Swea.

Ich sehe schon....du bist eher der Rembrandt-Typ. Bin ich auch. Also eher Wilhelmshöhe. Wo gibt es die meisten Rembrandts ausserhalb der Niederlande ? In Kassel.
Rembrandt und die alte Garde der Meister der Renaissance, und was es noch alles fĂŒr Epochen gab, sind zweifellos großartige Maler. Aber ein bisschen moderner ist mein Geschmack dann schon. Zu meinen LieblingskĂŒnstlern zĂ€hlen der wenig bekannte Richard Oelze, der Worpsweder Maler Otto Modersohn, sein Sohn Christian Modersohn, Vincent van Gogh finde ich toll, einige Expressionisten wie Karl Schmidt-Rottluff, Ernst Ludwig Kirchner, Emil Nolde, August Macke, Wassily Kandinsky, dann Paul Klee, die Surrealisten Max Ernst und Yves Tanguy (war auch mal großer DalĂ­-AnhĂ€nger, das hat sich aber spĂ€ter gegeben), Friedensreich Hundertwasser (was fĂŒr eine Farbenpracht), Gottfried Helnwein und Ernst Fuchs aus der österreichischen Nachbarschaft :thumbsup:, den Zeichner Hans-Georg Rauch bewundere ich fĂŒr seine unglaubliche Detailversessenheit und PrĂ€zision und aus meiner Heimat Josef Pollak. Jetzt haste `n bisschen was zu googeln, mein lieber Seneca. :sneaky: Gibt aber noch etliche mehr, deren Werke ich liebe. Ja, gut, die Impressionisten wie Monet und Cezanne verschmĂ€he ich freilich auch nicht. Geht auch nichts ĂŒber den guten, alten William Turner. Jackson PollockÂŽs Action Painting finde ich außerdem noch sehr inspirierend. Ja, ich hörÂŽ ja schon auf! Als ich an der FH Furtwangen studierte, bin ich ĂŒber den Bildband eines ortsansĂ€ssigen KĂŒnstlers gestolpert: Ernst Ganter. Der malte mit flottem, expressionistisch anmutendem Pinselstrich Schwarzwaldlandschaften. GONG! Kunstgeschichtestunde beendet! :hilarious: NĂ€chste Woche nehmen wir dann die Bildhauer durch: Auguste Rodin, Aristide Maillol, Henry Moore, Alberto Giacometti...

Ich komme leicht ins Schwelgen, wenn ich auf meine Passionen angesprochen werde... :inlove:

Ein schöner Start ist es schon mal. Die ganzen Improvisationen, wenn man (noch) nicht so ausgestattet ist am Anfang
Wahrlich, ich bin ein DILETTANT! :bawling:
@Wild Boar Garden Žs Keimboxen haben es mir angetan. Die kommen in der nÀchsten Saison bei mir zum Einsatz! Keine Ferero-Pralineninnenschachteln mehr! ;)

Sehr mutig, alles in eine Pralinenschachtel zu stecken😳 😉. Ein kleiner Schubser und.....
Habbe iesch eusch gesagt, dass sein eine Dottore keine Idiotte! :roflmao: Ich bin ja zugegebenermaßen manchmal ein richtiger Paddel, aber bei meiner riskanten Samenbadewanne habe ich es wirklich hinbekommen, selbige so ruhig zu transportieren, dass nix verschĂŒttet oder vermixt worden ist! ✌ Es sei denn, ich werde in ein paar Monaten eines Besseren belehrt! :cautious: Habe mir aber vorgenommen, das Schicksal nicht ein weiteres Mal herauszufordern... hihi...

Auch von meiner Seite alles gute zur neuen Saison. Schreib so viel du möchtest und mach dein Ding weiter đŸ€˜
:woot: ← Da fĂ€hrt jetzt einigen der Schock in die Glieder...hahaha...
Mit den Tomaten ist wirklich noch sehr frĂŒh, wĂŒrde ich wirklich nochmal drĂŒber nachdenken.
Ich habe einmal im MĂ€rz angefangen und war etwas ĂŒberfordert
Ich habe einige der Tomatensamen wieder trocken gelegt. Hoffentlich macht denen das nix aus. Je zwei Samen von den vier Sorten werde ich dennoch in ein paar Tagen aussÀen. Wenn die wirklich so schnell wachsen, dann spiele ich halt ein bisschen Frisör.... :whistling: Schni-schna-schnappi schnappi-schnappi-schnapp...

Ich habe noch einige Tomatensamen in Reserve. Da kann ich zu einem spÀteren Zeitpunkt neu aussÀen.

Den gleichen Gedanken hatte ich auch grade :laugh:
Ich drĂŒck dir Daumen, dass keiner dagegen rennt!
Eine Dottore sein keine.... đŸ€Ł
Viel Erfolg fĂŒr deine Saison! NĂ€chstes Jahr dann die nĂ€chste Versiebenfachung, nehme ich an!?! Ist Bedingung in diesem Forum der VerrĂŒckten ;)
:jawdrop: *omg!* 7 x 14 = 98 (2023) 7 x 98 = 686 (2024) 7 x 686 = 4.802 (2025) :shifty: Du erlauben dir böhse Scherze mit il Dottore!!! 👆

IÂŽm having fun! ;)

Ein kleiner Einwand an dieser Stelle: du hast doch mit deiner Post-DurchschnittslÀnge gute Chancen da ordentlich hinterher zu kommen, meinst du nicht?
Ich bin da optimistisch
Sieht so aus, als solltest du recht behalten! 😳 :(

Manche Dinge scheinen unabÀnderlich...


Liebe GrĂŒĂŸe, il Dottore
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Und nun noch gÂŽschwind ein Update meiner SĂ€mereien:

DNF_2022-Keimbox-2.jpg
DNf_2022-Keimboxen-1.jpg

Das sind jetzt jene Chili- und Tomatensamen, die dem Versuch "Vorkeimen auf einem Kaffeefilter" unterzogen werden.

Ich habe gerade mit der Funktion "Tabelle" herumgespielt und dann festgestellt, dass die Gestaltungsmöglichkeiten bei der Tabelle sehr beschrĂ€nkt sind. In den AnbaufĂ€den anderer Teilnehmer habe ich so wunderbar farbige und ĂŒbersichtliche (strukturierte) Tabellen gesehen... die sind dann offenbar mit einem Grafikprogramm auf dem eigenen Computer erstellt und dann als Bild hier eingefĂŒgt worden? Ich will jetzt auch nicht andauernd ĂŒber die Forensoftware herziehen - dies geht nicht, das geht nicht! ;) Die Forensoftware kann schon verdammt viel! Ich bin nur gerade dabei herauszufinden, was sie kann und was nicht. Also die Tabelle mit lfd. Nr., Sortenbezeichnung, Speziesname, Anzahl der Samen usw. usf. bastele ich mir am besten mit meinem Grafikprogramm und fĂŒge sie hier als Bild ein. Wird dann nachgereicht. Vermutlich mit den Fotos zum nĂ€chsten Update.

In dem obersten Bild befinden sich links außen Samen von der Orange Lantern, die restlichen vier sind Tomatensamen.

Im unteren Bild sind Samen von sechs Chilisorten ausgelegt. Diese Saatboxen kommen in den langen Anzuchtkasten auf die Wohnzimmerfensterbank ĂŒber der Heizung und werden dann mit einem alten, dunkelblauen Kissenbezug abgedeckt.

DNf_2022_Anzuchtkasten.jpg


Wie oft soll ich nachschauen, ob da Samenkörnchen keimen? Reichen alle drei Tage?


Die zweite Versuchsanordnung ist ein Aussaatkasten mit insgesamt 24 Töpfchen. Da habe ich pro Töpfchen ein Samenkorn einer meiner sechs Chilisorten in Aussaaterde gesteckt.
DNf_2022_Anzuchthaus-1.jpg

Je drei Samenkörner von Orange Lantern, Trifetti, CGN 21500, Pimenta da Neyde, BirdÂŽs Eye Baby und Dulce Luna sind hier versenkt. Sechs Töpfchen habe ich frei gelassen fĂŒr Samen aus den Vorkeim-Boxen. Insgesamt stehen mir 42 Anzuchttöpfchen zur VerfĂŒgung.

DNf_2022_Anzuchthaus-2.jpg


NatĂŒrlich habe ich mir fĂŒr diese Anordnung einen Plan angefertigt. :happy:

Anzuchthaus_Verteilung.jpg

Aber wie ihr seht, lÀuft es mit meiner Doku noch ein bisschen holprig und UNSTRUKTURIERT! :laugh: Das muss sich wohl auch erst mal einspielen.

DNf_2022_Anzuchthaus-3.jpg

DNf_2022_Anzuchthaus-4.jpg

Dieses Anzuchthaus steht in meinem großen Terrarium (100 x 60 x 100 cm) unter drei Leuchtstoffröhren Ă  36 Watt Tageslicht (6500 Kelvin Farbtemperatur). Die genauen Temperaturen muss ich noch messen. Also tagsĂŒber werden da drin um die 23°C sein, nachts kĂŒhlt es auf 18 - 20°C ab. Die "Vorkeimlinge" ĂŒber der Heizung haben sicherlich wĂ€rmere Bedingungen. Da werde ich dann auch noch mal messen. Ein Mini-Terrarium in einem Maxi-Terrarium! :hilarious: Die Luftfeuchtigkeit in dem großen Becken ist nicht so ĂŒbermĂ€ĂŸig. Ich habe es mir abgewöhnt, die Exoten in sehr gespannter Luft zu kultivieren.

Über TrauermĂŒcken und geeignete Maßnahmen werden wir dann die Tage auch noch mal sprechen, denke ich. Gelbtafeln sind vorhanden. Soll ich die schon mal gleich ins Anzuchthaus stecken? Ich habe ĂŒber ein Ausbacken der Anzuchterde nachgedacht, aber TrauermĂŒcken fliegen hier sowieso ĂŒberall herum und werden ĂŒber kurz oder lang ihre Eier auch bei den Chili-SĂ€mlingen ablegen. Ich muss dann also gegen die Larven vorgehen. Manche stecken Neem-Kuchen ins Substrat. Wird bei diesen Minitöpfchen wohl nicht gehen. Mit Careo kann man das Substrat auch abgießen. Chemische Keule und frische SĂ€mlinge...uuuuhhh... gute Idee? Schlechte Idee?

Insgesamt stehen mir 42 Anzuchttöpfchen zur VerfĂŒgung.
Ich habe noch eine zweite Palette mit 24 Anzuchttöpfchen. Ich habe aber halt auch ein Platzproblem. ;)

Angenommen, ich erhalte, wenn alles gut lÀuft, 42 kleine Chili- und TomatenpflÀnzchen, die sich auch soweit ganz gut entwickeln. Ich könnte am Ende nur 1/3 davon behalten. Wahrscheinlich kommt es wohl ein wenig anders!

So, ich geh ins Bett. Gute N8!
 
Hier noch ein vorbildliches Beispiel fĂŒr extrem gut strukturiert: đŸ€­

Chilianzucht-Tabelle_2022.png

Das war eine herrliche Fuckelei... Frickelei? (sch*** Fremdwörter!) Man gönnt sich ja sonst nichts! Diese Tabelle (mit einem Grafikprogramm bzw. Bildbearbeitungsprogramm erstellt) werde ich dann regelmĂ€ĂŸig aktualisieren. "Felder" bezieht sich auf die Grafik weiter oben vom Anzucht-Haus 4 x 6.

Ein Ă€hnliches Konstrukt habe ich auch fĂŒr die Vorkeim-Box erstellt. Da fehlt noch eine Temperaturangabe fĂŒr das Minimum (niedrigste Temp. wĂ€hrend der Nacht). Lustigerweise ist bereits das erste Tomatenkorn gekeimt - ToTyÂŽs Cocktailtomate (von der ich insgesamt nur 5 Samenkörnchen aus den FrĂŒchten erhalten habe). Wenn das ein Vorzeichen ist bezĂŒglich "fĂŒr Tomaten ist es noch viel zu frĂŒh"... :jawdrop:

Ich glaube bis in ein paar Monaten dĂŒrfte kein freier Platz mehr bei dir frei sein
Wenn nicht gar schlimmer! Viel zu wenig Platz!!!! :arghh:

DrĂŒcke dir alle Daumen und wĂŒnsche gut keim!
Vielen Dank! :happy:

Wer die Tabelle oben aufmerksam durchgelesen hat, wird mir jetzt evtl. schreiben wollen, dass 23 bis 24°C tagsĂŒber und sogar eine Absenkung auf 17 - 18°C in der Nacht etwas niedrig fĂŒr ein zĂŒgiges Keimen sind. :meh: Ich habe irgendwo noch ein 21 Watt Heizkabel, das ich notfalls in dem AnzuchthĂ€usle verlegen kann. Nur ist das Kabel fĂŒr die Steckdose etwas kurz. Ich mĂŒsste ein VerlĂ€ngerungskabel in das Terrarium legen... Da ich dort aber nahezu tĂ€glich die anderen Pflanzen besprĂŒhe... nun ja... ElektrizitĂ€t und Feuchtigkeit... ⚡ Wenn sich innerhalb von 14 Tagen nichts tut, kann ich mich ja noch mal nach einer Heizmatte umsehen... *seufz*

Na ja, ich denke, die Vorkeimer sind deutlich im Vorteil ĂŒber der Heizung...
 
ToTyÂŽs Cocktailtomate (von der ich insgesamt nur 5 Samenkörnchen aus den FrĂŒchten erhalten habe). Wenn das ein Vorzeichen ist bezĂŒglich "fĂŒr Tomaten ist es noch viel zu frĂŒh"... :jawdrop:
Die Geister die ich rief ........ :hilarious:

Und warum machst Du Dir so viel Stress, lehn Dich auf dem Sofa zurĂŒck, das Alles keimt auch ohne es im 5 Minuten Takt wissenschaftlich zu hinterfragen.
 
Habe d'Ehre Herr Dogda :sneaky:
Wow! Da fÀhrt man mal drei Tage weg und dann sowas :wideyed:
Da bin ich fast ganz sprachlos :jawdrop::muted::speechless:
Lieber Hr. @DrNötigenfalls , ich gratuliere Dir zu Deinem sensationellem Saisonstart und wĂŒnsche Dir eine erfolgreiche Saison 2022!!
Das mit dem SamenKugellabyrinth als "Einweichhilfe" fand ich besonders amĂŒsant, aber auch sehr effektiv :smuggrin:
Übrigens... man sieht, dass Du sowas nicht zum ersten Mal machst...war ja auch super vorbereitet!
Jedenfalls wĂŒnsche ich Dir von Herzen, dass Du je gewĂŒnschter Sorte, eine prĂ€chtige Pflanze fĂŒr Deinen Balkon auswĂ€hlen kannst!! :thumbsup:
Die Geister die ich rief ........ :hilarious:
Abwarten... Ich glaub, der Herr Doktor erntet im Mai die ersten 🍅 đŸ€ž (die mĂŒssen halt dann ans Fenster umziehen ^^)
Ich stelle aber auf jeden Fall schon mal mein Sofa auf...
.... 🚚 ...................... đŸ›‹ïž ................. und schaue gebannt zu !

Ach ja...
Servus zamma (@Lederhose: Korrektes Bayrisch?) :cautious:
Aber sowas von ... und die Aussprache erst *verneig* :thumbsup:
đŸ©ł Mei, des werd a zĂŒmpftige Gaudi đŸ©ł
 
ZurĂŒck
Oben Unten