Der Doktore ist echt ein armes Schwein!!!! 😱


DrNötigenfalls

Chilitarier
BeitrÀge
1.252
Servus zamma (@Lederhose: Korrektes Bayrisch?) :cautious:,

2022 wird meine dritte Saison als Chili-GĂ€rtner, aber die erste, in der ich Chilis selber aus Samen ziehe. Oder nennen wir es bescheidenerweise: In der ich versuche, Chilipflanzen aus Samen zu ziehen. :shifty:

Gerade eben habe ich die Samen, von denen ich dieses Jahr FrĂŒchte haben möchte, in destilliertem Wasser eingeweicht. Lass ich die jetzt 24 Stunden oder besser 48 Stunden da drin?

DNf_2022-Saat-1.jpg

Links haben wir Orange Lantern (eigenes Saatgut), in der Mitte von oben nach unten (im Zickzackkurs) Pimenta da Neyde (Dank an @Wild Boar Garden), CGN 21500 (Dank an @Wild Boar Garden), BirdÂŽs Eye Baby (Dank an @ToTy), Dulce Luna (Dank an @ToTy) und schließlich Trifetti/Variegata (Dank an @ToTy). Rechts in den einzelnen KĂ€stchen befinden sich Tomatensamen: Von oben nach unten Quitschi Orange, Wapsipinicon Peach, Aussie und ToTyÂŽs Cocktail (alle mit Dank an @ToTy).

So, Etiketten noch eben in die jeweiligen FĂ€cher:
DNf_2022-Saat-2.jpg


Und Deggel druff!
DNf_2022-Saat-3.jpg

:happy:



Heute Nachmittag besorge ich die AnzuchtkÀsten, Erde und was man sonst noch alles braucht. Ich werde zweigleisig vorgehen - zumindest habe ich mir das so vorgenommen: Einen Teil der Samen werde ich versuchen auf Kaffeefilter keimen zu lassen, einen anderen Teil werde ich in Quelltabs stecken (wenn ich da gescheite finde). Mein Taxi hat sich gerade gemeldet, dass es in einer halben Stunde da sein wird (Taxi Sigrid). Ergo muss ich mich wieder mal, auch wennŽs verdammt schwer fÀllt, kurz fassen! :hilarious:

Von der Anzahl der Pflanzen werde ich mich, wenn es denn klappen sollte, betrĂ€chtlich steigern: 2020 habe ich EINE Chilipflanze kultiviert. Letztes Jahr waren es ZWEI, was einer Verdoppelung entspricht! Dieses Jahr sollten es (fĂŒr den Eigenbedarf) 10 Chilipflanzen und mindestens 4 Tomatenpflanzen (je eine pro Sorte) sein. Das entspricht einer VERSIEBENFACHUNG meines Bestandes an Chilis/Tomaten! :jawdrop:

Weiter gehtÂŽs dann morgen oder ĂŒbermorgen mit neuen Bildern.

TschĂŒssle fĂŒrÂŽs Erste! đŸ€˜

Dr. Nötigenfalls
 
Zuletzt bearbeitet:

Wild Boar Garden

Chilitarier
BeitrÀge
1.305
Jetzt geht's looos! Coole Sache :thumbsup:

Gerade eben habe ich die Samen, von denen ich dieses Jahr FrĂŒchte haben möchte, in destilliertem Wasser eingeweicht. Lass ich die jetzt 24 Stunden oder besser 48 Stunden da drin?
Ich hab da persönlich noch keinen Unterschied gemerkt. Hab es aber auch nie direkt verglichen. Ich schau immer, wie es gerade in den Tag passt und entscheide je nachdem. Aber mal schauen was die anderen dazu sagen :happy:;)

Heute Nachmittag besorge ich die AnzuchtkÀsten, Erde und was man sonst noch alles braucht. Ich werde zweigleisig vorgehen - zumindest habe ich mir das so vorgenommen: Einen Teil der Samen werde ich versuchen auf Kaffeefilter keimen zu lassen, einen anderen Teil werde ich in Quelltabs stecken (wenn ich da gescheite finde). Mein Taxi hat sich gerade gemeldet, dass es in einer halben Stunde da sein wird (Taxi Sigrid). Ergo muss ich mich wieder mal, auch wennŽs verdammt schwer fÀllt, kurz fassen! :hilarious:
Zweigleisig zu fahren ist denke ich eine gute Idee. So findest du raus, welche Keimmethode dir besser liegt. Viel Erfolg bei deinem Einkaufstripp. Hoffentlich findest du alles was du brauchst :thumbsup:

Von der Anzahl der Pflanzen werde ich mich, wenn es denn klappen sollte, betrĂ€chtlich steigern: 2020 habe ich EINE Chilipflanze kultiviert. Letztes Jahr waren es ZWEI, was einer Verdoppelung entspricht! Dieses Jahr sollten es (fĂŒr den Eigenbedarf) 10 Chilipflanzen und mindestens 4 Tomatenpflanzen (je eine pro Sorte) sein. Das entspricht einer VERSIEBENFACHUNG meines Bestandes an Chilis/Tomaten! :jawdrop:
Jaja so eskaliert es langsam! NĂ€chstes Jahr musst du dir dann eine neue Wohnung suchen. Oder deine Nachbarn ĂŒberzeugen deine Pflanzen bei ihnen unterzubringen :p

Ich wĂŒnsche dir auf jeden Fall gut Keim und eine tolle Saison 2022! :)
 
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Servus zamma (@Lederhose: Korrektes Bayrisch?) :cautious:,

2022 wird meine dritte Saison als Chili-GĂ€rtner, aber die erste, in der ich Chilis selber aus Samen ziehe. Oder nennen wir es bescheidenerweise: In der ich versuche, Chilipflanzen aus Samen zu ziehen. :shifty:

Gerade eben habe ich die Samen, von denen ich dieses Jahr FrĂŒchte haben möchte, in destilliertem Wasser eingeweicht. Lass ich die jetzt 24 Stunden oder besser 48 Stunden da drin?


Links haben wir Orange Lantern (eigenes Saatgut), in der Mitte von oben nach unten (im Zickzackkurs) Pimenta da Neyde (Dank an @Wild Boar Garden), CGN 21500 (Dank an @Wild Boar Garden), BirdÂŽs Eye Baby (Dank an @ToTy), Dulce Luna (Dank an @ToTy) und schließlich Trifetti/Variegata (Dank an @ToTy). Rechts in den einzelnen KĂ€stchen befinden sich Tomatensamen: Von oben nach unten Quitschi Orange, Wapsipinicon Peach, Aussie und ToTyÂŽs Cocktail (alle mit Dank an @ToTy).

So, Etiketten noch eben in die jeweiligen FĂ€cher:


Und Deggel druff!

:happy:

Heute Nachmittag besorge ich die AnzuchtkÀsten, Erde und was man sonst noch alles braucht. Ich werde zweigleisig vorgehen - zumindest habe ich mir das so vorgenommen: Einen Teil der Samen werde ich versuchen auf Kaffeefilter keimen zu lassen, einen anderen Teil werde ich in Quelltabs stecken (wenn ich da gescheite finde). Mein Taxi hat sich gerade gemeldet, dass es in einer halben Stunde da sein wird (Taxi Sigrid). Ergo muss ich mich wieder mal, auch wennŽs verdammt schwer fÀllt, kurz fassen! :hilarious:

Von der Anzahl der Pflanzen werde ich mich, wenn es denn klappen sollte, betrĂ€chtlich steigern: 2020 habe ich EINE Chilipflanze kultiviert. Letztes Jahr waren es ZWEI, was einer Verdoppelung entspricht! Dieses Jahr sollten es (fĂŒr den Eigenbedarf) 10 Chilipflanzen und mindestens 4 Tomatenpflanzen (je eine pro Sorte) sein. Das entspricht einer VERSIEBENFACHUNG meines Bestandes an Chilis/Tomaten! :jawdrop:

Weiter gehtÂŽs dann morgen oder ĂŒbermorgen mit neuen Bildern.

TschĂŒssle fĂŒrÂŽs Erste!

Dr. Nötigenfalls

Ich habe sowas schon gesehen. Ach jetzt weiss ich es wieder. In der neuen Gallerie in Kassel. Mensch das war große moderne Kunst.
 

ToTy

HobbygÀrtner
BeitrÀge
9.065
Willkommen in der phantastischen Welt der Chili Anzucht. Ich wĂŒnsche Dir gut keim. Eine supersonnige, ertragreiche Blattlausfreie Saison.

Bei der Menge der Samen, wirst Du ganz Delmenhorst mit Chilis versorgen.

Baden der Samen reicht sicher 24h, ich bade meine ĂŒbrigens in Kamillentee. :)

FĂŒr Tomaten ist es noch etwas zu frĂŒh, die werden Dir ĂŒber den Kopf wachsen ;)
 

tom62

Dauerscharfesser
BeitrÀge
677
Gerade eben habe ich die Samen, von denen ich dieses Jahr FrĂŒchte haben möchte, in destilliertem Wasser eingeweicht. Lass ich die jetzt 24 Stunden oder besser 48 Stunden da drin?
meine gehen immer 24 Stunden baden
Ergo muss ich mich wieder mal, auch wennŽs verdammt schwer fÀllt, kurz fassen! :hilarious:
kurz fassen ? Du? 😂😂😂😂😂😂

Von der Anzahl der Pflanzen werde ich mich, wenn es denn klappen sollte, betrĂ€chtlich steigern: 2020 habe ich EINE Chilipflanze kultiviert. Letztes Jahr waren es ZWEI, was einer Verdoppelung entspricht! Dieses Jahr sollten es (fĂŒr den Eigenbedarf) 10 Chilipflanzen und mindestens 4 Tomatenpflanzen (je eine pro Sorte) sein. Das entspricht einer VERSIEBENFACHUNG meines Bestandes an Chilis/Tomaten! :jawdrop:
oh Gott, wenn du dich jede Saison so steigerst wird es irgendwann eng.â˜ș
 

DrNötigenfalls

Chilitarier
BeitrÀge
1.252
Ein paar Stunden Abwesenheit und schon richtig was los hier! :D 😍

Vielen, lieben Dank fĂŒr eure WĂŒnsche und Kommentare! :happy:

ÄÀÀhhh... Was? :wideyed:
Ich habe sowas schon gesehen. Ach jetzt weiss ich es wieder. In der neuen Gallerie in Kassel. Mensch das war große moderne Kunst.
Du... ÀÀÀhhhh... machst dich jetzt nicht ĂŒber mich lustich? đŸ€š Die Schachtel FereroÂŽs Best of Palmoil Pralines bot sich doch geradezu an mit den vielen, kleinen FĂ€chern... Hör ma, dieser Joseph Beuys hat in der neuen Galerie in Kassel einen Doppel-T-TrĂ€ger von einer Ecke im Raum diagonal in die andere Ecke installieren lassen und dann sieben Koteletts an Fleischerhaken da in unregelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden dran gehangen! Da standen die Besucher mit Riesen-Glupschaugen und ihrem Unterkiefer bis in die Kniekehle heruntergeklappt und konnten sich vor Staunen gar nicht mehr einkriegen! Das Kunstwerk war `ne halbe Million wert (was hatten wir eigentlich damals fĂŒr eine WĂ€hrung? Reichsmark? D-Mark? đŸ€”) Und erst die Fettecke!!! Gut, also meinst du, @Seneca, ich sollte mich mit meiner Installation "Chili- und Tomatensamen nehmen ein 24 Stunden-Bad in leerer Ferero-Schachtel" mal beim Documenta-Gremium bewerben? :laugh:

Apropos Beuys und Documenta Kassel: Ich weiß jetzt nicht, ob Beuys in der Neuen Galerie in Kassel ausgestellt hat oder die Documenta u.a. auch dort stattfindet. Was der Kotelett-StahltrĂ€ger tatsĂ€chlich wert ist war, weiß ich auch nicht. Bei Beuys denke ich immerzu: Der will uns doch echt entweder fĂŒr dumm verkaufen oder verarschen (← Darf ich das hier so schreiben? ;) ) :hilarious::hilarious::hilarious:

Jaja so eskaliert es langsam! NĂ€chstes Jahr musst du dir dann eine neue Wohnung suchen.
Wenn ichŽs mir leisten könnte, wÀre ich schon lÀngst weg! Nicht die allerbeste Gegend hier! Ich hoffe, ich werde mich eines nicht allzu fernen Tages vor meinem Ablehnen noch einmal wohnungs- und gartentechnisch verbessern können... :grumpy:

Oder deine Nachbarn ĂŒberzeugen deine Pflanzen bei ihnen unterzubringen
Ich erachte meine Nachbarn nicht wirklich als vertrauenswĂŒrdig! Ich hĂ€tte zudem Sorge, dass sie eines Tages auf die Idee kommen könnten, Chilis zu rauchen... :cautious: (Obwohl, das könnte witzig werden! Falls jemand Carolina Reaper-PflĂ€nzchen zu viel haben sollte, bitte melden... :whistling:)

a dann dir auch viel GlĂŒck, keine (kaum) Ungeziefer und gut Keim
So lange bei uns keine Marmorierten Baumwanzen aufkreuzen, bleibe ich halbwegs entspannt! [in meinen (Alb-) TrÀumen treiben sie indes bereits ihr Unwesen! :arghh:]

Und? Wie schaut's aus mit einer zweiten Blaubeere?
Da stecke ich echt in der Bredouille! FĂŒr mehr Blaubeeren wĂŒrde ich um eine zweite Pflanze nicht herum kommen, ABER WO soll ich die denn noch auf meinem Balkon hinstellen? :bawling:

Ich mĂŒsste meine KastanienbĂ€umchen illegal entsorgen! Also irgendwo klammheimlich in der Natur einbuddeln... Dann könnte ich evtl. noch eine zweite Buxberry unterbringen.

Eine supersonnige, ertragreiche Blattlausfreie Saison.
Möge der Wettergott auf dich hören! WĂ€re ohnehin ratsam fĂŒr ihn! Nach der heutigen Naturdusche könnte mich das ihm gegenĂŒber milde stimmen...

Baden der Samen reicht sicher 24h, ich bade meine ĂŒbrigens in Kamillentee.
Kamillentee habe ich nicht da! Ich könnte den Samen ein Mate-Bad, Pai Mu Tan-Bad oder ein Bad in Darjeeling anbieten. Ginge das auch?

FĂŒr Tomaten ist es noch etwas zu frĂŒh, die werden Dir ĂŒber den Kopf wachsen
Was? Noch zu frĂŒh? Wieso? Wachsen die schneller als die Chilis? đŸ˜± Können sie mir ĂŒber den Kopf wachsen, keine Problem! Über meinem Kopf sind noch 70 cm Platz! :)

*Keuch!* Ihr werdet schon sehen, was ihr davon habt! *pöh!* (Ich sollte mal ein "Beleidigte Leberwurst-Emoticon" fĂŒr dieses Forum entwerfen...)

oh Gott, wenn du dich jede Saison so steigerst wird es irgendwann eng.
Vielleicht sollte ich eine Spendenaktion ins Leben rufen, dass ich mir ein StĂŒck Land erwerben kann, wo es mir erlaubt ist, eine HĂŒtte hinzustellen und Haustiere, also eigentlich Wachtiere zu halten. Ein Rudel Wölfe wĂ€ren ganz fein...

Ach, @tom62, du ahnst ja gar nicht, wie sehr ich darunter leide, NUR sechs verschiedene Chilisorten anbauen zu können und nur vier Tomatensorten... 😭

Meine AnzuchtkÀsten habe ich im Gartencenter bekommen. Leider keine torfbasierten Quelltabs und dem Kokoszeugs traue ich nicht! (Hab mal was mit Kokohum als Anzucht-Medium versucht, hat geschimmelt wie Sau! *grrr!*)

Okay, also morgen können die eingeweichten Samen ins nĂ€chste Stadium ĂŒbergehen. Dann gibtÂŽs wiederÂŽn Update mit Fotos! KĂŒsschen und GrĂŒĂŸchen fĂŒr heute. Dart WM-Finale geht gleich los! :woot:

:kiss::kiss::kiss:
 
G

Gelöschtes Mitglied 2073

Gast
Oh mein Gott. Wie kommst du denn auf Beus ? Ja wir hatten den ganzen VW.Bus mit den Schltten usw. Aber deins hat Charakter. Und 1000 Eichen war sicher nicht das dĂŒmmste Projekt. Ich gebe zu ich habe lieber im Schloss oben den Jakobssegen bewacht aber ich wollte mich sicher nicht ĂŒber dich lustig machen. Hömma selber Das war eine Adelung fĂŒr dich. Ich wĂŒrde das gut finden wenn ich noch in Kassel wĂ€re zur nĂ€chsten Dokumenta. Aber ich kann dir sagen, dass eine Dokumenta absolut ausreichend ist fĂŒr ein Leben im Sicherheitsdienst. Und wenn ich das so empfinde kannst du mir ruhig glauben dass das so toll aussieht.
 

Sarkum

in Bearbeitung
BeitrÀge
992
endlich ist es soweit.....the. Beginning of đŸ€” unkannibalische Chili ....
neee , Titel SchriftzĂŒge und Co das ist der @Swea ihr Ding
da lass ich lieber die Finger von

bei der Keimbox hast du hoffentlich noch zusÀtzlich einen kleinen Lageplan erstellt, falls die Schilder mal verrutschen
😇 : ernsthaft?!?! gleich im ersten Beitrag ....
:whistling: : sonst hat Doktore Nötigenfallse das erste Halbjahr Roulette am Start, davor sollte er gewarnt sein 🙏
So, Etiketten noch eben in die jeweiligen FĂ€cher:
DNf_2022-Saat-2.jpg
FĂŒr Tomaten ist es noch etwas zu frĂŒh, die werden Dir ĂŒber den Kopf wachsen ;)
das dachte ich im ersten Moment auch đŸ€­
und dann ...der hat ohnehin genug Beleuchtung
Beleuchtung Beleuchtung Beleuchtung...bin mir nicht ganz sicher, sind wir bei dem Thema bereits festhalten erleuchtet worden ? đŸ€­đŸ˜šđŸ˜±
letztlich stehen diese auf dem Balkon, ob er nun 1m große Pflanzen nach draußen stellt oder eben 2m
auch wennŽs verdammt schwer fÀllt, kurz fassen! :hilarious:
nicht das dass noch zur Gewohnheit wird đŸ˜„đŸ˜š

vor geraumer Zeit hattest du dir ja bereits einige Gedanken dazu gemacht ...2022

wie das dann alles in der Umsetzung ausschaut....da dĂŒrfte nicht nur ich sehr gespannt sein :D:joyful::happy:

spannend wird auch wie sich der Nötigenfalls M.D. außerhalb seiner Komfortzone schlĂ€gt
mit der Verpackung als Keimbox ...dies gĂŒldene ...erinnert an Toffifee đŸ€­
und daran das ich mal eine 100/1 Version davon herstellen wollte ...letztlich hab ich ca. 5Kg Nougat hergestellt
welches nicht so wollte wie ich :arghh::mad: 😇: nicht zu weit hinaus :whistling: : richtig

wir sind unterstĂŒtzender Weise zur Stelle und sollte meiner einer mal ne lebende Fliegenfalle benötigen...kennst da wen

dann musste ich heute zufÀllig lesen:

"Nee, nee, nee - ich war immer da, nur nie pĂŒnktlich!" ;)
Zeit ist ein Konstrukt☝
ne andere Stelle ...
*hĂŒstel* Wehe, es beschwert sich noch mal jemand darĂŒber, dass ich ultralange Texte bzw. Posts verfasse! Ich hab schon einen Krampf im Finger vom ganzen Scrollen! ;)
fĂŒrn Moment hattest mich erwischt :cautious::happy:
behalt dir das bloß bei :roflmao:

Fazit/EinleitungEnde

mit der kannibalischen Fraktion konnte ich nur bedingt was mit anfangen 😬 (die Bilder haben gewusst zu fesseln😍👍)
und die ganzen Fachbegriffe đŸ„Ž war dann leider doch was viel
umso mehr freut es mich hier nun den gleichen Wortschatz zu. verwenden đŸ„ł

auf bald und eine grandiose

 

Oben Unten