Elektrische Kaffeemühle zur Pulverherstellung?

LamerBurn

Jalapenogenießer
Beiträge
156
Hab grad was in der Bucht gefunden, was denkt Ihr taugt das was?
Hat evtl jemand das Gerät udn Erfahrungen damit?

http://cgi.ebay.de/150-Watt-Elektrische-Kaffeemuhle-Kaffee-Muhle-Grinder-/220670876402?pt=DE_Elektronik_Computer_Haushaltsger%C3%A4te_Kleinger%C3%A4teK%C3%BCche_PM&hash=item3361025af2

Sonst muss ich mir doch nen Grunder im Kiffershop kaufen :D
Problem ist dann nur das ich weiss was passieren wird: "Hey Kollege kann ich mal kurz dein Grinder benutzen usw" :D
 

Glumbi

Habanerolecker
Beiträge
544
Taugt denk ich.
Schau mal hier:
http://chiliforum.hot-pain.de/thread-2896.html?highlight=pulver
Lg Glumbi
 

Habbi Metal

Würfelsspieler aus Leidenschaft
Ehrenmitglied
Beiträge
20.545
Backofen auch so ca. 6Std. bei niedriger Temperatur und und Heißluft.

Aber das Geld für einen Dörrer ist eine gute Investition.

Gerade im BO läuft man Gefahr, das sie zu viel Wärme abbekommen.
Man sollte die Tür auch etwas offen lassen, damit die Luftfeuchte entweichen kann.
Alles in allen ein schöner Energieverschwender.

Ein Dörrautomat ist da viel gleichmäßiger beim trocknen und auch schonender.
 
G

Gast997

Gast
huhu

danke für die infos habe einen dörrer gestern bekommen und habe die erste ladung 12 std drinne gehabt aber es waren sibirische hauspaprika habbis und eine genial milde sorte chili die aichj mit ins tauschpacket kommen grins alles in allem waren sie in 12 std trocken so wie sie sein müssen

glg
 

LamerBurn

Jalapenogenießer
Beiträge
156
Alle reden immer vom Backofen!
Jetzt kommt doch die kalte Jahreszeit passend, denn die Heizungen werden aufgedreht!

Was spricht gegen die Heizung als Trocknungsort?

Bisher bin ich gut damit gefahren! 1cm dicke Styroporplatte, darauf ein Tablett und die chillis schön verteilen!
 

blattlaus

Chilitarier
Beiträge
1.858
LamerBurn schrieb:
Alle reden immer vom Backofen!
Jetzt kommt doch die kalte Jahreszeit passend, denn die Heizungen werden aufgedreht!

Was spricht gegen die Heizung als Trocknungsort?

Bisher bin ich gut damit gefahren! 1cm dicke Styroporplatte, darauf ein Tablett und die chillis schön verteilen!
Natürlich geht das! Hat auch Vorteile: das Pulver wird mehr, schließlich setzt sich dann der ganze Staub darauf ab der durch die Heizung aufgewirbelt wird. ;)

Was spricht gegen ein Dörrgerät? :huh: Wäre die naheliegendste, einfachste und sicherste Lösung. :)
 

LamerBurn

Jalapenogenießer
Beiträge
156
Nen Dörrgerät will ich mir auch kaufen, jedoch solange keins da ist, finde ich die Heizung um längen besser/schonender als den Backofen!
Dauert zwar bisl länger aber dafür hat mein Pulver auch gutes Aroma.
Bezüglich des Staubes könntest du recht haben, jedoch sollte man natürlich nicht grad die Wohnzimmerheizung benutzen. Ich benutze die Heizung in der Küche!
Dort konnte ich aber auch beobachten, das Staub teilweise durch die Wärme wiedre hochfliegt.
Je nach Platz sollte aber hier nen Anzuchtgewächshaus abhilfe schaffen!

ZB sind meine weißen NuMex Twilight Schoten im Backofen richtig braun geworden, sah echt ekelig aus! Auf der Heizung haben Sie alles Ihre Farbe behalten :D

Meine Argumentation bezieht sich auch nur auf den Backofen. Nen Dörrgerät ist natürlich das beste was man machen kann!
 

Heiko_nrw

Chiligrünschnabel
Beiträge
12
Also ich kann ja noch nicht mitreden was Chilis dörren angeht aber wir dörren Apfelringe, Pilze und Tomaten.

Wir haben ein Spritzschutz für Bratpfanne übern Kamin hängen und dörren da... Klappt wunderbar.. Kaminhitze ist toll...

Und zum Pulver machen haben wir das Glück einen Thermomix zu besitzen... Das Ding macht alles zu Pulver....
 

drettelt

Chiligrünschnabel
Beiträge
63
Versuche das Dörren gerade mit Chilis im Kachelofen-Teefach. Da sind 50-70 ° C wenn der Ofen an ist. Bericht in den nächsten Tage, ob es geklappt hat.
 

tobias21984

Chiligrünschnabel
Beiträge
33
Ich habe mir vor ein paar Wochen nun auch eine Kaffeemühle gekauft, nachdem ich mit dem Themomix nicht den gewünschten Mahlgrad erreicht habe.

Habe mir die günstige Mühle Maccina von First Austria gekauft.
Gibts bei Amazon zB für 15,99 EUR
Amazon

Das Teil ist echt spitze. Ich hatte nach sehr kurzer Zeit feinstes Pulver.

Gruß
Tobias
 

Bowmore

Dauerscharfesser
Beiträge
607
In meiner ersten Saison habe ich auch einen Thermomix benutzt, aber schnell festgestellt, das der viel zu groß ist um gute Ergebnisse zu erzielen. Dann habe ich meine teure Kaffeemühle, die ein richtiges, einstellbares Mahlwerk hat benutzt und hatte ganz gute Ergebnisse, aber auch aromatischen Kaffee ;) . Zuletzt habe ich eine wirklich uralte Moulinex MCU1a - von Oma geerbt - benutzt. Das Gehäuse ist noch aus Metall und sie hört sich an, als würde ein Hubschrauber im Garten landen, aber das Ergebnis ist super und kann mit dem industriell gefertigten Kram locker mithalten...
 

kevin77

Chiligrünschnabel
Beiträge
57
Habe meine Chilis an einer Kette in der Nähe vom Kaminofen im Wohnzimmer über Wochen getrocknet.
Dauerte natürlich viel länger als Backofen oder Dörrgerät, geht aber auch.

Bestelle mir nun noch die ellektrische Kaffeemühle:
http://www.amazon.de/Clatronic-KSW-3306-Edelstahlmesser-weiß/dp/B002UXQK36/ref=wl_it_dp_o?ie=UTF8&coliid=I3824WQ4E2KHZ8&colid=ZUKNBCCKBFHF

Nun noch 2 Fragen:
-Malt ihr die getrockneten Schoten samt kerne zu Pulver?
-Malt ihr verschiedene Sorten zusammen oder alle seperat? (Würde Thai, Pequin, Equador Purple sonst zusammen malen)
 
Oben Unten