Empfehlung für Mini-Akkuschrauber gesucht


imuvrini

Nacktschneckennichtmöger
Beiträge
432
Grad gesehen, dass die blauen Bosch grad bei Amazon stark reduziert sind. Ich persönlich komme ja mit den grünen prima zurecht, wer jedoch mehr schafft, für den könnte es evtl. interessant sein. Nen Link lasse ich mal sein, OK?

edit Moderator:// Nur den Link darfst Du hier posten! ;)
@imuvrini Bitte keine Screenshots von anderen Seiten posten, immer nur den LINK !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Klappspaten

Ketchup und Saucenbastler
Beiträge
1.139
Das Ding ist bisher der beste Vorschlag, den werde ich mal testen.
Also ich bleibe bei Bosch...
Das wollte doch ich aber gar nicht wissen.... ich habe mit Bosch auch schon sehr schlechte Erfahrungen sammeln dürfen......Der GSR 14,4-2-LI ist z.B.: der letzte Schrott. Kein Drehmeoment und eine unterirdische Akkuleistung. Damit bekomme ich nicht einmal eine Feststellanlage an eine Stahltür befestigt.

@sebastianblei den idrill haben'se beim Obi geklaut :bawling:.... kannst Du mir näheres dazu schreiben?


Beim ALDI gibt es momentan den Ferrex FB12-L, den habe ich heute mal gekauft....
Mit 980g verdammt schwer, das Spiel der Bohrspindel ist unterirdisch, aber er passt gerade noch so in meine Westentasche.
Damit kann ich auch mal 'ne Leiter auf 7.99m steigen und dann noch etwas befestigen...
Verdammte Jacke, es muss doch besser gehen.....
Hatte heute auch den Powermaxx BS von Metabo (leider ohne Akku) in der Hand...
Mit 800g incl. Akku ---naja----, aber ein sehr kurzes Gerät, was mir beim Leitersteigen nicht sofort aus der Tasche fällt....

Übrigens habe ich mir heute auch den "Stabschrauber" von Bosch angesehen und getestet....
Ist ja schön, dass ich das Drehmoment über ein (völlig unpraktikables) Stellrad Einstellen kann, ist aber leider nicht Tauglich für unsere Zwecke.
Zu lang, zu schwer und fällt mir aus der Tasche beim Leiterklettern. <-ist Knete, da Unfallgefahr für meine Leitersichernden Mitarbeiter......
 
Beiträge
7.833
Video im Forum will nicht. Gibt nichts spektakuläres zu schreiben Jens. Läuft noch gut.
Die halbe Gasstufe trifft man nach sieben Jahren aber kaum noch. Der Schalter-Weg ist nur ganz ganz kurz dafür.
 
Beiträge
7.833
Also hat das Teil mindestens zwei Drehzahlstufen?, dann sollte der Gerät halbwegs passen.......
Ja, hat es.
Zumindest die erste Version, die ich habe. Die aktuelle ist aber auch mit zwei Drehmomentstufen angegeben: 3Nm/5Nm.

Wobei man auch dazu sagen muss, dass die schnellere Stufe logischerweise genügsam und kein Turbo ist. Dafür dreht sie mit relativ viel Kraft für das bisschen Spannung.
 

Chil-Ing.

Capsaicinconverter
Beiträge
940
Der GSR 14,4-2-LI ist z.B.: der letzte Schrott. Kein Drehmeoment und eine unterirdische Akkuleistung.
Ich hab den jetzt seit 5 Jahren und bin ausgesprochen zufrieden damit. Probemlos über 400 Holzschrauben mit einem Akku und das Drehmoment war für meine Zwecke immer ausreichend. Ich hab den genommen, weil er verhältnismäßig leicht bei guten Leistungseigenschaften ist und sich einfach und Ermüdungsfrei handhaben lässt.

Wenn du natürich höhere Anforderungen hast, warum nimmst du dann nicht einfach das geeignete Model? Gibt nicht umsonst Schrauber mit 18V und 4 Ah Kapa statt den 14,4V und 1,5 Ah des GSR 14,4, die wiegen dann halt auch mehr, sind größer und kosten eine Stange mehr.
 

Oben Unten