Empfehlung Pflanzenleuchte


Bonfire

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
Hallo meine lieben Chili-Freunde ;-)

Ich habe eine Frage hinsichtlich Pflanzenleuchten. Kennt jemand die folgende Leuchte:

LED-Wachstumsleuchte, 45 W, Rot / Blau / Weiß (Marke: Hytekgro)

Die technischen Details könnt ihr dem untenstehenden Link entnehmen (falls Bedarf besteht).

Würdet ihr diese Leuchte empfehlen? Ich möchte gleich mehrere bestellen. In einer Lieferung sind 2 Pannels à 30cm x 30cm enthalten. Wieviele Keimlinge kann ich mit 4 Pannels beleuchten? Spätestens nach den Eisheiligen kommen meine Chilis, Tomaten, Paprika, Beeren, zahlreiche Kräuter etc. auf den Balkon raus. Ich wohne übrigens in Bern (Schweiz, wegen der Zone). Während den Monaten Dezember, Januar, Februar und März wird es nicht viel Tageslicht geben, weshalb ich auf die Pflamzenleuchten angewiesen bin.



Liebe Grüsse,
Bonfire
 

Mr.Fuego

Chiligrünschnabel
Beiträge
73
Nabend Bonfire,

ich hatte ein solches Panel (von Roleadro) dieses Jahr im Betrieb.
Leider ist in der Mitte der Anzucht das Netzteil ausgefallen weshalb ich solch ein Panel nicht empfehlen kann.
Sehr gute Erfahrungen habe ich wie viele andere User aus dem Forum mit Leuchtstoffröhren vom Typ 865 gemacht.
Diese sind sehr günstig und meiner Meinung nach unschlagbar was Preis/Leistung angeht.
Mit ihnen kann man super größere Flächen abdecken.
Wenn du dir eine Leuchtstoffröhre anschaffst würde ich darauf achten, dass diese eine Schirm hat um kein Licht zu verschwenden.

Grüße:
Mr.Fuego
 

Bonfire

Chiligrünschnabel
Beiträge
2
Hallo Mr.Fuego

Danke für deine schnelle Antwort. Über die Leuchten vom Typ 865 habe ich auch bereits gelesen. Jedoch habe ich das so verstanden, dass diese durch effizientere LED-Leuchten abgelöst wurden. Aber da du sagst, dass die 865er ganz gute Resultate erzeugen und günstig sind, why not. "Dont fix what's not broken" sagen die Engländer ;-)

Könntest du mir eventuell ein oder 2 Modelle empfehlen? Und noch ne Frage: Kommen diese Leuchten mit einem Zeitschalter oder muss ich das selber basteln?

Liebe Grüsse
Bonfire
 

Chiliolli

Capsaicin Verwerter
Beiträge
168
Die Zahl 865 steht lediglich für die Lichtfarbe (865=Tageslicht), du bekommst Leuchtstoffröhren (LSR) auch als LEDs, nur zum Beispiel:

 

Bioledex GoLeaf

Chiligrünschnabel
Händler
Beiträge
31
Kaltweise LED Röhren (860 oder 865) gibt es hier zum Beispiel:

Ich würde für Chili aber spezielle Pflanzen-Lampen empfehlen (3500K + Rot)
Auch als T8 Röchre:

Oder als komplette Leuchte:
 

DerTalismann

Jalapenogenießer
Beiträge
208
Meine absolute Empfehlung sind die Zeus 308 XT Panels von @led-tech. Preis ist m.E. mehr als fair (99 Euronen), Support am Telefon erstklassig und von der Lichtausbeute her echt super. Die XT Boards kommen prinzipiell ohne Kühlkörper aus und es gibt die mittlerweile auch mit Hyper/Far-Red Bestückung.
Lohnt sich wirklich die mal anzusehen, meine Indoor Pflanzen bedanken sich gerade.
7F37C351-A4E1-4479-8847-761CB24E83AB.jpeg
 

DerTalismann

Jalapenogenießer
Beiträge
208
@Bioledex GoLeaf
Die Systeme laufen an einem anderen Standort als meinem Keller seit ca. 2 Monaten hervorragend, den Support kann ich ebenfalls nur empfehlen und meinen Kellerpflanzen hier gefällt es ebenfalls nach einer Woche sichtlich gut (Blätter sind tiefgrün und treiben neu unbeschadet aus, Blütenabwurf ist gestoppt nach Umtopfen und Beeren reifen ab). Die Lichtausbeute ist bei 60% des Maximalstrom schon enorm. Das sind halt Fakten.

Da ich seit ca. 10 Jahren viele Systeme ausprobiert habe, erlaube ich mir ein Urteil fällen zu können und würde auch keine Empfehlung abgeben, wenn ich nicht überzeugt wäre.

Das ihr ein eigenes Interesse verfolgt ist mir natürlich auch klar. Eure Beleuchtung habe ich nur noch nicht getestet und kann dazu leider nichts sagen.
Also nichts für ungut, hier werden sicher auch noch andere Systeme empfohlen werden. ;)
 

Beerbuster

Habanerolecker
Beiträge
377
865 heißt T8 Röhre mit 6500Kelvin, also nur die beiden letzten Zahlen sagen etwas über die Farbtemperatur aus.

Bezüglich Pflanzenleuchte kann ich für Regale LED Röhren empfehlen. (ich selbst benutze Philips MASTER LEDtube UO 16W 865)

Für größere Pflanzen nutze ich COB Leds, da kann ich nur Eigenbau empfehlen, dann hat man etwas für die Ewigkeit.
Defekte oder alte Cobs lassen sich schnell austauschen, bei diesen Panels mit vielen kleinen LEDs lohnt sich eine Reperatur oft nicht.
 

Oben Unten