Erntethread 2022


Asturiano

Chili-Warmduscher
Beiträge
2.378
Physalis hab ich auch die ersten 6 verköstigt :D erst eine, dann waren 3 fertig und dann 6..so langsam kommt der Physalis Zug ins Rollen ;)
 
  • Like
Reaktionen: SRK

Chili Paradies

Jalapeño-Vernichter
Händler
Beiträge
1.015
Die Sorte nennt sich "Königin der Nacht" und stammt von semillas.de
Dieses Jahr sind die Früchte (bis auf die erste frucht) mittlerweile recht homogen bei ca. 5Fr.-Größe, die Pflanze (eintriebig) ist nun bei ca 1.50m in einem 12L root pouch.
Bis sie reif sind, bleiben die Früchte fast vollständig schwarz, danach kommt das rot-orange getigerte hervor. Ich finde sie geschmacklich super: schöne Kombination aus Süße mit etwas Säure und nicht zu wässrig.
Vor ein paar Wochen habe ich mal einen Querschnitt einer Frucht im tomatenthread gezeigt.
Dankeschön!
Du schreibst 5Fr. Bist du aus der Schweiz? Wenn ja, könnte ich von dir die Samen kaufen?
 

Chili Max 67

Jolokiajunkie
Beiträge
4.759
Ernten auf Bestellung.....👍🌶️
IMG_20220815_182210.jpg
IMG_20220816_064837.jpg
 

Trawi

Habanerotiker
Beiträge
321
Das hier war meine heutige Ernte... etwas auf der scharfen Seite, aber die heissen Pülverchen sind begehrt :laugh:
Ernte 18.08.2022-3.jpg


...und hier das Selbe nochmals für alle, die es etwas weniger assortiert mögen... 😄
Ernte 18.08.2022-1.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

pchilipp

Chiligrünschnabel
Beiträge
97
Was mir bei den Ernten auffällt ist, dass die Beeren unterschiedlich abgeschnitten/abgebrochen werden. Ich habe es so in Erinnerung, dass 2/3 vom Stiel an der Pflanze bleiben, damit die Pflanze an der Stelle nicht austrocknet, und 1/3 vom Stiel an der Beere bleibt, damit die Beere noch etwas Feuchtigkeit spendiert bekommt und etwas nachreifen kann. Wie macht ihr das? Wie ist es am Besten?
 

Oben Unten