Espelette - Reisebericht


Anfänger2013

Jolokiajunkie
Beiträge
3.738
Eigentlich wolle ich 3 Woche in der Bretagne verbringen. evtl. auch etwas in der Normandie.
Auf dem Weg nach Calais kam die Frage auf, wo liegt denn eigentlich Espelette?
Google lieferte schnell die Antwort. Ist nur ein minimaler Umweg. So 1.760 km.
Mit jeder Stunde in Richtung Calais wurde mein Wille schwächer.
"Es ist gerade die richtige Jahreszeit. Jetzt sind die Chilischoten reif". "Wer weis ob du so schnell noch einmal die Chance hast Chilifelder zu sehen."

Kurz um, ich bin gestern in Espette angekommen. Die Heimat des berühmten "Pimient de Espelette"
Pimient de Espelette wird aus der Chilisorte Gorria hergestellt. Gorria ist eine der Art Capsicum annuum zugeordnete Chili-Sorte, die im französischen Baskenland kultiviert wird. Der Name Gorria stammt aus der baskischen Sprache und bedeutet „der / die Rote“.

Da nicht jeder so verrückt sein wird 1.760 km zu fahren, nur um Chilifelder zu sehen, hier ein kleiner Reisebericht.

PS: Ich bin morgen noch in der Region. Falls jemand irgend eine lokale Information haben möchte, oder sich ein Foto von etwas wünscht, dann kann ich das bestimmt morgen noch erledigen. Der Wunsch muss natürlich Chilibezogen sein!


Der Ort Espelette


Espelette liegt im französischen Baskenland und hat 1985 Einwohner.
Im Frühen 16. Jahrhundert gelangten Chilipflanzen in die Region.
Dies wird dem baskische Seefahrer Gonzalo de Percarteguy 1523 zugeschrieben, der evtl. aus Mexiko die Pflanze mitbrachte und verbreitete.
Über Jahrhunderte entwickelte sich die Sorte Gorria = Pimient de Espelette. Espelette ist berühmt für seinen Gewürzpaprikaanbau, dessen lokale Variante den Namen der Gemeinde geerbt hat: Piment d'Espelette.

20220907_142221_result.jpg

20220907_144655_result.jpg

20220907_143301_result.jpg


Chiliprodukte:
20220907_142819_result.jpg
20220907_144130_result.jpg


20220907_150700_result.jpg


Kitsch in jeglicher Form
20220907_150404_result.jpg


Chilischoten werden traditionell an der Hauswand getrocknet.
20220907_150006_result.jpg

20220907_160609_result.jpg


Einhundertvierzig Produzenten haben sich zu einer Gemeinschaft AOC (Appellation d’origine controllée) = „kontrollierte Herkunftsbezeichnung“ zusammengeschlossen. Pimient de Espelette muss in der folgenden Dörfern angebaut werden, damit es den Namen tragen darf.
Ainhoa, Cambo-les-Bains, Espelette, Halsou, Itxassou, Jatxou, Larressore, Saint-Pée-sur-Nivelle, Souraïde und Ustaritz.
Darüber hinaus gibt es noch einige Qualitätsanforderungen, die erfüllt werden müssen.

Darüber wachte folgende Organisation:

20220907_151124_result.jpg


20220907_151227_result.jpg


Das besondere Klima von Espelette:
20220907_151245_result.jpg


20220907_151310_result.jpg




20220907_160413_result.jpg


Endlich Chilifelder:
20220907_160959_result.jpg


Der Bauer spart an Dünger
20220907_161204_result.jpg


Es wird wirklich jede Chili verwertet
20220907_160817_result.jpg

20220907_160800_result.jpg


Saatgutproduktion fürs nächste Jahr
20220907_162126_result.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

ToTy

Hobbygärtner
Beiträge
9.102
Danke ein toller Bericht. :thumbsup: Konntest du Dir auch ein oder andere Beeren organisieren? ;)
 

Anfänger2013

Jolokiajunkie
Beiträge
3.738
Ein anderer Chilibauer:
20220908_103505_result.jpg


Chilifeld:
20220908_103702_result.jpg


Hier werden nur schöne Chilis geerntet, die schlechten liegen überall neben den Pflanzen.

20220908_104057_result.jpg


Die Pflanzen bekommen auch mehr Dünger und sehen gesünder aus.
20220908_104151_result.jpg



20220908_104943_result.jpg


Zwischen den Bauern gibt es anscheinend deutliche Qualitätsunterschiede.

20220908_132003_result.jpg


Noch ein Bauer:

20220908_142419_result.jpg


Die Kästen sind oben durch ein Gitter geschützt. Ich habe nur sehr schöne Früchte gesehen.
20220908_142503_result.jpg
 

Chiliproject

Bhutcamp betreiber
Beiträge
1.112
Vielen Dank für deinen Reisebericht.
Was mich besonders interessiert ( da wir auch auf dem Feld anbauen) ist die Methode wie sie die Pflanzen aufbinden/stützen , scheinen ja auch unterschiedliche Methoden zu haben! Falls du davon detaillierte Bilder hast würde es mich sehr freuen wenn du sie mit uns teilst.

Schönen Urlaub noch
 

Chilensa

Chilitarier
Beiträge
2.233
Wow, vielen Dank für deinen Reisebericht und die vielen tollen Fotos.
1.760 km, dass nennt man Chili Liebe 😍,
weiterhin noch einen schönen Urlaub!
 

Anfänger2013

Jolokiajunkie
Beiträge
3.738
:thumbsup: Konntest du Dir auch ein oder andere Beeren organisieren? ;)
20220909_124557k.jpg


Auftrag erfüllt!

Wenn jemand Saatgut haben möchte, dann einfach Benutzername und Land posten.
Ich organisiere dann einen Saatgut-Rundbrief.

Land nicht vergessen, sonnst muss der Brief laufend über die Grenze!

Die Sorte Gorria = Pimient de Espelette wird in der Chililiteratur mit einer Schärfe von 4 angegeben.
Erwartet eher Schärfe 2-3.

Dafür passt garantiert die Sorte.

Vor Jahren habe ich einmal Gorria von einem Saatguthändler angebaut. Die Fruchtform stimmte, aber meine Pflanze wurde über 2 Meter hoch.
Was einem so alles verkauft wird.


@Chiliproject
Ich habe schon viele Fotos für dich gemacht. Heute Abend lade ich sie hoch
 

Anhänge

  • 20220909_124557.jpg
    20220909_124557.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 64
Zuletzt bearbeitet:

Kiwi58

Chilitarier
Beiträge
2.046
Mega Reise-Bericht, vielen Dank @Anfänger2013 :thumbsup: 😍

Wie die die Chilis ziehen würde mich auch Interessieren. Auch mit welchem Abstand die Pflanzen stehen.

Über Saatgut würde ich mich natürlich riesig freuen.

Edit. @Kiwi58 / Schweiz
 
Zuletzt bearbeitet:

AlexS

Chiligrünschnabel
Beiträge
87
Moin,
Da wäre ich gern dabei- die Gorria, die ich hier im Anbau habe diese Jahr ist zwar aromatisch toll, hat aber keine Schärfe. Da würde ich gerne mal das Original gegen testen😎


Edit: AlexS - Deutschland
 
Zuletzt bearbeitet:

Xiocolata

da Seda-Fan
Beiträge
3.476
Wow, was für eine tolle verrückte Idee. 😍

Wenn du noch ein paar Samen erübrigen kannst, würde ich gerne mal das Original mit der Sorte vergleichen, die ich hier gelegentlich anpflanze.

Benutzername: Xiocolata
Land: Deutschland
 

Joe

Habanerolecker
Beiträge
383
Auch ich würde mich über Saatgut freuen!

Benutzername: Joe
Land: Deutschland

@Anfänger2013 : Was ist der "typischste" Einsatzzweck dieser Sorte - auch wenn offenbar laut Bildern alles Mögliche damit angestellt wird? Pulver?
 

Oben Unten