Fermentiertes Gemüse – Sauerkraut & Co

Lieber Gyric,
heißt Du eigentlich wirklich so oder ist das ein ausgedachter Forenname? Ich würd Dich nämlich gern "richtig" ansprechen wollen. :)
Also ich habe mein vorletztes Koji bei einem Japaner gekauft, der diesen Dienst jetzt nicht mehr anbietet. Und das letzte mal bei einem tollen Startup - glaube ich in Berlin. Ich war top zufrieden, die Ware was super verpackt, gekühlt - alles prima. Hier der Link. https://mimiferments.com/collections/koji/products/koji-frisch-500g
Viele GabiGrüße (haha - ich heiße echt so... :laugh:). Und einen schönen Abend Dir.
hey ^^ ach, ich lege nicht so viel wert auf namen - danke für die info :) und danke, gleichfalls
 
Mal was Neues angesetzt: Rhabarber mit Ingwer, Szechuanpfeffer und Senfkörner in Salzlake 😎
IMG_20240610_204849-02.jpeg
 
familientaugliche, sauer eingelegte Chilis (Frontera Sweet)

Im 850ml Weckglas habe ich Chilis fermentiert. Die Chilis habe ich im vorangegangenen Jahr halbiert, entkernt und eingefroren. Damit die Fermentation gut läuft, habe ich die Chilis erst aufgetaut, ca. 100ml Starterflüssigkeit aus einem anderen Ferment und ein paar frisch geschnittene Paprika Stücke hinzugegeben. Dann mit ca. 600ml 2℅-Salzwasser aufgefüllt. Die Chilis geben noch viel Flüssigkeit ab, deswegen sollte noch genügend Platz im Glas verbleiben. Bei mir war das Glas fast übergelaufen. Oben drauf hatte ich einen kleineren Weckglas-Deckel als Beschwerung gelegt. Das ganze 1 Woche fermentieren gelassen. Das Ergebnis war wirklich super und hat auch nicht so-scharf-Esser beeindruckt.

geöffnettes Glas
IMG_20240615_185348.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten