Gewächshaus oder kein Gewächshaus? -das ist hier die Frage!


Crankster

Chiligrünschnabel
Beiträge
56
Mir gehts hier wie sehr vielen anderen, am Ende ist das GWH ja auch ne Geschmackssache oder? ich habe aktuell keines, aber jedes Mal wenn ich eine solche Frage lese, denk ich drüber nach ob es nicht vielleicht doch besser wäre eins zu haben... :)
 

Peppi17

Chilitarier
Beiträge
1.208
vielleicht doch besser
Habe ich vor 2 Jahren auch gedacht, das es ohne nicht geht . Mittlerweile wurde ich aber eines besseren belehrt. Zwingend erforderlich ist es tatsächlich nicht , es kommt auf die persönlichen Umstände an .
  • Wie Wind geschützt ist der Platz für die Chilis ? - Norddeutschland
  • Wie sind die Wetter Gegebenheiten für meine Region? Früher Winter, später Frühling zb. Süd Deutschland.
  • Brauche ich Schutz vor Regen oder Hagel ?
  • Wie viel Platz habe ich überhaupt
  • Wie viel möchte ich ausgeben
Gewächshäuser gibt's ja in allen Preisklasse . Nur ob es sinnvoll ist ein günstiges Folienhäuschen direkt hinterm Deich auf zu stellen muss jeder selbst wissen .
Wer allerdings einen Platz hat der relativ Wind geschützt ist mit viel , viel Sonne und auch etwas Schutz vor Hagel bietet braucht meines Erachtens kein Gewächshaus
 

2Beers

der ums Gewächshaus tanzt
Beiträge
1.774
Wichtig ist auch, dass man auf die Verfügbarkeit von Ersatzteilen achtet. Ich hab mir eins mit 11qm für 600 Euro gekauft. Bin grundsätzlich sehr zufrieden damit, aber ich komme nicht an Ersatzteile, da man diese nicht nachordern kann...
 

Willi

Chiligrünschnabel
Beiträge
24
Hi,

in der Hoffnung, nicht zu spät in das Thema einzusteigen meine Erfahrungen.
In der Wohnung habe ich ein Panoramafenster zur vollen Südseite, das nutze ich recht früh im Jahr zur Anzucht, wenn die Pflanzen zu gross fürs Kunstlicht werden.
Anschließend wandern gegen März/April die Pflanzen in ein kleines Foliengewächshaus auf meinem Balkon, bis dahin kann ich m.M.n. den Pflanzen nichts besseres bieten. Also bis hier Pro GWH.

Ich habe zwar "nur" einen Wintergarten Anbau mit Süd-West Ausrichtung und einfacher Verglasung im Garten, den ich als GWH nutze und im ersten Garten-Jahr mal wirklich versucht einen objektiven Vergleich aufzustellen.
Hinter Glas kamen Tomaten wie gewohnt und erwartet wie eine Wucht, die Habanero dagegen kamen Outdoor deutlich besser mit besserem, kompakterem Wuchs und mehr Ertrag. Statt eines GWH würde ich mir ein paar gut angelegte Hochbeete in den Garten holen.

Ich habe auch mal lange drüber nachgedacht aber abgesehen von einer besseren Temperaturkontrolle über Nacht keinen Vorteil für Chilis feststellen können. Wenn die Sonne nicht scheint, ist es im GWH genau so kalt, viele Erfahrungsberichte über Sturmfestigkeit sind vernichtend und ich brauche mit dem Rad zu meiner Parzelle etwa 10 Minuten, das ist im Hochsommer schon stressig genug täglich nach Feierabend zum Gießen in den Garten zu fahren. Wenn ich dann noch ständig vor der Arbeit die Fenster zwecks Lüftung öffnen müsste wäre mir das zu viel des Guten.

Grüße
 

Peppi17

Chilitarier
Beiträge
1.208
Erfahrungsberichte über Sturmfestigkeit
So viel glauben darf man denen auch nicht schenken .
Wenn man liest " bei windstärke 3 sind die Platten davon geflogen " und schaut sich die Bilder an wo nur jeweils 4 Klammern an den Platten sind ( obwohl ausdrücklich erwähnt wird das man mindestens 6 Stück pro Platte benutzen sollte ) braucht man sich nicht wundern.

Genau so wird geraten das Fundament in Zement zu betten. Die meisten die sich über die geringe Standfestigkeit beschweren legen es einfach auf den Rasen auf .

Ein gekauftes Gewächshaus, egal welcher Preisklasse benötigt halt doch noch etwas eigen Initiative über die Anleitung hinaus. Ein paar Folge Kosten können auch entstehen.
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
17.001
Fensterheber funktionieren mit Öl oder Wachs das sich bei Wärme ausdehnt, da brauchst Du nix öffnen. Das geht alles von alleine.
 

Peppi17

Chilitarier
Beiträge
1.208
Das geht alles von alleine.
Die Standard Fenster aber nicht .
Die Automatischen , die schon .
Da braucht man nicht auf oder zu machen .

Wenn wir gerade bei dem Thema sind , wie verhalten sich die Automatischen offener bei Sommergewittern ?
Da ist es ja noch gut warm im Gewächshaus wenn das Unwetter los geht .
 

Taunuswaldfee

☘️
Globaler Moderator
Beiträge
17.001
Meine vom Bauhausgwh haben bis jetzt jedes Gewitter überstanden. Meist kühlt er durch das Gewitter ab und die Fenster fahren halb zu.
 

Peppi17

Chilitarier
Beiträge
1.208
Weil manchmal kommt ein Sommergewitter recht schnell und zum Teil sehr heftig .
Da fallen schon die ersten grösseren Äste von den Bäumen aber im Gewächshaus sind es immer noch 30 Grad .
 

Oben Unten