Heat2Grow's 2022 (Möglichst viele Sorten durchprobieren)

TrinkJoghurt

Chilitarier
Beiträge
2.216
Alles Gute! Das ist aber eine....lange Liste :O
Wenn ich mir gerade so überlege wie lange ich teilweise mit dem Umtopfen mit meinen "paar" Chilis zugange war. Bekomme da gerade Gänsehaut und denke an schlaflose Nächte. :D.
 

Heat2Grow

Jalapenogenießer
Beiträge
234
Erster Zuwachs für die neue Saison Mars Hydro TS1000, bin sehr gespannt auf die Resultate :)
2864E04F-008D-4A55-892D-8E70574A0A10.jpeg
 

Heat2Grow

Jalapenogenießer
Beiträge
234
Frage in die Runde, wann fangt ihr in der Regel mit euren Baccatums an? Eher früher mit den Chinenesen (bei mir Ende Dezember) oder später mit den Annuums (Mitte Februar)?
 

_hw_

entdeckt noch und startet heuer spät
Beiträge
625
Frage in die Runde, wann fangt ihr in der Regel mit euren Baccatums an? Eher früher mit den Chinenesen (bei mir Ende Dezember) oder später mit den Annuums (Mitte Februar)?
ich glaube das kommt sehr darauf an wen du fragst (und evtl. sogar welche Baccatum genau du anbaust). Bei @Edi vermutlich im September, wobei, bei Baccatums wohl eher nie 😜 ich werde wohl Ende Januar anfangen. Schließ mich aber der Frage hier mal so halb an 😉

Meine bisherige Erfahrung: Hatte mit einer Ayuyo orange dieses Jahr Anfang Februar angefangen, hatte zwischedurch 2x wegen mangelder Erfahrung ca. 1 Monat stillstand und hintenraus hat es trotzdem gereicht (weil bei mir geschützt stehend bis Mitte November ging). Aber die ist nicht die allergrößte und die (recht kleinen) Beeren reifen meist ziemlich schnell (so nach meinem Gefühl). Das denke ich ist aber kaum verallgemeinerbar.

Man korrigiere mich wenn ich falsch liege aber die Fausregel (Ausnahmen bestätigen natürlcih die Regel!) die ich so aus den vielen Beiträgen hier zusammenreime scheint Folgende zu sein:
Pubescens (Rocoto) -> Chinensen -> Baccatum -> Annuum
(Wilde und Frutescens mal außen vor)
Oder einfach dann, wenns zu sehr in den Fingern juckt 🤪
 

Lederhose

Dauerscharfesser
Beiträge
705
Frage in die Runde, wann fangt ihr in der Regel mit euren Baccatums an?

Schließ mich aber der Frage hier mal so halb an 😉
Bin mir da auch nicht sicher und schließe mich der Frage auch so halb an ;)
Somit wären wir drei schon ganze 2 Fragesteller und können mit einer runden Antwort rechnen :smuggrin:

Ich hatte in der abgelaufenen 21er Saison eine Aji Amarillo im Anbau:
- gekeimt Anfang Januar 2021 - erste umgefärbte Beere 06.07.2021 - 186 Tage.
Die Pflanze ist mir buchstäblich über den Kopf gewachsen, aber die brauchen ewig zum abreifen. Ich musste zum Ende hin schüsselweise unreife Beeren abernten (war auch ok).
Wenn ich mir dann die Erfahrungen von @_hw_ zu seiner Ayuyo orange ansehe, befürchte ich, das diese Aussage am ehesten hinkommt:
evtl. sogar welche Baccatum genau du anbaust
Ich hab mir vorgenommen diesmal die Baccaten zeitgleich mit den Chinensen zu verbuddeln (Mitte Dez.)
 

Heat2Grow

Jalapenogenießer
Beiträge
234
Gestern Nachmittag kam auch bei mir endlich der erste Schwung in die Erde, genauer gesagt alle Chinensen, Rocotos, Baccatums und Physalis(genaue Liste im ersten Beitrag).
Insgesamt 33 Sorten Chilis, jeweils 2 Samen pro Sorte, bei einigen wenigen 3 und 2x2 Samen bei den Physalis. Aussaat ohne vorher einzuweichen direkt in BioBizz Light, was mich bisher allerdings eher weniger überzeugt hat da in der Erde relativ viele große Faserstücke waren.
Jetzt heißt es warten, während alles im Zimmergewächshaus mit Heizmatte bei 27 Grad steht.
Foto 28.12.21, 13 54 21.jpg
 

_hw_

entdeckt noch und startet heuer spät
Beiträge
625
Oh, auf die Aji Challuaruro Amarillo bin ich gespannt. Die war bei mir auch in der engeren Auswahl, hat es dann aber leider nicht mehr ins setup geschafft..
 

VanDoom

It's getting hot in here ...
Beiträge
11.602
Glückwunsch zu den erste Keimlingen!
Immer wieder ein toller Anblick, wenn die ersten ihre Köpfchen rausstrecken :)
 
Oben Unten