Jalapas Chilis 2019 - Die Liste wird größer


jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsaicinmemme
Beiträge
1.650
Hat doch auch so bei dir geklappt , denke mal es gibt immer mal Ausnahmen :)
Vielleicht sollte ich das mit der Absenkung mal probieren, damit ich die "normalen" Sorten zum Keimen kriege. Obwohl - von einigen, wo ich genug Saatgut hatte (Fish Pepper, Habanada) habe ich an Silvester noch mal nachgelegt, und bei den neuen zeigt sich schon ein Spitzchen. Diesmal habe ich alles in eine dicht schließende Dose gepackt. Vielleicht möchten die Keimlinge die wechselnde Luftfeuchtigkeit nicht.
Aber das wird schon. Bin halt sehr ungeduldig. :D
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Beiträge
7.295
Glückwunsch zu deinen ersten Keimlingen und weiter viel Erfolg, sieht ja vielversprechend aus!:thumbsup:
 

jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsaicinmemme
Beiträge
1.650
Danke Volker @moppeliwan für das Kompliment. :)

Ich habe von Deinem Pech mit den Rocoten gelesen. Bei den Rocotos habe ich auch noch keine Keimlinge, abgesehen von der Sukanya, die sich aber wieder verabschiedet hat. Das heißt, ich bin in auch noch bei Null. Aber: So, wie es im Moment aussieht, werde ich mehrere Habanadas haben, und auch von den Barbacoa-Samen von Renate @trekkinggips sind innerhalb von zwei Tagen zwei Kerne gekeimt, wie ich heute feststellen durfte. :wideyed: :happy:
Magst Du von beiden Sorten ein Pflänzchen haben?

Sollte ich bei den Rocotos mehr als einen Keimling pro Sorte haben, kann ich Dir auch gern ein Pflänzchen mit anziehen. Habe aber ganz andere Sorten als auf Deiner Liste, abgesehen von der RBB.
 

moppeliwan

nuntii ex urbe colonia ulpia traiana
Beiträge
7.295
...
Aber: So, wie es im Moment aussieht, werde ich mehrere Habanadas haben, und auch von den Barbacoa-Samen von Renate @trekkinggips sind innerhalb von zwei Tagen zwei Kerne gekeimt, wie ich heute feststellen durfte. :wideyed::happy:
Magst Du von beiden Sorten ein Pflänzchen haben?
Sollte ich bei den Rocotos mehr als einen Keimling pro Sorte haben, kann ich Dir auch gern ein Pflänzchen mit anziehen. Habe aber ganz andere Sorten als auf Deiner Liste, abgesehen von der RBB.
Danke Ute, sehr lieb von dir :happy:, aber die Niederrhein-Loge ist schon voll in die Bresche gesprungen und ich bin mehr als versorgt!;)
 

jalapa

Chiliverrückte und Ex-Capsaicinmemme
Beiträge
1.650
Bei mir keimt es munter vor sich hin. Was mich erstaunt ist, dass die Wilden und die Rocotos vorangehen und die Annuums und Baccaten sich dagegen Zeit lassen. :wideyed:
Wie dem auch sei, ich bin zufrieden.

Heute morgen habe ich einen hellgrünen Keimling des Köpük aus der Keimbox in die Erde gesetzt und - oh Wunder - heute abend sehe ich ein dunkelrotes Minipflänzchen unter der Lampe stehen. :woot: (Ich habe die Pflanze erst auf den zweiten Blick überhaupt gesehen, da sie vor dem Hintergrund des Kokossubstrats eine richtige Tarnfarbe angenommen hatte... :laugh:)
Auf jeden Fall ist die Köpük eine echte Schönheit, schon als Keimling, und sehr ungewöhnlich. Ich freue mich sehr über das Saatgut Renate @trekkinggips und dass Du das Saatgut hier im Forum geteilt hast Christian @oophag - ganz lieben Dank dafür! :)

Ich musste gleich ein Bild machen, und was sehe ich da: Blattläuse! :eek:

Nicht nur an der Köpük, sondern auch an allen anderen Keimlingen! Ich habe sie alle gekillt und die Zöglinge in ein anderes Zimmer evakuiert, da ich die Überwinterer als Brutstätte der Mistviecher in Verdacht habe.
 

Oben Unten