Jalapeño Sammelthread 2022


baum89

Jolokiajunkie
Moderator
Beiträge
3.165
Die ein oder andere Sortenmeldung muss ich noch im ersten Post berücksichtigen - bin bisher noch nicht dazu gekommen.

Aber die viel spannendere Frage: Wer hat denn schon ein paar geerntete Früchte und evtl. bereits eine Verkostung gemacht?

Bei mir sind am Wochenende die ersten Chichimeca fällig ;)
 

HatchChileFestival

Chilitarier
Beiträge
1.470
Zwei meiner Pflanzen muß ich leider streichen, die sind eingegangen:
Jalapeno M
NuMex Jalmundo

Die Anderen werden noch etwas brauchen, die Tex-Mex wäre zwar grün schon fertig, aber ich warte immer, bis die rot sind. Santa Fe Grande ist auch nicht mehr arg weit von reif entfernt.
 

Jungle Operator

Jalapenogenießer
Beiträge
119
Meine beiden Numex Vaquero haben eine gute erste Ernte gebracht. Geschmacklich gut mit ordentlich Schärfe wie erhofft. Ich habe mich nach der Ernte entschieden beide Pflanzen ins Freilandbeet zu setzen. Das hatt ihnen erstmal garnicht gefallen. Jetzt haben sie sich wieder gefangen und bilden hoffentlich bald wieder Früchte.
Btw. habe ich einen Versuch gestartet sie mit meiner Hair Pepper zu kreuzen.
20220516_175855.jpg
 

HatchChileFestival

Chilitarier
Beiträge
1.470
Meine beiden Numex Vaquero haben eine gute erste Ernte gebracht. Geschmacklich gut mit ordentlich Schärfe wie erhofft.
Das ist wohl mein gewünschtes Profil - Frage: wie sieht es mit der Größe/Länge aus?

Was mich etwas verwundert: lt. Pepperworld soll die absolut unverkorkt sein? Habe dann noch mal beim Originalzüchter nachgesehen. Die Abbildung dort zeigt auch keine Verkorkungen.

Wo hast Du Deine her?
 

baum89

Jolokiajunkie
Moderator
Beiträge
3.165
Was macht ihr denn mit Jalapenos die euch zu scharf sind für den Direktverzehr?

Hatte in der Vergangenheit meist recht milde Sorten, die auch ich problemlos snacken oder einlegen konnte. Ich habe aber die Befürchtung, dass es dieses Jahr evtl. etwas zu scharf sein könnte bei der ein oder anderen Jalapeno.

Verpulvern ist sicher aufwändig aufgrund der langen Trockenzeit. Hat das mal jemand gemacht? Soßen kann ich mir da schon eher vorstellen.
 

HatchChileFestival

Chilitarier
Beiträge
1.470
Bisher war mir nur eine Jalapeno leicht zu scharf - die Zapotec. Ich empfehle Armadillo Eggs. Da geht durch den Käse und das Hack viel Schärfe "verloren". Auch in dem hier mal geposteten Rezept mit Einlegen in Sud werden die deutlich weniger scharf - ich lege auch Rocotos und Habaneros inzwischen so ein, der Sud ist klasse - danke @Meteora 360


Und ja, Poppers sind auch eine Möglichkeit. Pulver muss ich von Jalas noch probieren, grade von der Tex-Mex :)
 

DerLiebeJ

Annoumymer Capsoholiker
Beiträge
3.779
Wenn du die Möglichkeit hast, dann sind geräucherte Jalapeños (Chipotle) großartig. In Adobo einkochen, fermentieren, trocknen und pulvern...
 

Jungle Operator

Jalapenogenießer
Beiträge
119
Das ist wohl mein gewünschtes Profil - Frage: wie sieht es mit der Größe/Länge aus?

Was mich etwas verwundert: lt. Pepperworld soll die absolut unverkorkt sein? Habe dann noch mal beim Originalzüchter nachgesehen. Die Abbildung dort zeigt auch keine Verkorkungen.

Wo hast Du Deine her?

Meine stammen von Fatalii Seeds und dort sehen sie genau wie meine aus.

Die Größe war sehr einheitlich bei ca. 6 cm
 
Zuletzt bearbeitet:

HatchChileFestival

Chilitarier
Beiträge
1.470
Danke. Das beweist mal wieder, daß Händler doch sehr verschiedene Chillies unter dem gleichen Namen verkaufen. Vermutlich irgendwann mal verkreuzt worden ....
 

baum89

Jolokiajunkie
Moderator
Beiträge
3.165
Erste Ernte Chichimeca. Sehen gut aus, leider schärfefrei. Habe 4 Pflanzen, bei denen die Früchte doch mitunter sehr unterschiedlich sind. Ich vermute da stimmt was nicht mit der Sortenreinheit. Sehr schade
 

Oben Unten