Jong die Zweite


Jong

Jalapenogenießer
Beiträge
111
Hallo zusammen,
die Planungen für nächste Saison sind bei mir, wie bei den meisten von euch, in vollem Gange. Angebaut werden soll:
- Lemon Drop (Überwinterer)
- Rocoto Mini Olive (Überwinterer)
- Cajamarca (Überwinterer)
- (vermutlich eine) Habanero orange (Überwinterer)
- Aji White Fantasy X Little Bird of Guyana (von @timmey)
- Rocoto P360 (von @timmey, wird wohl in den Garten wandern)
- Morita (von @timmey)
- Capsicum Eximium (von @timmey)
- PeppaPeach (von @timmey)
- Aucaja Amarilla (von @Bhut-Head, statt einer Habanada)
- Poot Pepper (von @Bhut-Head)

Dann habe ich noch eine Technikfrage zur Anzucht. Ich habe einen Romberg BoQube
IMG_20201025_214630.jpg
und vom Gewinnspiel hier aus dem Forum eine Lerway Heizmatte.
IMG_20201024_175913.jpg
Wie zu sehen ist, ist diese Heizmatte als das Gewächshaus. Ich befürchte, dass viel der Wärme/Energie verloren geht, wenn ich das Gewächshaus einfach so auf die Heizmatte stelle. Würde es mehr Sinn machen, die Heizmatte z.b. in einen Holzrahmen zu legen der genau die Größe der Heizmatte hat. Dann das Gewächshaus drauf und auf die frei Fläche der Heizmatte Sand zum isolieren (oder irgend etwas anderes)?
 

Marty82

Habanerolecker
Beiträge
319
Ich habe die gleiche Heizmatte wie du. Mein Mini-Gewächshaus stand direkt drauf. Allerdings habe ich die Heizmatte bereits am selben Tag wieder ausgesteckt, da sich im Mgwh sofort Temperaturen über 30 Grad entwickelt haben. Ohne die Heizmatte komme ich aktuell auf schöne 25-26°.... also ZUWENIG Hitze wird eher nicht das Problem werden.

Ansonsten natürlich viel Erfolg für deine kommende Saison! :thumbsup:
 

Oben Unten