Käfers- Chilis


Chilli-Käfer

Jalapenogenießer
Beiträge
145
Heute leider ohne Bilder. Ich hatte die Vergangene Woche einfach etwas zu viel um die Ohren.
Vergangene Woche hatte ich endlich genug Ernte um nicht nur zu naschen sondern auch zur Verarbeitung. Habe dann aus gut 3,5kg Tomaten, bunt gemischt, ein paar Paprika, die netten braunen von weiter oben ganz eindeutig eine Spitzpaprika echt lecker, ein paar Chili (2 Cherry Bomb eine Lemon Drop) Zwiebeln, Knobi und diversen Gartenkräutern eine Soße gekocht. Die Soße ist spitze geworden, wenn auch weniger scharf, überhaupt nicht, als gehofft. Naja Versuch Nr. 2 wird dann besser :D
 

Chilli-Käfer

Jalapenogenießer
Beiträge
145
Das Wetter ist im Moment echt nicht das wahre für die Pflänzchen. Fange so langsam an Pläne fürs Überwintern zumachen, auch wenn ich noch auf ein wenig Zeit bis zum ersten Frost hoffe, aber ich werde wohl leider nur die Wahl haben
1. kalt in der Garage bzw. dem Schuppen zu überwintern, da ist mir mein erster Versuch leider von den Ratten gefressen worden
oder alternativ im Keller (vermutlich Heizungskeller) mit Kunstlicht da muss ich dann noch was konstruieren, hätte dann zumindest den Vorteil ich hätte auf jeden Fall noch eine Ernte, außerdem müsste ich mir da was mit Belüftung, Feuchtigkeit ect einfallen lassen.

Außerdem fange ich an meine nächste Saison zu planen und nach Saatgut zu suchen. Bin mir im Moment etwas unschlüssig was. Kann mich einfach noch nicht richtig Entscheiden, und je mehr ich schaue und nachdenke desto schwieriger wird es :D

1599425430160.JPEG
Meine unfreiwillige Tomatenernte, einige Zweige von verschiedenen Pflanzen sind abgerissen, die sollen wohl den Katzen im Weg gewesen sein:arghh:
Dabei noch ein paar Birnen auch noch nicht ganz Reif aber schon vom Baum gefallen, die werden wohl Kompott oder ähnliches.
 

Chilli-Käfer

Jalapenogenießer
Beiträge
145
So vorhin mal die Ruhe genutzt, Kind ist krank und schläft noch, um den ersten Schwung Samen für die Kommende Saison zu bestellen. Erstmal überwiegend schon bekannte Sorten aus den vergangenen Jahren
Capsicum annuum:
Chocolate Beauty, die dies Jahr vermisste
Romain Giallo, für mich neue Sorte

Capsicum Chienese
Habanada, klassiker
Trinidad Perfume

Bei den Tomaten habe ich immer noch nicht so ganz die für mich passenden Sorten gefunden, Die Big Rainbow kommt nächstes Jahr aber wieder auf die Liste
Tomaten
Old German
FLame
GLossy Rose Blue

Viel weiter bin ich noch nicht gekommen. Mit den Tomaten bin ich fertig nur bei den Chilis wollte ich noch ein bisschen was neues dazu nehmen. Kann mich in der Vielfalt aber nicht entscheiden. Ich hätte gerne was fruchtiges bis max. Schärfegrad 6 oder 7.
Aber noch ist ja ein klein wenig Zeit zum suchen wollte so im Dezember starten
 
Zuletzt bearbeitet:

Chilli-Käfer

Jalapenogenießer
Beiträge
145
Ups Fehlerteufel.
Ja ich hatte beide schon. Fand beide total super, weil kaum bis keine Schärfe was mir grade aktuell mit Kind recht Wichtig ist. Außerdem bin ich mit meiner Vorliebe für scharfes Essen hier relativ alleine.
 

Chilli-Käfer

Jalapenogenießer
Beiträge
145
Das tolle Spätsomerwetter tut den Pflanzen und Beeren richtig gut. Viele Tomaten und Chili reifen jetzt gut ab. Denke in den nächsten Tagen kommt endlich mal genug für ein paar kleinere Experimente in der Küche.
Unser kleiner Apfelbaum hat es dieses Jahr geschafft genau 3 Äpfel reifen zulassen, dass lustige daran ist er steht jetzt im dritten Jahr bei uns im Garten. Bis ins Haus und aufs Foto hat es leider nur einer geschafft die beiden anderen sind unterwegs verschwunden.
Die Tomaten haben in den letzten Tagen noch wieder neue Früchte angesetzt. Hatte es leider einige Tage nicht in den Garten geschafft zum Blüten abkneifen, da mich eine dicke Bronchitis seit dem Wochenende außer Gefecht gesetzt hat.
 

Anhänge

Chilli-Käfer

Jalapenogenießer
Beiträge
145
So mal ein kleines Update.
Gestern konnte ich einige Lemon Drop ernten( leider kein foto)
Und die ersten Walnüsse liegen im Garten rum.

Heute habe ich dann die Lemon Drop zu Gewürzkeksen, weiß nicht wie ich es nennen soll Ziel ist es sie zu zerbröseln und als Topping auf diversen Speisen zu verwenden, verarbeitet. Sie sollen nich etwas andere Komponenten mitbringen als nur die Schärfe und den Geschmack der Chilis wie es zb bei Pulver oder Flocken ist.
Der erste Versuch war schon mal nicht schlecht. Aber ist noch ausbaufähig.
In Teig Nr. 1 war
1 Hand voll Lemon drop (nächstes mal mehr)
1 Hand voll chery bomb
1 Hand voll schwarze Paprika
Etwas Zuckerrübensirup (weniger)
Wasser
Salz,
Gemüsepaste
Und etwas Mehl ( nächstes mal Weizenschrot oder Roggenschrot oder beides.)
In Klammern Überlegungen zur Änderung.
 

Anhänge

Chilli-Käfer

Jalapenogenießer
Beiträge
145
Ja das ist es auf jeden Fall. Sobald ich wieder genug beisammen habe wird Versuch Nr.2 gestartet. Denke wenn die im gesamten etwas körniger sind schmeckt es noch mal besser auch wenn es so schon nicht verkehrt schmeckt nur Minimal zu süß
 

Chilli-Käfer

Jalapenogenießer
Beiträge
145
Ein kleines Update.
Ich hatte in den vergangenen 2 Wochen arg Stress. Wir haben ein Katzenbaby von max 4 Wochen gefunden und versucht es auf zupäppeln. Letzten Endes ist es an meiner eh schon knappen Zeit gescheitert, mal davon ab dass unsere großen Katzen die kleine nicht akzeptieren wollten, und die kleine ist nach 4 Tagen in eine Katzenstation gekommen.
Im Garten und am Haus musste ebenfalls viel gemacht werden.
Die Tomatenpflanzen sind alle abgeerntet und entsorgt die noch grünen Tomaten liegen nun zum nach reifen im Haus.
Die Chilis ziehen in den nächsten Tagen um in den Keller. Zu ernten hatte ich die letzten Tage nur ein paar Beeren einer Pflanze der ich keine große Beachtung geschenkt habe. Sie hat fast den gesamten Sommer nur rum gemicktert ist nicht gewachsen hat kaum geblüht und auf einmal hing sie voll mit grünen Beeren, die nun zu einem grün braun abgereift sind. Welche Sorte es ist weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass es definitiv keine Aji Pineapple ist wie auf dem Schild steht, aber egal.
Die Beeren sind sehr scharf, würde sie auf 8 bis 9 schätzen, und mega süß für meinen Geschmack etwas zu dominant süß. Wir hatten die am Samstag zu 3. Verkostet und fanden die zu Met ganz spannend

Gestern habe ich auf der Arbeit von einer Kundin ein kleines Probierglas mit verschiedenen Sorten von ganz mild bis ca Schärfe grad 5 bekommen. Leider hatte sie keine Sorten dabei geschrieben. Aber da lässt sich noch dran kommen.
 

Anhänge

Chilli-Käfer

Jalapenogenießer
Beiträge
145
Solangsam ist der Herbst endgültig da. Die Chilis würden in Walnüssen ertrinken wenn diese nicht täglich angesammelt würden. Aber es will nichts mehr reif werden. Das Winterquartier der Chilis wird hoffentlich dieses Wochenende fertig und dann werden hoffentlich die letzten Beeren noch reif.
Bei meiner unbekannten Pflanze habe ich inzwischen raus bekommen, dass es sich wohl um eine Jamaican Hot Chocolate handelt Schärfe 10.
Nachdem sich dann eine Mini Stück in eine Tomatensoße verirrt hat habe ich ein verarbeitungsverbot bekommen. Dabei hängt das Plänzchen noch so voll ☹
 

Anhänge


Oben Unten