Liefergrößen bei gekauften Pflanzen - was kann man erwarten?


Freelancer725

Chinensen, der Genuss des Feuerspeiens.
Beiträge
782
Bild 1: Lemon Drop in 25L tks2

Bild 2: Starfire Purple in normaler Blumenerde vom Netto Discounter.
Lieferung ca. 1,5 Monate später.
Sie bildet fleißig Seitentriebe, dadurch kommt der dickere Habitus zwangsläufig demnächst nach. Zudem kommt sie mit Abstand am besten mit der knallenden sonne zurecht. Ich bin davon überzeugt,dass beide noch einen relativ guten Ertrag bringen werden.
 

Anhänge

Freelancer725

Chinensen, der Genuss des Feuerspeiens.
Beiträge
782
Mein Reden. Es sieht zumindest nach guten Genen aus. Die Pflanzen, die ich hier von Pepperworld gesehen habe, waren besser in Schuss als meine von Chili Food, aber derzeit denke ich positiv über das Ganze zurück. Ich habe sie eh nur aus Jux gekauft, weil ich eigentlich nach neuen Töpfen gesucht hatte und mein Lieblingskieferanten geschlossen haben. Die besseren von Pepperworld haben dazu sehr stark ausgeprägte Ringwurzeln. Das Lösen vor dem Setzen in das neue Subtrat hemmt das weitere Wachstum ebenfalls. Pro und Contra gibt es immer. ^^

Ergo: Immer das Beste daraus machen und schauen was passiert. Wenn man am Ende noch immer nicht zufrieden ist, bestellt man halt woanders. Demnächst kümmere ich erstmal um die TM's, die sich draußen plötzlich finden lassen, anstatt mich über Lieferanten zu ärgern.
 

Oben Unten