Liefergrößen bei gekauften Pflanzen - was kann man erwarten?


Stef

Chiligrünschnabel
Beiträge
57
Was hat die dann zusammen mit dem Porto gekostet wenn man fragen darf?
Irgendwas um die 11 Euro müsste das gewesen sein.

Setze das Exemplar am besten sofort in einen großen Topf. Ab 10L aufwärts...

Baccatum haben ja die Angewohnheit schnell zu wachsen, wenn die den Platz haben. Erste Abzweigungeversuche sieht man schon, wenn auch noch sehr klein. Allerdings brauchen die auch mega viel Platz für ihre Wurzeln. Hat sie den, warte ab =)
Das höre ich gerne und entspricht meiner Hoffnung. :D
Topf mit 15+ Litern steht bereit, ich gewöhne sie allerdings erst noch eine Woche im kleinen Topf an die Sonne.
 

Freelancer725

Chinensen, der Genuss des Feuerspeiens.
Beiträge
418
Das höre ich gerne und entspricht meiner Hoffnung. :D
Topf mit 15+ Litern steht bereit, ich gewöhne sie allerdings erst noch eine Woche im kleinen Topf an die Sonne.
Sie brauchen auch etwas Zeit die neue Umgebung zu erkunden. Ich würde gar nicht mehr warten. So klein, wie die noch ist, zählt inzwischen jeder Tag =)
 

Shoppa

Scovilleneurose
Beiträge
471
"Größe" ist, wenn damit die Höhe der Pflanze gemeint ist auch nicht zwangsläufig ein Qualitätsmerkmal. Ich nehme lieber eine kleinere, kräftige Pflanze als einen endlos langen Lulatsch mit 6 Blättern, der sich zwischen seinen Kollegen einen Weg Richtung Sonne gesucht hat. Die Längendefizite macht eine solche Pflanze schnell wett.
 

Hombre

Rocoto Rebel
Administrator
Händler
Beiträge
7.066
Ich hoffe mal die Pflanze explodiert noch so richtig, denn eigentlich bin ich mit dem Shop zufrieden.
Die Qualität von dem Shop ist vollkommen in Ordnung und auch der Preis den die aufrufen.
Hatte selber in den letzten Jahren einige male dort bestellt. Du kanst den Shop auch hier gerne nennen.
Zur Größe als Anmerkung noch, das ist eigentlich die "klassische" Größe/Höhe einer Jungpflanze ist. Viele erwarten inzwischen einfach was anderes.
Ich sehe das so das sich das in den nächsten Jahren auch wieder etwas einpendeln wird, einige Produzenten die aktuell eher kleine Ware verkaufen werden etwas früher anfangen und die Pflanzen werden zum Versandzeitraum etwas höher sein und andere wie ich werden ein Tick später anfangen damit wir die Pflanzen am Ende überhaupt noch in den Karton bekommen.
 

imuvrini

Chililiebender Pflanzeinsteiger
Beiträge
103
damit wir die Pflanzen am Ende überhaupt noch in den Karton bekommen.
Genau das dürfte das Problem für Händler sein! Er will seine Pflanzen ja auch noch ein wenig in die "Saison" rein verkaufen. Wenn die dann nicht mehr in den Karton passen, hat er ein Problem.
Nur, was mich nervt ist, wenn die bestellten 3 Pflanzen blass und instabil sind und bereits über Nahtoderfahrung verfügen. Das war meine Erfahrung mit einem Shop. Der diskussionslos gelieferte Ersatz war zwar lebendiger aber ebenso kläglich.
 

steffenxxxx

Dauerscharfesser
Beiträge
1.034
Ich habe dieses Jahr auch eine Mini Pflanze erhalten.
Eine Charapita.
Mal sehen was das wird.
Sonst war der Versender immer top aber das kleine Teil ist schon fragwürdig.
 

imuvrini

Chililiebender Pflanzeinsteiger
Beiträge
103
Die Pflanzen, welche ich erhielt, waren DEUTLICH schlechter drauf! Sahen so aus wie welker Salat, nur schlaff, ganz dünn und hellgrün. Deine Pflanze wirkt doch kräftig!
Wie ich dem Bild entnehmen kann, hast Du auch bei einem anderen Shop bestellt wie ich. Ich glaube @Freelancer725 hat seine LemonDrop auch dort bestellt, wo ich meine Schwächlinge her habe.
 

Freelancer725

Chinensen, der Genuss des Feuerspeiens.
Beiträge
418
Ich glaube @Freelancer725 hat seine LemonDrop auch dort bestellt, wo ich meine Schwächlinge her habe.
Das ist gut möglich. Allerdings war die Lemon Drop auch vier Tage unterwegs. Die Starfire war auch winzig, war dafür jedoch schon gut an die Sonne gewöhnt. Presserde gibt nunmal nicht genügend Nährstoffe für kräftiges Wachstum. Wenn man das aber weiß und drei Wochen Zeit hat für die Wurzelbildung, machen die sie dennoch hervorragend. Zudem darf man den Preis nicht vergessen. Ich habe für die Pflanzen gerade einmal 2,39€ bezahlt. Dafür ist es schon in Ordnung =)
 

steffenxxxx

Dauerscharfesser
Beiträge
1.034
2,39 Euro das natürlich günstig.
Da kann man nicht die Welt verlangen.
4 Tage Transport sollten Sie dennoch ohne Probleme überstehen.
 

Freelancer725

Chinensen, der Genuss des Feuerspeiens.
Beiträge
418
4 Tage Transport sollten Sie dennoch ohne Probleme überstehen.
Wenn sie im Umfeld mit Minusgraden transportiert werden, gehe ich nicht von einer selbstverständlichen Unversehrtheit aus.

Bei 2,39€ rede ich von der Starfire, die aus dem Sortiment geschmissen wurde. Die Lemon Drop kostete knapp 5€ und ist damit auch noch relativ günstig. Im Nachhinein hat die sich ja wirklich gut gemacht, hat schöne Seitentriebe und regt gerade schon im Endtopf ihre Blütenknospen an. Ich bin zufrieden mit der Entwicklung. Da die Zufriedenheit jedoch subjektiv ist, muss jeder selbst entscheiden, einer zukünftig kauft. Ich kann gleich Mal zwei Bilder hochladen von aktuellen Stand der beiden Pflanzen =)
 

Oben Unten