Meteora´s BBQ: Dorade und Bratkartoffeln vom Grill

Martini1710

Jolokiajunkie
Beiträge
3.359
Das sieht ja wieder oberlecker aus! :thumbsup:
Wie genau rollst du denn die Bacon Bomb zusammen?
Ein Anschnittbild hätte mich auch hoch interessiert aber auch verständlich wenn man das mal kurz vergisst, das war wahrscheinlich einfach zu schnell weg ;)
Lauter tolle Anregungen :drool:
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.547
@Martini1710
Als erstes lege ich das Baconnetz. Eine schöne Anleitung dazu gibts hier :)
Ich lege das Netz auf Backpapier, das erleichtert das spätere Einrollen!
Auf das Netz kommt dann das gewürzte Hack und die Füllung (bei mir meistens Käse und Jalapenos). Das Hack bestreiche ich gerne noch mit BBQ Soße :)
Und dann rolle ich die Bombe vorsichtig ein. Je nachdem wie dick sie ist versuche ich eine "Schnecke" zu machen, das klappt aber nicht immer.

Hier mal der Anschnitt von zwei Bomben, die ich irgendwann mal gemacht habe:
Bacon%2BBomb.JPG


Bacon%2BBomb%2Bfertig%2Bnah.jpg
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.547
Sooo, ich schulde euch ja noch ein bisschen was an Rezepten von Dingen die es beim Bremer Chiligrillen gab!
Auf gehts :) Als erstes das Kräuterbrot:

2 Knollen (ja, richtig gelesen :D ) Knoblauch:
160619_Knoblauchbrot.jpg


160619_Knoblauchbrot2.jpg


Basilikum
160619_Knoblauchbrot3.jpg


Thymian
160619_Knoblauchbrot4.jpg


Getrocknete Tomaten
160619_Knoblauchbrot5.jpg


200 gr. geriebener Käse
160619_Knoblauchbrot6.jpg


800 gr. Mehl
160619_Knoblauchbrot7.jpg


Und alles verkneten :)
160619_Knoblauchbrot8.jpg


Dann als Backpapierersatz Bacon auf den Boden des Dutch Ovens. Und was ich hier vergessen habe, ruhig einfetten!
160619_Knoblauchbrot9.jpg


Dann den Teig rein und nochmal 200 gr. Käse drüber!
160619_Knoblauchbrot10.jpg


Draußen war Mistwetter und ich hatte kaum noch Kohlen. Also den DO in den BO :D
160619_Knoblauchbrot11.jpg


Nach 45 Minuten bei 160° sollte es fertig sein, war es aber nicht. Beim Deckel abmachen dazu noch den ganzen Deckel mit Käse abgerissen :(
War danach nochmal 30 Minuten bei offenem Deckel im Backofen.
160619_Knoblauchbrot12.jpg


Und hätte ich alles gefettet, wäre es sogar heile herausgekommen. Geschnitten sah es aber ganz gut aus :)
160619_Knoblauchbrot13.jpg



Dann nochmal die Bunker Blaster Sauce. Das Rezept habe ich ja schon ne Seite vorher verlinkt :)
160619_Bunker_Blaster_Sauce1.jpg


160619_Bunker_Blaster_Sauce2.jpg



Nun zu den Curryspießen :) Hier möchte ich noch anmerken, dass ich die Bilder schon mehrere Tage vor dem Chiligrillen gemacht habe um verschiedene Spieße zu testen. Daher kommen hier gleich noch andere Spieße, die es nicht nach Bremen geschafft haben! :D

Hack, Currypaste, ein Toastbrot, ein Ei und Sesam
160619_Raita3.jpg


Das gemahlene Toastbrot, das Ei und die Currypaste mit dem Hack vermengen.
160619_Curryspie%25C3%259Fe.jpg


Dann wurden noch diese Harissa- Spieße getestet:

Hack, Sesam, Cashewkerne (habe aus versehen gemahlene verwendet, sollten geschrotete sein) Ingwer, getrocknete Tomaten, Frühlingszwiebeln, ein Ei, Harissa, ein Toastbrot und Koriander:
160619_Curryspie%25C3%259Fe1.jpg


Alles an Gemüse und co. schnibbeln und dann ins Hack:
160619_Hackspie%25C3%259Fe.jpg


Und Spieße Nr. 3: Magic Dust Spieße
160619_Hackspie%25C3%259Fe_Magic_Dust.jpg


Zwischen die Harissa- Bällchen kamen die getrockneten Tomaten:
160619_Hackspie%25C3%259Fe1.jpg


Dann den Grill fertig machen!
160619_Kohle.jpg


160619_Kohle1.jpg


160619_Glut.jpg


Alles indirekt grillen und nach ca. 10 Minuten die Curryspieße mit Öl bestreichen, in das zuvor Sesam kam. Dann wenden:
160619_Curryspie%25C3%259Fe2.jpg


Nach weiteren 10- 15 Minuten sollten sie durch sein!
160619_Hackspie%25C3%259Fe2.jpg


160619_Curryspie%25C3%259Fe3.jpg


Das was auf dem Teller aussieht wie Zaziki ist eine Raita! Quasi die indische Variante von Zaziki. Der Oberhammer!

Türkischen oder Griechischen Joghurt, Gurke, Limette, Tomaten, Chilis und Minze:
160619_Raita.jpg


160619_Raita1.jpg


160619_Raita2.jpg



Sooo, das sollte erstmal reichen! :D
 

Krex

Chilitarier
Beiträge
2.083
Mega was du an Aufwand betreibst. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.
Respekt
 

Meteora 360

Jalapeño Forscher
Moderator
Beiträge
12.547
Gestern Abend gabs mal was gesundes! Steak :) :thumbsup:
Waren zwei Stücke Entrecote á ca. 210 Gramm. Dazu Zucchini und Champignons und für meine Schwester ein Stück Hähnchenbrust (im Schmetterlingsschnitt damit das von den Garzeiten zum Steak passt!)

160620_Steaks.jpg


160620_Steaks1.jpg


160620_Steaks2.jpg


160620_Steaks3.jpg


160620_Steaks4.jpg


160620_Steaks5.jpg


Das Muster ist dieses mal nicht so stark, da ich es eher nach 60 x 60 x 60 x 60 gegrillt habe :)
160620_Steaks6.jpg


160620_Steaks7.jpg


Bei 57° KT kams runter und durfte noch 5 Minuten ruhen! Dann aber auf den Teller! :)
160620_Steaks8.jpg


Vielleicht waren das 1, 2° zuviel. Aber geht noch! :)
160620_Steaks9.jpg


160620_Steaks10.jpg
 

airball

Jolokiajunkie
Beiträge
2.775
Svend, warum immer solche Fotos zur Mittagszeit, wenn es bei mir nichts zu Essen gibt. :dead: ;)

Schaut das lecker aus, da würd ich doch glatt einen Teller nehmen :drool: :drool: :drool:
 
Oben Unten