Neuigkeiten aus der #ChiliGärtnerei


Alexander_Hicks

Rocoto Rebel
Händler
Beiträge
2.264
Am Freitag den 5.11.2021 um 11 Uhr findet der Online Talk mit dem Goethe Institute Indonesien statt.
Sprache ist Englisch.
So bald die Anmelde Möglichkeit für Zuschauer da ist teile ich das hier.

249447380_5037046102978434_758302105146759030_n.jpg
 

onkelsti

Chiligrünschnabel
Beiträge
76
Alexander lieferte im Frühjahr 2020 u. A. Ein kleines Manzano Anarillo und gab mir den Tip, dem nebst Erde auch Lavasteine zu geben. Also kam der kleine in einen 50L Topf, 40L Erde und 10L Lavasteine, ne Handvoll Hornspäne dazu. Nach einem guten Sommer überwinterte er im Wohnzimmer. Es ganb genau 1 Stück.
Jetzt sieht das etwas anders aus.
Anhang anzeigen 262412
Sieht sehr gut aus, welche Lavasteine benutzt du bzw. wo könnte ich die bestellen?

schöne Grüße
Matthias
 

ChiliChips

Dauerscharfesser
Beiträge
666
8/16 ist die Absiebung die ich gerne nutze. Heisst oft Lava Splitt oder Lava Mulch
Bekommt man oft auch im Baumarkt / Gartenmarkt oder im Baustoffhandel.
Wenn du mehr brauchst schau mal bei https://www.vulkatec-onlineshop.de/ vorbei
Dieses Jahr wollte ich das mit dem Lavasplit mal in meinen Hochbeeten austesten als Perlitersatz und stand auch vor Lavamulch welches die Körnung von 8/16 hatte. Mir war es jedoch zu „grob“ und ich habe zum testen feinere Körnungen gesucht und nur nen „Pflanzgranulat“ (Mischung aus Lava, Bims, Ton etc.) gefunden und eine Tüte gekauft. Bin auch (sehr) zufrieden, erstmals habe ich trotz den zwischenzeitlichen Regengüssen bislang kein Problem mit Schimmelbildung gehabt und die Erde ist stets locker und luftig und beim Gießen kommt es auch nicht Seebildungen.
Ich überlege nun für kommendes Jahr reines Lavasplit zu verwenden (Beimischen) und tendiere zu einer 2/8 Körnung-ähnlich fein wie ich es jetzt hatte.
Was spricht für/gegen die feinere bzw. gröbere Körnung?
 

Alexander_Hicks

Rocoto Rebel
Händler
Beiträge
2.264
Nichts wirklich. Als hier ein Baumarkt geschlossen wurde habe ich Streugut aus so feinem Lava gekauft und natürlich auch eingesetzt.
Ich mag es etwas grober auch weil ich wenn dann das gerne lange nutzen möchte. Des feine reibt sich halt schneller ab.
Die Verfügbarkeit ist halt oft nicht gegeben weil die Nachfrage geringer ist und auch die Körnung wo am wenigsten überbleibt beim Sieben.
 

Oben Unten