Nicht rotgewordene Carolina Reaper verarbeiten

Stud

Chiligrünschnabel
Beiträge
43
Vielen Dank für die Ideen. Ich werd sie noch solange dran lassen wie möglich und dann werd ich wohl die Idee von Klappspaten mit dem Püree testen. Das klingt ganz gut. Und dann werd ich wohl auch mal ein Stückchen pur probieren. Man muss ja wissen, was man da so verarbeitet :D

Nun hab ich auch noch gesehen, dass sich ein paar Bhut Jolokia versteckt haben und langsam Farbe bekommen. Wahrscheinlich mache da auch Püree draus.

ich hätte Lust eine als ganze Schote in Öl einzulegen. Das sieht mit so einer Schote sicher ziemlich gut aus. Allerdings hab ich nun von der (mir bislang unbekannten) Gefahr von Botulismus gelesen :wideyed:
 

C18H29NO3

Romanes eunt domus
Beiträge
1.907
Das sieht mit so einer Schote sicher ziemlich gut aus.
Wenn du es nur wegen der Optik willst - Alkohol ;) Ist weniger trüb und sollte je nach Prozentanzahl auch recht sicher sein. Und trinken lässt sichs natürlich auch. Wenn du Chiliöl machen und auf Nummer sicher gehen willst, dann ab in den Druckkochtopf und auf jenseits der 125°C erhitzen, dann sind die Sporen und eventuell schon vorhandenes Toxin hinüber. Klappt mit einer ganzen Schote natürlich dementsprechend schlecht, wenn es optisch nett sein soll.
 
Oben Unten