Pepper X hat scheint jetzt doch den Titel schärfste Chili erhalten zu haben!

Da muss ich doch direkt an der "Teufel trägt Prada" denken, wo Anne Hathaway leicht abfällig über einen blauen Pulli spricht und direkt eine längliche Geschichte von Meryl Streep erzählt bekommt, in der die "besondere" Farbe vor einigen Jahren Teil einer Haute Couture-Kollektion war und sich dann langsam den Weg durch alle Modelabels gebahnt hat, bis sie schlussendlich am Wühltisch angekommen ist.

Soll heißen: Es sind genau diese Rekorde, die tausende Chili-Züchter zum Kreuzen und Stabilisieren neuer Sorten animieren und wir deren Samen später für 2€ in bekannten Shops kaufen können ;)
 
Autentisches Saatgut da kann ich was dazu sagen ich hab von Ed direkt reaper Samen bekommen und keine einzige Pflanze hat Früchte die einer reaper ähnlich wären.
Hab mir diese Saison auch die CR Samen von Ed gegönnt und kann mich nicht beklagen.
IMG_8096.JPG Genau so sollte sie aussehen.. und die Schärfe ist auch höllisch.
 
Die CR ist für mich eben schon eine etablierte ultrascharfe Chili, es gibt an jeder Ecke gutes Saatgut. Seit wann ist die schon auf dem Markt?

Ich behaupte mal, dass es zwei Jahre dauert, bis sich der Pulverdampf gelegt hat und wir klarer sehen.
 
Habe erst letztens mit einem befreundeten Koch über die Pepper X gesprochen, irgendwie ging das ganze an mir vorbei.

Freut mich, dass er seinen eigenen Rekord gebrochen hat, auch wenn die SHU exorbitant hoch ist
(Sehe jetzt schon die nächste Schlagzeile kommen "TikTok Trend - eat a whole Pepper X" massen von Kindern liegen im Krankenhaus 😅


so ganz spontan fällt mir Borg 9 & Bleeding Jigsaw ein, die sollten ja auch ungefähr um die 1,6 bis 2,0 Millionen haben.
Ich schätze mal die Züchter hier hatten garnicht das Ziel den Weltrekord im Guinness Buch der Rekorde zu brechen oder den Sorten fehlt es an Konstanz.

Womöglich hat es ihn auch etwas geärgert, dass manche immer noch behaupten, dass es sich bei der Carolina einfach um eine unbenannte 7 Pot Primo ist :whistling:


Schließe mich @ownagi an, nicht seriös und einfach nur abzocke, ist aber bei der Reaper dasselbe, die meisten beworbenen Samen haben allein von der Form her nichts mit der originalen Reaper gemeinsam


Wie sahen denn deine aus ? Hab dieses Jahr eine Pflanze von Gärtnerei Jäger erworben, die auch aus original Saatgut ist lt. Händler und muss sagen ich kann mich nicht beklagen.
Ich habe dieses Jahr auch eine reaper aus Orginal Saatgut vom Jäger kann mich auch nicht beklagen…die versuche ich mit 2 anderen Chili Pflänzchen vom Jäger zu überwintern nur die macht grad Blüten…. 😳🤔 … Ähm wir haben bald Winter …
 

Anhänge

  • IMG_1546.jpeg
    IMG_1546.jpeg
    1,6 MB · Aufrufe: 57
  • IMG_1547.jpeg
    IMG_1547.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 55
  • IMG_1548.jpeg
    IMG_1548.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 55
Zurück
Oben Unten